Back Up zur Wohnungsgeschichte

Erstellt 25.02.2021, 16:17 Uhr, von PuschelQueen. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 64 Antworten.

Back Up zur Wohnungsgeschichte
25.02.2021, 16:17 Uhr
Hallo ihr Lieben.


Ich hab mich ja lange nicht mehr gemeldet und komme mit guten Neuigkeiten.


Von der Ersten habt ihr ja sogar schon erfahren. Mein Mann und ich sind seit dem 18.02 verheiratet. :heart:

Die Zweite ist, dass mein Mann jetzt einen neuen Job bekommen hat weil er bei dem anderen nicht mehr arbeiten konnte (aus Pandemiegründen). Das wäre dauerhaft ohnehin nicht gegangen da sein jetziger Chef in einigen Jahren bald in Rente geht. Zudem hatten wir ohnehin geplant auszuziehen.

Nächste Woche haben wir eine Wohnungsbesichtigung (sogar mehrere Wohnungen auf einmal in derselben Umgebung). Da seine Schwester dort in der Nähe wohnt passt sich das ganz gut weil wir uns sehr gut mit ihr verstehen und soweit wir bisher erfahren haben ist das auch eine ganz nette Umgebung (Vorstadt) mit viel Grün und guten Schallschutz.

Außerdem würden wohl die Mieter über uns dauerhaft raus fliegen (aus welchen Gründen wissen wir nicht. Das Lärmproblem spielt da mit hinein). Das ist wohl so was wie ein Art verspätetes Karma. :clap: Obwohl ich jetzt auch nicht zu schadenfreudig sein will, aber die haben uns jetzt das letzte Jahr schon bedeutend schwerer gemacht während der Pandemie.

Sind jetzt auch gespannt wie das dann mit dem Umzug abläuft (etwas nervös da es unser erster offizieller Umzug ist. Wir haben hier jetzt ja dann schon über 6-7 Jahre gewohnt - müsste nochmal nach rechnen).


Das wollte ich nur nochmal mitteilen da ich nicht weiß wann ich dann während des Auszugs nochmal zum Schreiben komme (wegen Internet, usw.). Werde die Umgebung hier dennoch sehr vermissen. Hier war eine schöne Naturlandschaft mit vielen süßen Hoftierchen, sogar Laufenten (ich finde diese Enten einfach mega drollig) und natürlich auch Pferdehöfen, usw.

Ansonsten bin ich voller Nervosität und Vorfreude. :angel:

Habt ihr denn schon Umzugserfahrung gemacht und wie erging es euch so dabei?

LG
PuschelQueen
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
25.02.2021, 17:31 Uhr
Hallo Puschelqueen
das sind ja ganz viele gute Neuigkeiten ! :thumbup: Hoffentlich findet Ihr eine gute Wohnung, wo Ihr auch Eure Kaninchen gut unterbringen könnt. Habt Ihr denn genug Leute, die Euch helfen, oder macht Ihr das mit einer Umzugsfirma ? Ich bin auch noch nicht so viel umgezogen, einmal von meinen Eltern raus mit meinem Freund und jetzigen Ehemann zusammen und das zweite mal in 1995 hier nach Obertshausen, das haben wir alles mit Freunden gemacht und da der Bruder meines Mannes damals noch einen großen Firmenwagen hatte für seine Wäscherei und wir einen VW Bus, brauchten wir uns kein Auto zu mieten.
ich wünsche Euch viel Erfolg beim Umzug und auch Deinem Mann bei der neuen Arbeit und für Euch eine gute Zeit zusammen.
lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
25.02.2021, 17:37 Uhr
Hi PuschelQueen,
Alles gute von mir nachträglch noch zu euer Hochzeit und alles gute für die Zukunft. Freut mich dass bei euch gleich mehrfach aufwärts geht. :thumbup:
Deine Nervosität wird verschwinden und der Freude weichen.
Ich hatte Glück mit Umzügen, es war nur einmal von meiner Heimat in die 10 Kilometer entfernte Wahlheimat, direkt am Waldrand.

antworten | zitieren |
28.02.2021, 23:52 Uhr
Hi Puschelqueen, ich drück die Daumen für die Wohnungsbesichtigungen! Aber wenn die Krachmacher rausgeschmissen werden (tolL!!), wieso wollt ihr dann eigentlich weg? Hab ich jetzt nicht ganz verstanden...


MIr fallen zum Thema Umzug folgende Tips ein:
  • Wenn Du kannst, schlaf zur Probe eine Nacht in der neuen Wohnung, bevor ihr den Mietvertrag unterschreibt. Klingt ungewöhnlich, aber es hilft zu prüfen, wie die Nachbarschaft ist, auch lärmtechnisch (ich hab einmal nicht aufgepasst, und dann kam jeden frühen morgen gegen 4 Uhr der Lieferant zur Apotheke über den Hof - "klapper-klirr-roll"... jeden Morgen. Oder klopf bei den Nachbarn, und frag mal nach, ob es irgendwelchen Ärger mit Nachbarn gibt. Einmal erfuhr ich, dass es einen sozialbetreuten Nachbarn gibt, der bereits einen Trampelpfad direkt vor der Terrasse der Wohnung gelaufen hat...
  • Frag, ob Du auch schon vor Beginn des Mietvertrags in die Wohnung darfst, um bisschen mehr Zeit überlappend mit der alten Wohnung zu haben.
  • Habe eine "WICHTIG"- Kiste, die alles für die erste Woche beinhaltet: Unterlagen mit Ausweis etc, Technik (Ladekabel etc.), Klamotten, Necessaire, Handtuch, Küchentuch, Spüli....) usw... Und die nicht aus den Augen lassen. Fang sie schon früh an zu befüllen.
  • Fülle Umzugkartons nur so, dass man sie noch leicht tragen kann, auch wenn noch Platz drin wäre.
  • Kauft lieber mehr Kartons - man kann die auch gebraucht kaufen, oder wenn man neue kauft, diese wieder gebraucht verkaufen.
  • Klebe auf die Kartons Papier, auf das Du sowohl auf der Kurz als auch der langseite schreibst, was drin ist, und in einer speziellen Farbe das Wort Küche/Schlafzimmer/KEller/usw....
  • Dinge, an denen Dein Herz hängt: Transportiere sei alleine, getrennt vom Hauptumzug, damit sie nicht durch irgendwen beschädigt werden oder verschütt gehen.
  • Lass DIch von jemandem unterstützen, der Dir vielleicht bei zuviel Stress Proviant und Getränke für die Umzugshelfer macht/besorgt
  • Kündige Deinen Aus- und Einzug jeweils mit einem Aushang in den Häusern an, und bitte um Verständnis für eventuellen Lärm oder Blockierung der Einfahrt oder des AUfzugs
  • Du kannst einen Parkplatz für den Umzugswagen bei der Stadt freihalten lassen, mit Parkverbotsschildern.
  • es lohnt sich, im WWW Tips durchzuschauen, hier z.B. https://www.brigitte.de/leben/wohnen/wohnen--umzug--die-besten-tipps-10113464.html https://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/verbrauchertipps/ratgeber-umzug-tipps-und-tricks100.html

Alles Gute und viel Erfolg!



2x bearbeitet

antworten | zitieren |
01.03.2021, 15:15 Uhr
Hallo,

ich habe Neuigkeiten.

Also erstens: Die Wohnung ist super schalldicht. Neubau. Und man hört definitiv keine Nachbarn.
Es gab wohl auch nie Beschwerden über Lärm da dort alle sehr dick gebaut ist und man hat es auch gemerkt. Obwohl es tagsüber war (nebenan wohnt eine Familie mit Kind) hat man wirklich NICHTS gehört. Auch nachts gab es wohl nie Lärmbeschwerden (habe über die Zeitung auch keine Berichte dazu gelesen. Eher Innenstadt, aber wir sind ja eher dörflich in der Vorstadt dann).

Einziges Manko: Wir müssen auf die Bestätigung des Eigentümers warten. :crazy:

Haben jetzt auch schon alles unterschrieben und hin gesendet. Unser jetziger Vermieter hat auch schon die Kündigung erhalten (muss ja auch bis zum 03.03 sein weil Kündigungsfrist und so). Der muss das nur noch bestätigen. Ansonsten müssen wir jetzt abwarten. Wir wissen nicht ob jetzt die Kollegin das übernimmt denn ansonsten heißt es eine Nacht warten.

Da wir wie gesagt (selbe Wohnung, selber Baustil, usw.) von seiner Schwester können haben wir ein 100% darauf, dass es absolut still und angenehm ist. Klar, wenn draußen mal Kinder spielen könnte man EVENTUELL bei offenen Fenster was hören. Das aber auch eher wenig da wir im 1. Stock wohnen. Über uns wäre auch NIEMAND. Die Wohnung ist auch absolut im Rahmen und bezahlbar (sofern ich meine Ausbildung als Tischlerin bekomme noch mehr + Bonus wir sind verheiratet und haben Steuervorteile :green: ).

Hach... diese Stunden zu warten bis man die Antwort bekommt sind halt absolut furchtbar. Wir haben keinerlei Probleme gehabt mit Vermieter, keine Straftaten, halt die 3 Kaninchen (die aber absolut still und leise sind und wir dürften sogar 1 zweite Biotonne mieten für den Kaninchenmist :3) und auch so wäre alles ideal. Seine Arbeitsstelle ist zu Fuß 25 Minuten entfernt (absolut gut erreichbar, also kein Thema).

Supermärkte sind auch in der Nähe. Nur wegen Tierarzt müssten wir noch schauen für unsere Kleinen.

Jaa... das wärs soweit.

Jetzt heißt es: Daumen drücken und hoffen, dass der Eigentümer ein junges, verheiratetes Paar mit Kleintieren und guten Gehalt aufnimmt. Das Gehalt meines Mannes ist mittlerweile dank Steuerklasse um 300-400€ gestiegen. Deswegen wäre das mit diesem Mietpreis absolut bezahlbar.

Ich bin so nervös... ich hoffe ich kriege das hin mich jetzt nicht verrückt zu machen >_<
antworten | zitieren |
01.03.2021, 15:40 Uhr
Liebe PuschelQueen!
Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es mit der Wohnung klappt.
Wünsche es Dir so sehr! :heart:

LG Belinda
antworten | zitieren |
01.03.2021, 21:51 Uhr
Danke. Wir uns auch. :heart:
Es war "nur" ein Jahr mit diesen Nachbarn. Aber das hat mir gereicht um psychisch und körperlich total fertig zu sein. Da merkt man erst was das macht unter einem Dach mit solchen Menschen zu wohnen. :-(

Ich frage mich nur wie ich diese Warterei überstehen soll und hoffe, dass morgen ein "Ja" kommt damit ich nicht mehr länger auf heißen Kohlen stehe. Das ist schlimmer als mein Mann die Probearbeit gemacht hat. Weiß auch nicht... meine Gedanken kreisen nur darum und die Angst ist so hoch wegen einer Absage. Ich kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt so nervös und voller innerlicher Unruhe war.
antworten | zitieren |
03.03.2021, 17:47 Uhr
Doppelpost. Entschuldigt, aber es ist mega wichtig.

Erstens: Heute kamen die Umzugskartons an für unsere neue Wohnung. Soweit so gut. Jetzt hat halt der Nachbar auch mitbekommen, dass wir umziehen. Egal. Haben sowieso den Kopf voller Erledigungen.

Jetzt kommt der Haken: Ich hatte heute dort angerufen und die Maklerin meinte, dass sie nicht glauben würde, dass er Vollzeit arbeitet (weil das wohl im Vertrag etwas schwammig erklärt wurde). Uff... jetzt hatte mein Partner extra noch angerufen und wir müssen jetzt warten bis der Chef wieder da ist. Wahrscheinlich mit erneuerten Vertrag (?) I don't know... und da ich arbeitssuchend bin (das Amt unterstützt uns nicht da wir jetzt sogar viel mehr verdienen als vorher) und sie uns nicht glauben (jetzt kommt's), dass wir mit den Kosten hinkommen.

Jaa... wir leben sehr bescheiden. Alleine für Essensgeld geben wir nur 200€ im Monat aus. Günstige Hobbys, fast nie reisen, usw. und die Kaninchen kosten jetzt auch nicht so viel. Zudem haben wir kein Auto was wir bezahlen müssen, aber mach das mal einem Mensch glaubhaft, dass man verantwortungsvoll mit Geld umgeht und sogar was beiseite legt anstatt in Saus und Braus zu leben?

Wenn alles gut läuft wird uns das geglaubt und wir bekommen die Wohnung. Alle anderen Wohnungen in der Umgebung sind halt sch... und die wäre ideal. Auch von Größe, usw.


Uff... unsere Nerven liegen blank. Hatte diese Nacht schon schlecht und kaum geschlafen und frage mich wie ich diese Nacht mit DIESEN Gefühlen und Gedanken aushalten soll? Leider kann man das heute Abend nicht mehr klären da die Maklerin dann schon Feierabend macht.

Ich bin echt am Ende. :-(
antworten | zitieren |
03.03.2021, 21:33 Uhr
Liebe Puschelqueen,
ich drücke euch fest die Daumen, daß das klappt mit der Wohnung!
Liebe Grüße
Crissie
antworten | zitieren |
04.03.2021, 17:24 Uhr
Und auch heute gibt es noch keine Antwort.

Das Schreiben des Chefs kam jetzt an um wirklich schwarz auf weiß festzulegen, dass er garantiert Vollzeit arbeitet. Nur kam ja auch Misstrauen auf ob wir denn mit dem Geld zurecht kämen (wie gesagt: Sehr sparsame Menschen, schockiert mich eher, dass das manche verwundert) und wir uns das überhaupt dauerhaft leisten können.

Hach... und dann noch die Zustimmung des Eigentümers. Selbst wenn sie jetzt doch etwas Vertrauen schöpft hoffe ich, dass wir dann die Wohnung bald bekommen. Die Umzugskartons warten schon im Flur und das Arbeitsamt trippelt schon mit den Fingern da sie wissen wollen wann wer denn nun den Umzugswagen mieten.

Geht halt alles schlecht ohne Mietvertrag und Schlüssel zur Wohnung. :crazy:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Suche veganes Parfum



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was ist dein Lieblingstier und warum?
Mein Lieblingstier ist ein Delfin, weil ich finde Delfine …
Amina242
63
Gerkosandri
Mittwoch, 13:45 Uhr
» Beitrag
Back Up zur Wohnungsgeschichte
Ich hab mich ja lange nicht mehr gemeldet und komme mit …
PuschelQueen
64
Sunjo
13.04.2021, 23:00 Uhr
» Beitrag
Wie geht ihr mit Konflikten um?
Diese Frage geht jetzt nicht Mal rein speziell um das …
PuschelQueen
4
Ilara
13.04.2021, 08:48 Uhr
» Beitrag
Sunjos Vegantagebuch
Ich bin zwar nicht so der große Tagebuchschreiber, aber ab …
Sunjo
26
Sunjo
12.04.2021, 15:24 Uhr
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
141
Vegbudsd
12.04.2021, 14:55 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.