Eure Neujahrs-Vorsätze?

Erstellt 20.12.2020, 10:19 Uhr, von Pottmuddi. Kategorie: Off-Topic. 45 Antworten.

03.01.2021, 10:32 Uhr
Danke Dana.....

Ja, die Entscheidung, ihn erlösen zu lassen (ich mag das Wort einschläfern irgendwie nicht), fiel sehr schwer - aber es war sehr friedlich und ging schnell, und so wurde ihm weiteres Leiden erspart. Der Tumor saß im Unterkiefer und ist zuletzt rasant gewachsen - was das für Schmerzen gewesen sein müssen, trotz Schmerzmittel. Hunde lassen sich so etwas ja immer erst anmerken, wenn es gar nicht mehr geht.


Jetzt bleiben unsere beiden Katzen - der Kater sucht seinen Kumpel immer wieder.


Unser Sohn ist noch zu klein, um zu verstehen. Das ist auf eine Art auch gut so. Reicht, wenn es mir schlecht geht.


Danke für den Zuspruch.
antworten | zitieren |
03.01.2021, 10:56 Uhr
Hallo Puttmuddi
das tut mir leid mit Deinem Hund, fühle Dich gedrückt von mir. Wir haben keinen Hund, aber in den 70ern hatte mein Bruder damals einen Hund mit aus Frankreich gebracht, er lebt dann von 1973-1980 bei uns, da wir alle noch zu Hause lebten. Leider musste er 1980 wegen einer nicht erkannten Katzenseuche eingeschläfert werden. :-( Das hat mich damals auch sehr bedrückt.

Trotz allem wünsche ich Dir ein gutes Neues Jahr und dass Du Deine Vorsätze einhalten kannst.

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
03.01.2021, 11:16 Uhr
Danke Metta.


Ja, es ist immer schlimm, wenn ein geliebter Freund geht - ganz egal, ob Mensch oder Tier.


Je mehr ich darüber nachdenke, wie eng die Beziehung zu unseren Haustieren ist, und anderswo sekündlich andere Tiere leiden und sterben, die genauso empfindunfsfähig sind, desto mehr wird mir klar, dass der vegane Lebensweg der einzig richtige ist. Wir haben doch nicht das Recht, zu urteilen, ob bspw. ein Schwein weniger "wert" ist, als ein Hund.
antworten | zitieren |
03.01.2021, 11:22 Uhr
Hallo Pottmuddi, es tut mir wirklich Leid mit deinem Hund! Unsere erste Katze musste damals auch nach 18 Jahren gehen. Sowas ist einfach immer schlimm.


Du hast wirklich recht mit dem veganen Lebensweg. Daher ist es für dieses Jahr auch mein Vorsatz komplett vegan zu werden :heart:

lieben Gruß
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.01.2021, 11:32 Uhr
Dann drücke ich auch ganz fest die Daumen, dass es Dir gelingt!


Im Januar (Veganuary) ist das Thema ja jetzt gerade auch in den Medien aktuell - und viele starten die 1-Monat-vegan- Challenge. Erfreulicherweise klappt es bei einigen so gut, dass sie gleich ganz dabei bleiben. :clap:

Unsere Abteilung plant ein Neujahrsessen - dreimal dürft Ihr raten, wo bestellt wird....In der Rippchenbraterei..... :rolleyes:

Nunja, ich werde Pommes und einen Salat nehmen (und mir den Tomatenketchup und das Dressing selbst mitbringen).
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.01.2021, 11:53 Uhr
Danke dir! Ja da habe ich mich tatsächlich schon angemeldet :D

In der Rippchenbraterei....das ist so typisch :rolleyes:


antworten | zitieren |
05.01.2021, 19:18 Uhr
Hallo :wink:
Meine Vorsätze sind:
- komplett Vegan werden
- meine letzten ca. 10-12 kg abzunehmen (hab letztes Jahr schon knapp 30 kg geschafft :clap: )
- achtsamer Leben :heart:


antworten | zitieren |
13.01.2021, 15:31 Uhr
huhu :wink:
ich bin seit längerer Zeit mal wieder hier........
also ich habe von mir immer lustigerweise behauptet ich sei "ein militanter, spaßresistenter, mangelernährter Veganer" :D Aber eigentlich entsprach nur das erste der Wahrheit. ich War und BIN immer noch ein bisschen militant. :rolleyes: ich arbeite daran mein Vorsatz für das NEUE Jahr NICHT mehr militant sein
:heart: :heart: :heart:
und zur Schoki möchte dir noch sagen: es gibt so viele vegane Sorten, die weitaus BESSER schmecken :thumbup: als die "Tierleidschokolade"
antworten | zitieren |
01.01, 10:27 Uhr
Hallo, wünsche euch allen ein schönes neues Jahr mit viel Gesundheit.
Mein Vorsatz ? - etwas weniger Alkohol.
Mein schönes Erlebnis in der letzten Nacht: Eine Frau aus der Nachbarschaft erzählte mir, scheinbar besorgt, dass ihr 6 jähriger Sohn kein Fleisch isst. Meine Antwort: Dein Sohn hat recht, das ist die Zukunft, wir essen seit vielen Jahren kein Fleisch und auch sonst nichts tierisches. Sie darauf: Nä ehrlich ? Dann wurde unser Gespräch leider durch andere Anwesende mit anderen Themen unterbrochen.
antworten | zitieren |
01.01, 12:08 Uhr
Frohes neues Jahr an alle :heart:
Mein Vorsatz dieses Jahr ist, mir mehr Zeit für mich nehmen, ich hab im letzten Jahr gemerkt ich habe mich zu sehr vergessen, es muss nicht viel sein, aber ich möchte wieder mehr lesen und mehr malen.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Partner plötzlich vegan - wie damit umgehen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Spielt Ihr ein Musikinstrument?
Ich wollte mal fragen, ob jemand von Euch Hobbymusiker ist …
kilian
20
Vegbudsd
13.01, 03:25 Uhr
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
215
Sunjo
10.01, 23:57 Uhr
» Beitrag
Eure Neujahrs-Vorsätze?
Das Jahr 2020 neigt sich Gott sei Dank dem Ende zu, da …
Pottmuddi
45
Zwoelfvegan
10.01, 19:04 Uhr
» Beitrag
Was lest Ihr gerade?
Meine Lieblingsbücher wurden mir oft von Freunden und …
kilian
161
Sunjo
07.01, 21:48 Uhr
» Beitrag
"Vegan" deklarierte Lebensmittel, die nicht vegan sind
Vielleicht können wir hier Meldungen über Produkte sammeln,…
kilian
4
Vegbudsd
25.11, 17:09 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.