Coronavirus Erfahrungsberichte

Erstellt 26.03.2020, 21:12 Uhr, von flo. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 33 Antworten.

Coronavirus Erfahrungsberichte
26.03.2020, 21:12 Uhr
Hey
ich hab gesehen dass hier viel über Corona geschrieben wird und ich hab überlegt wie es ist damit infiziert zu sein. Kennt ihr dazu Erfahrungsberichte? Müsste sich inzwischen Leute geben die darüber schreiben... Blog oder so...
kennt ihr sowas?
LG
FLO
antworten | zitieren |
Hey,

Vegan leben für nur 140 Euro im Monat! Weiterlesen!

Viele Grüße!
26.03.2020, 21:16 Uhr
Mein Chef hatte es, er war innerhalb kürzester Zeit wieder gesund. Was möchtest Du denn wissen?
antworten | zitieren |
27.03.2020, 07:33 Uhr
Habe eben gerade in den Nachrichten gehört - In Italien ist ein 101jähriger als geheilt entlassen worden. Der hat wohl ein gutes Immunsystem gehabt, es gibt doch auch schöne Nachrichten in dieser schwierigen Zeit. :angel:
antworten | zitieren |
27.03.2020, 16:15 Uhr
Hi, von dem 101-jährigen habe ich auch gehört! Wie toll! :thumbup: (Lebt der vegan? :green: )

Mit echten Erfahrungsberichten kann ich auch nicht dienen.

Aber was ich dazu gerne verlinken möchte, ist die Bitte, dass sich Gesundete melden mögen, damit man durch eine Blutspende Antikörper und Lymphozyten extrahieren kann, und Erkrankten wieder damit helfen könnte:
https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Coronavirus-MHH-ruft-geheilte-Covid-Patienten-auf-Bitte-melden-Sie-sich

antworten | zitieren |
27.03.2020, 16:40 Uhr
Auf Twitter in mehreren Teilen (nach oben scrollen, um an den Anfang zu kommen - erster Tweet vom 11.3.)
https://twitter.com/virus_coro/status/1241509327208353795
Letzte Meldung war vor ein paar Tagen von der Ehefrau, hoffen wir das Beste.

Auch bei facebook hab ich schon mehrere Berichte von schwereren Verläufen gelesen - wer nichts oder wenig merkt, kann sich glücklich schätzen.

Nachtrag: die Twitterverlinkung funktioniert nicht richtig, man kann sich aber auf dem Account auch die einzelnen Beiträge ansehen: https://twitter.com/virus_coro
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
28.03.2020, 19:31 Uhr
Die Einschläge kommen näher mit dem Virus. Bei uns im Landkreis gab es jetzt den ersten Toten, in einem Krankenhaus in Trier. Es ist ein Schulkollege von mir, da mach ich mir allmählich Gedanken, auch sein Sohn ist infiziert. Es trifft ja sonst immer " die anderen - weit weg "
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
28.03.2020, 21:21 Uhr
@Smaragdgruen. Du musst dir erstmal keine großen Sorgen machen. In deiner Altersgruppe müssen 16,6% aller Infizierten ins Krankenhaus, nur 2,2% (von den 16,6%) sterben daran. Das sind von 1000 Infizierten dann 3, die sterben. Keine Panik machen lassen von den ganzen Medien und Erzählungen! 🙂
antworten | zitieren |
29.03.2020, 08:30 Uhr
Danke Lena, Sorgen mache ich mir eigentlich nicht, glaube auch nicht dass ich panisch werde. Ich / wir befolgen die Emphehlungen wie angeraten, ansonsten, was kommt das kommt.
Was ich mich gefragt ist, wie kommt das Virus so schnell in ein kleines Dorf in Rheinlandpfalz. Gut, ich weiß jetzt nicht wo mein Schulkollege überall rumgekommen ist in letzter Zeit.
antworten | zitieren |
29.03.2020, 09:37 Uhr
Zitat Smaragdgruen: Gut, ich weiß jetzt nicht wo mein Schulkollege überall rumgekommen ist in letzter Zeit.


Genau das ist das Problem. Kann sein, dass er einen Arbeitskollegen oder Bekannten hat, der wiederum einen Bekannten hat, der Kontakt zu einem Infizierten hatte, der davon nichts wusste, weil er keine Symptome hatte.

Ich würde mir auch erst einmal keine grösseren Sorgen machen, Smaragdgruen. Wenn Ihr Euch an die Hygieneregeln haltet, Abstand haltet, tut Ihr das Wichtigste, was Ihr selbst tun könnt. Und es ist so, wie Du sagst, was kommt, das kommt.

antworten | zitieren |
29.03.2020, 10:57 Uhr
Gestern haben wir für meine Schwester Kleidung in einen Container bei uns im Ort geworfen. Da die Container etwas unübersichtlich in einer Ecke stehen, haben sich da einige Jungs getummelt und unterhalten. :-(
Beim Aussteigen sind sie auch nicht weg , aber haben wenigstens Platz gemacht , so dass ich ungehindert an den Container kam. Es gibt halt immer noch Unvernünftige... aber wir haben das nicht weitergemeldet, das sollen andere machen. Oder wie seht Ihr das ?

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Corona - Statistische Betrachtungen/Kurvendiagramme

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.