Nebendebatte: Ist Soja gesund oder ungesund?

Erstellt 20.09.2020, 12:22 Uhr, von kilian. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 13 Antworten.

Nebendebatte: Ist Soja gesund oder ungesund?
20.09.2020, 12:22 Uhr
Ausgelagert von hier: https://www.vegpool.de/forum/allgemein/frage-zu-milch-1.html
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
19.09.2020, 10:59 Uhr
Zitat Banditx:.. was ist dann Soja ?
Guß Christian


Wieso soll Soja nicht gesund sein? Ich esse viel Soja und bin topfit und habe (wie die allermeisten Asiatinnen) auch keinerlei Wechseljahrsbeschwerden.
antworten | zitieren |
19.09.2020, 14:24 Uhr
Es gibt mehrer Studien in denen ein Zusammenhang zwischen Krebswachstum und Soja als Nahrungsmittel nachgewiesen wurde ... auch abhängig von der Menge
antworten | zitieren |
19.09.2020, 14:28 Uhr
Zitat Banditx:Es gibt mehrer Studien in denen ein Zusammenhang zwischen Krebswachstum und Soja als Nahrungsmittel nachgewiesen wurde ... auch abhängig von der Menge


Niko Rittenau belegt mit seiner Übersicht an Studien in seinem Buch "Vegan-Klischee Ade!" in zweiter Auflage, dass dem nicht der Fall ist. Der Konsum von Soja in üblicher Ernährungsmenge ist demnach NICHT gesundheitsschädlich.
antworten | zitieren |
19.09.2020, 14:39 Uhr
Danke Salma :thumbup:

Das gleiche schreiben Dr Bracht / Professor Leitzmann in ihrem Buch "Klartext Ernährung" auch.



antworten | zitieren |
19.09.2020, 14:54 Uhr
Zitat Banditx:Es gibt mehrer Studien in denen ein Zusammenhang zwischen Krebswachstum und Soja als Nahrungsmittel nachgewiesen wurde ... auch abhängig von der Menge

Magst du eine nennen?
antworten | zitieren |
19.09.2020, 22:24 Uhr
Hallo und guten Abend,
viele Studien, die pro Soja argumentieren, werden von Firmen oder Fonds finanziert , die ihr Geld durch Soja verdienen. Sind solche Studien als objektiv zu betrachten, auch wenn sie mit fachlicher Kompetenz glänzen?

Genau das wird auch von Studien über den Fleischkonsum gesagt.


Aber auch bei Soja geht es schlussendlich nur ums Geld ..

Helferich, W. G.; Andrade, J. E.; Hoagland, M. S. (200 8) : Phytoestrogens and breast cancer: a complex story. In: Inflammopharmacology 16 (5), S. 219–226. DOI: 10.1007/s10787-008-8020-0.

Gilani, G. Sarwar; Cockell, Kevin A.; Sepehr, Estatira (2005): Effects of antinutritional factors on protein digestibility and amino acid availability in foods. In: Journal of AOAC International 88 (3), S. 967–987.


antworten | zitieren |
20.09.2020, 07:34 Uhr
Die eine Studie ist von 2005 die andere von 2008! Ich denke da gibt es sicher neuere Studien! Vor allem Niko Rittenau verwendete immer die neuesten Studien, um seine Behauptungen zu untermauern.
antworten | zitieren |
20.09.2020, 08:16 Uhr
Wie gesagt es gibt Studien in jede Richtung ... 2005 und 2008 war Soja auch bloß Soja ... und interessant ist immer wer diese Studien unterstützt ....
antworten | zitieren |
20.09.2020, 09:24 Uhr
Hallo Bandix,

du stellst die Behauptung vom schlechten Soja in den Raum, führst auf Nachfrage als "Belege" aber zwei Studien an, von denen die eine (laut Abstract) ein ganz anderes Thema behandelt, und die andere sich um extrahierte Soja-Isoflavone dreht.

Die erste Studie behandelt isolierte Isoflavone (also einen extrahierten Stoff aus Soja). Zu isolierten Soja-Isoflavonen schreibt das Deutsche Krebsforschungszentrum folgendes (Stand laut Website: 22. März 2019):

Zitat DKFZ:Aktuelle Datenlage: In der Zusammenschau weisen epidemiologische Studien bisher nicht darauf hin, dass der Konsum von Sojaisoflavonen die Prognose von Brustkrebspatientinnen verschlechtert. Die Ergebnisse vorklinischer Studien sind uneinheitlich: Bei Zelllinien und Versuchstieren wurden sowohl krebsfördernde als auch krebshemmende Effekte von Sojaisoflavonen beschrieben. Es ist jedoch fraglich, ob sich diese experimentellen Daten auf den Menschen übertragen lassen.


Nochmal: Das DKFZ schreibt hier über isolierte Isoflavone und stellt auch hier keine Hinweise auf krebsfördernde Effekte fest.

Zitat DKFZ:Moderater Sojaverzehr bei Brustkrebs unbedenklich


Das DKFZ sagt zudem, dass ein moderater Verzehr von Soja auch bei Patient/innen mit Brustkrebs unbedenklich sei. Als unbedenklich gelten hier Mengen von 1-2 Portionen am Tag, wobei eine Portion 100 g Tofu oder 250 ml Sojamilch entspricht.

Auch Menschen MIT Brustkrebs können demzufolge am Tag mehr Tofu und Sojamilch konsumieren, als ein Durchschnitts-Veganer. Oder wer von euch isst so viele Sojaprodukte am Tag?
Und inwiefern sollte diese Einschätzung gegen einen Sojaverzehr bei Menschen OHNE Brustkrebs sprechen?

Die zweite von dir genannte Studie behandelt Antinährstoffe und geht auf Isoflavone im Abstract überhaupt nicht ein --> das ist demnach gar kein Beleg für deine Behauptung.

Falsche Aussagen mit unzusammenhängenden Studien zu "belegen" kann ein Versehen sein (und davon gehe ich hier auch aus).
Es ist aber auch eine Methode, die Menschen nutzen, die Fake-News verbreiten. Denn wer Studien nennt, kann ja nicht lügen.

Es gäbe ja auch bösartige Beweggründe, Sojaprodukten ohne Beleg einfach zu unterstellen, krebserregend zu sein und solche Aussagen zu verbreiten.

  • z. B. weil man als Milchwirtschaft den eigenen Markt in Gefahr sieht und Verbraucher davon abhalten möchte, Soja zu kaufen
  • weil man als Pharma-Industrie nicht möchte, dass Menschen die Produkte über die Ernährung aufnehmen, die man ihnen auch teuer als Extrakt verkaufen kann
  • ...

Zusammengefasst: Es gibt bislang keinen Anhaltspunkt für deine Aussage und die Daten, die ich auf die schnelle gefunden haben, sprechen eindeutig dafür, dass Soja ein wertvolles Lebensmittel ist, das man durchaus mit gutem gewissen genießen kann.

Und deshalb sollten wir jetzt wieder aufs ursprüngliche Thema zurück kommen oder diese Debatte in einen Extra-Thread auslagern.

5x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegpool Forum im dunklen Design?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Coronavirus: was tut ihr?
Wie geht ihr eigentlich mit Corona um? Seid ihr alle zu …
flo
59
Belinda
Sonntag, 16:24 Uhr
» Beitrag
Warum werden sensible Menschen in der Gesellschaft so oft ausgestoßen?
Diese Frage bezieht sich jetzt nicht nur auf die Ernährung,…
PuschelQueen
18
PuschelQueen
24.10.2020, 19:00 Uhr
» Beitrag
Was ist dein Lieblingstier und warum?
Mein Lieblingstier ist ein Delfin, weil ich finde Delfine …
Amina242
40
PuschelQueen
21.10.2020, 21:41 Uhr
» Beitrag
Heißhungerattacken
Kennt ihr eigentlich Heißhungerattacken oder noch böser …
Annabella
12
Dana
19.10.2020, 16:21 Uhr
» Beitrag
Fleisch: Eine große B12-Tablette
Da der Beitrag[*1], sogar für mich als Verfasser, immer …
Nefasu
8
honeybee
18.10.2020, 23:27 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00298s
Posts, limitiert 0.00259s
header 0.00115s
Gesamt: 0.18846 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,188 Sek.