Hintergründe zur Linkregelung

Erstellt 22.01.2021, 12:03 Uhr, von kilian. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. Noch keine Antwort.

Hintergründe zur Linkregelung
22.01.2021, 12:03 Uhr
Immer wieder fragen Benutzer nach, warum es im Forum eine Linksperre für neue Benutzer gibt. Die Hintergründe erkläre ich hier.

Das Forum ist eine Plattform für Nutzer, die sich uneigennützig rund um eine vegane Lebensweise informieren und austauschen möchten. Die meisten Nutzer haben genau dieses Interesse und sind hier herzlich willkommen.

Im Laufe der Jahre ist das Forum stark gewachsen und erreicht sehr viele Leser, weit über die aktiven Nutzer hinaus.

Die wachsende Reichweite lockt auch Unternehmen an, die ganz andere Interessen verfolgen.

So kommt es immer wieder zu Anmeldungen, die offenkundig dem Zweck dienen, Werbung für eine Marke oder ein Produkt zu machen.

Es wurden immer mehr, sodass es unumgänglich war, Maßnahmen einzuführen. Schleichwerbung untergräbt die Glaubwürdigkeit und nervt einfach alle Nutzer. Außerdem ist sie illegal.

Warum also die Linksperre?
Weil sie ein einfaches und effektives Mittel gegen die häufigste Form von SPAM ist.

Viele Spammer legen es darauf an, Link zu posten. Sie hoffen, dadurch mehr Reichweite im Netz zu bekommen (Hintergründe dazu können hier nachgelesen werden https://de.wikipedia.org/wiki/Linkaufbau )

Es gibt Agenturen, die sich auf Link-Spam spezialisiert haben und dies Unternehmen gegen Bezahlung anbieten. Sie verfolgen also eine rein kommerzielle Absicht.

Allerdings haben die meisten Spammer nicht die Geduld, sich sinnvoll im Forum zu beteiligen. Sie posten einen Link (oder viele) und sind für immer weg. Oft, weil sie pro Link nur ein paar Euro bekommen und es sich daher nicht lohnt, mehr Zeit zu investieren.

Die Linksperre ist aktuell zweistufig:

- bis 15 Beiträge dürfen keine Links gepostet werden, sonst folgt eine automatische Sperrung.
- am ersten Tag sind 15 Beiträge möglich, sodass die Linksperre frühestens am 2. Tag endet.

zudem gibt es ein paar weitere Maßnahmen, z. B. einen Flooding-Schutz, der greift, wenn ein Spammer versucht, die Linksperre in kurzer Zeit durch eine Reihe von Mini-Beiträgen zu überwinden.

Die Linksperre ist kein vollständiger Schutz und kann allenfalls dazu dienen, andere Ziele attraktiver erscheinen zu lassen. Deshalb wird natürlich auch weiterhin manuell moderiert.

Dafür ist die Einschränkung für die neu registrierten Nutzer sehr gering - und wir alle profitieren von mehr Glaubwürdigkeit im Forum.

Falls ihr euch fragt, warum es eine Linksperre gibt, obwohl doch kaum Spam gemacht wird, dann habt ihr auch schon die Antwort dafür :)
2x bearbeitet

|
Dieses Thema wurde geschlossen.

Nächster Thread:

Nicht nur unser Forum ist SPAM-Ziel von Global Commerce Media



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Back Up zur Wohnungsgeschichte
Ich hab mich ja lange nicht mehr gemeldet und komme mit …
PuschelQueen
11
PuschelQueen
gestern, 19:48 Uhr
» Beitrag
Heißhungerattacken
Kennt ihr eigentlich Heißhungerattacken oder noch böser …
Annabella
29
PuschelQueen
gestern, 17:22 Uhr
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
132
Sunjo
gestern, 12:41 Uhr
» Beitrag
Weltfrauentag - Spende an Terre des Hommes
Bald ist Weltfrauentag. Und es gibt immer noch so viel …
kilian
7
Smaragdgruen
Mittwoch, 14:05 Uhr
» Beitrag
Jäger-Latein im Wald
Auf einem Ausflug ist mir neulich dieses Schild aufgefallen.…
kilian
14
Salma
19.02.2021, 16:26 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.