Back Up zur Wohnungsgeschichte

Erstellt 25.02.2021, 16:17 Uhr, von PuschelQueen. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 64 Antworten.

04.03.2021, 18:12 Uhr
Ach Herrje, wie aufreibend, Puschelqueen. Und hab ich es richtig verstanden - ihr habt bereits gekündigt? Könnt ihr notfalls länger drin bleiben?


Übrigens: Wenn ihr jemanden habt, der für Euch bürgen würde (z.B. Eltern), tun sich Vermieter leichter...
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
04.03.2021, 19:48 Uhr
Leider nein. Also wir können schon noch bis zum Kündigungsende drinnen bleiben, aber der Kostenaufwand + Reiseaufwand wäre so gravierend für meinen Mann. Er arbeitet als Bäcker und die Busfahrzeiten hier sind eine Katastrophe (ich glaube jeder der im Dorf wohnt weiß das). Und wir müssten für den Raum den wir uns ermieten ohnehin ca. 700€ zahlen (mit allen Drum und Dran). Weswegen ich nicht verstehen kann warum sie da so skeptisch ist.

Mietschulden, Vorstrafen, usw. hatten wir ja auch nie. Im Moment geht's drum, dass sie uns glaubt, dass er Vollzeit arbeitet weil das aus dem Vertrag leider etwas zu schwammig erklärt war. :rolleyes: Und laut ihrer Aussage würde das ausreichen damit wir zumindest von ihr (ohne Eigentümer) das "Ja" bekommen.

Ist schwierig da sein Vater ja auch das Haus hat (das hat leider viele Aufwandskosten da es ein uraltes Bauernhaus ist + seine Mutter die er versorgen muss + seine Frau, die auch körperliche und psychische Schwierigkeiten hat). Und das wollen wir ihm nicht zumuten. :-(

Wir hatten uns halt gefreut jetzt wo mein Mann noch diesen Monat frei hat bevor seine Arbeit beginnt diese Wohnung zu bekommen. Mal schauen was die Vermieterin/Maklerin uns morgen früh sagt. Ich hab so Angst, unglaubliche Magenprobleme seitdem und bin nervlich auch runter da wir ja noch so viel zu tun haben (trotz Mietvertrag + Schlüssel).

Das ist ein 2-Personenhaushalt mit Lagerraum und Haustieren. Da haben wir alleine schon 1-2 Tage reines Schleppen und Aufbauen. Es ist belastend wenn einem dann noch zusätzlich Steine in den Weg gelegt werden.

Und die Wohnung wäre so nah dran an seiner Arbeitsstelle (er erreicht diese alleine zu Fuß in 25 Minuten). Wir hoffen einfach das Beste.
antworten | zitieren |
05.03.2021, 19:24 Uhr
Wir müssen leider bis Montag warten da die Vermieterin aus privaten Umständen jetzt nicht erreichbar war.

Allmählich merke ich wie mir das an die Substanz geht. Durch das Fahrradfahren zum Zahnarzttermin (es war genau an dem Tag eiskalt draußen) hab ich mir auch noch eine Erkältung eingeholt. Hach... dabei lief gerade alles so gut.

Versuche weiterhin zu hoffen, dass wir die Wohnung bekommen. Wirklich jeder unserer Freunde und Familie drückt weiterhin die Daumen und hofft darauf. Es ist echt schade wie das sich aktuell alles zieht. :-(
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
05.03.2021, 19:51 Uhr
Ohje... auch das noch, gute Besserung - kommt gut übers Wochenende... Daumendrück :thumbup:
antworten | zitieren |
06.03.2021, 11:48 Uhr
Danke das ist lieb.

Diese Menschen waren gestern Nacht wieder furchtbar. Erst war noch das Licht draußen an (wir schützen uns ja ohnehin schon durch so eine Vorrichtung damit da nichts mehr durch kommt). Und dann wurde einfach mal mitten in der Nacht die Tür geknallt, getrampelt und über unseren Köpfen gestampft. Das Ganze ging dann auch einige Zeit. Die Kaninchen mussten wir beruhigen.

Es ging dann noch einmal oder zweimal los. Ich hab's dann versucht zu ignorieren, aber erholsamen Schlaf hab ich nicht bekommen. Bin gerade total müde und kaputt und hoffe einfach, dass wir diese Wohnung bekommen.

Ist es nicht schade wenn ehrliche, aufrichtige Menschen das unterstellt wird unter dem wir gerade leiden? Es hat schon was leicht Ironisches wenn man bedenkt, dass wir nicht mal auf den Gedanken kämen das zu machen was diese Menschen da tun. :-(
antworten | zitieren |
07.03.2021, 09:17 Uhr
Einige Vermieter haben vielleicht auch schon schlechte Erfahrungen gemacht und sind deshalb vorsichtiger geworden , zum Leidwesen der anständigen Menschen. Wir ( also mein Bruder und ich)haben Häuser von meinen Eltern geerbt, in dem einen ist jetzt eine Familie mit 3 Kindern im OG, das ist schon ok, aber leider können die unteren Mieter nicht schlafen, weil die Kinder oft bis nachts um 1.00h wach sind und dann in der Wohnung rum laufen oder auch Rad fahren.... Sicher ist es jetzt wegen Corona für die Kinder schwer, unterwegs zu sein, aber man kann ja doch ein wenig Rücksicht nehmen in der Nacht. :-( . Dann überlegt sich nämlich der Vermieter gut , ob er wieder mal Familien mit Kinder nimmt und schon haben die nächsten Familien eine Chance weniger bei ihm.
Lieben Gruß
METTA

antworten | zitieren |
07.03.2021, 10:25 Uhr
Ich habe auch schon Lehrgeld bzgl. Mietern gezahlt. Da wird einem beim Besichtigungstermin das Blaue vom Himmel herunter versprochen (dass sie die Miete ganz leicht zahlen können, dass sie ganz ruhig sind etc.) und hinterher hat man die Probleme und rennt der Miete nach. Solche Leute bekommst Du dann auch ganz schlecht aus der Wohnung. Von daher bin ich froh, dass ich meine Wohnungen los bin und mich nur noch um mich und mein Haus kümmern muss.
antworten | zitieren |
07.03.2021, 12:08 Uhr
Und was wäre dann der Weg um zu ehrliche Leute zu filtern? Ich meine wir sind es ja eindeutig. Und am Ende bekommt die Wohnung wieder einer dieser verlogenen Menschen (siehe unsere Nachbarn). Mich macht das halt echt fassungslos. Ich würde auch ein Teil meines Privatlebens offenlegen und unsere Situation hier erklären (es ist halt echt ironisch wenn über einem Mietnomaden wohnen, während einem das selber unterstellt wird). Wir wären auch bereit Kontoauszüge zu zeigen.

Ich hab keine Ahnung was man gegen so viel Misstrauen tun soll.

Das kann ich ja verstehen, Dana. Nur gibt es halt auch wirklich ehrliche Mieter. Und ich finde dann muss man sich auch eine Methode suchen um so lügende Menschen auszusieben. Die Vermieterin könnte auch gerne unseren jetzigen Vermieter kontaktieren. Der kann ja bestätigen, dass wir uns eher wegen Lärm gestört gefühlt haben und immer brav die Miete gezahlt haben.

Was willst du da bitte noch von Menschen verlangen die so dringend nach einer Wohnung suchen? Der Zeitdruck sitzt uns eh schon im Nacken.
antworten | zitieren |
07.03.2021, 12:12 Uhr
Ich verstehe Dich Puschelqueen, aber es ist für Vermieter manchmal echt schwierig. Letztendlich hilft nur das Bauchgefühl. Ich habe auch schon einer jungen Mutter die Chance gegeben und bin damit wirklich auf die Nase gefallen.


Den Zeitdruck habt Ihr Euch allerdings selber gemacht: Niemals einen bestehenden Vertrag kündigen, wenn man noch nichts Neues hat (gilt für alle Verträge).
antworten | zitieren |
07.03.2021, 12:17 Uhr
Nein, den Zeitdruck hatten wir schon als er die Arbeitsstelle verloren hat. Und er arbeitet doch auch ab April. Von hier aus zu arbeiten wäre als Bäcker wahnsinnig anstrengend bis kaum möglich (das sollte jedem bewusst sein).

Mich würde nur interessieren was die Pauschallösung für lügende Menschen wäre? (also diese auszufiltern) Schließlich werden aktuell gerade nur die einen bestraft:

Nämlich die Ehrlichen die dafür überhaupt nichts können.

Und das ist garantiert nicht gerecht.

Wenn sie so misstrauisch wäre würde ich ihr btw. noch vorschlagen unseren Vermieter anzurufen.

Der könnte ja immer noch sagen, dass das was wir gesagt haben richtig ist. Und er aktuell selber mit solchen Mieptreller zu tun hat. Die aber halt nicht wir sind. Gezahlt haben wir auch immer.

Wenn man schon versucht solchen Menschen zu entgehen sollte man sich auch überlegen wie man eher ehrliche Menschen rein bringt statt diesen vor den Kopf zu stoßen. Am Ende kommen genau deswegen wieder Menschen rein die sich alles schön lügen. Ich verstehe in dem Punkt die Welt einfach nicht.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Suche veganes Parfum



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was ist dein Lieblingstier und warum?
Mein Lieblingstier ist ein Delfin, weil ich finde Delfine …
Amina242
63
Gerkosandri
14.04.2021, 13:45 Uhr
» Beitrag
Back Up zur Wohnungsgeschichte
Ich hab mich ja lange nicht mehr gemeldet und komme mit …
PuschelQueen
64
Sunjo
13.04.2021, 23:00 Uhr
» Beitrag
Wie geht ihr mit Konflikten um?
Diese Frage geht jetzt nicht Mal rein speziell um das …
PuschelQueen
4
Ilara
13.04.2021, 08:48 Uhr
» Beitrag
Sunjos Vegantagebuch
Ich bin zwar nicht so der große Tagebuchschreiber, aber ab …
Sunjo
26
Sunjo
12.04.2021, 15:24 Uhr
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
141
Vegbudsd
12.04.2021, 14:55 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.