Mailserie: Veganer Ökostrom

Arsen auch in Kuhmilch

15.07.2017, von , 2 Beiträge
Benutzerbild von kilian
Arsen auch in Kuhmilch

Hallo,
vor einiger Zeit ging ja der erhöhte Arsen-Gehalt in Reis durch die Nachrichten.
Allerdings enthalten auch andere Lebensmittel Arsen, darunter auch Kuhmilch. Und da der Otto-Normalverbraucher davon oft mehr verzehrt als Reis, könnte die aufgenommene Arsen-Menge sogar noch höher sein.
Das ist offenbar ziemlich untergegangen.
Als Erklärung kann ich mir vorstellen, dass Nutztiere eben arsenhaltige Futtermittel erhalten und sich das Element darüber anreichert.
http://www.bfr.bund.de/de/fragen_und_antworten_zu_arsengehalten_in_reis_und_reisprodukten-194346.html
Viele Grüße
Kilian
Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen. - David Dunning
Benutzerbild von Kerstin

Ist schon echt komisch, dass das in den Medien nicht so breit gelatscht wird (Ironie aus) ;)
Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat – wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?

Pythagoras(-582-496),griech.Philosoph und Mathematiker
Veg-Badge
» Antwort erstellen
Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos