Eure schönsten Natur-Fotos

19.06.2017, von , 8 Beiträge
Benutzerbild von kilian
Eure schönsten Natur-Fotos

Hallo,
ich sitze hier gerade auf der Terrasse bei einer Freundin, genieße das schöne Wetter und... beobachte Hornissen dabei, wir sie ein Nest über mir bauen.
Sie sind (bisher) sehr friedlich und wir tun unsere Arbeit ohne einander in die Quere zu kommen.
Dabei sind ein paar schöne Fotos entstanden.
Bild: Hornissennest
Hornissennest
Bild: Hornissennest
Hornissennest

Und jetzt seid Ihr dran. Postet hier doch Eure schönsten oder faszinierendsten Eindrücke aus der Natur (achtet dabei die Natur).

Viele Grüße

Kilian
Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen. - David Dunning

1 mal bearbeitet
Werbung
Benutzerbild von Miera

Wahnsinn, Kilian, ein Hornissennest habe ich bislang noch nicht gesehen. Sehr schön! :thumbup: Bei einem Freund von mir nistet in der Bedachung der Veranda eine Vogelmutter mit ihren Küken, die Mahlzeiten für die Kleinen werden da knapp über den eigenen Köpfen hinweg eingeflogen. Wenn ich es rechtzeitig mal wieder zu ihm schaffe, bevor die Kleinen ausfliegen, versuche ich auch, vorsichtig ein Bild für diesen Thread zu machen.
Benutzerbild von Kerstin

Bild: ohne Beschreibung

Schwalbennest in meiner Werkstatt.
(die Lampe ist natürlich ordentlich voll gekackert :crazy: )
Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat – wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?

Pythagoras(-582-496),griech.Philosoph und Mathematiker
Veg-Badge
Benutzerbild von Kerstin

Bild: ohne Beschreibung

Gelber Enzian
Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat – wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?

Pythagoras(-582-496),griech.Philosoph und Mathematiker
Veg-Badge

1 mal bearbeitet
Kein Benutzerbild
Lisa87

Hi Ihr Lieben! Wollte auch mal was beisteuern, aus unserem Urlaub im Harz letztes Jahr :) Siehe Wegweiser, hab da auch das Foto von der Bergpension (Schulenberg) hinzugefügt :)

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

User auf eigenen Wunsch deaktiviert.
Benutzerbild von Kerstin

Bild: ohne Beschreibung

Bild: schöner Fliegenpilz
schöner Fliegenpilz
Bild: Nebel in der Morgensonne
Nebel in der Morgensonne
Bild: Blick vom Rennsteig in die Rhön
Blick vom Rennsteig in die Rhön

Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat – wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?

Pythagoras(-582-496),griech.Philosoph und Mathematiker
Veg-Badge
Benutzerbild von Nefasu

Ein paar Bilder von meiner letzten Foto-Tour :)

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung

Bild: ohne Beschreibung


Grüße,
Falk
"Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht in unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt."
Siddhartha Gautama "Buddha" (560 - 480 v. Chr.)

Veg-Badge

急がば回れ。
(Wenn du in Eile bist, mache einen Umweg - japanisches Sprichwort)

"Ich habe keine Zeit dafür" ist nur ein anderer Begriff für "Es ist mir nicht wichtig genug".
Benutzerbild von Miera

Kerstin, der PILZ! :heart:
Und Falk, das Eichhörnchen gefällt mir auch super! :thumbup:
Ich will auch mal was schönes schießen, aber ich bin keine Fototante, ich vergesse immer, dass die Möglichkeit überhaupt besteh. Ich nehme es mir jetzt fest vor!
» Antwort erstellen
Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos