Profilbilder für Nichtregistrierte ausblenden

Erstellt 14.04.2016, 22:10 Uhr, von chickpea. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 20 Antworten.

Profilbilder für Nichtregistrierte ausblenden
14.04.2016, 22:10 Uhr
Hi,
wäre es möglich (zwecks Privatsphäre) die Profilbilder für Unregistrierte auszublenden?
Beiträge könnten dann ja immer noch gelesen werden (um sich so einen Eindruck vom Forum zu machen), nur eben ohne das jeweilige Benutzerbild.
Weil das hindert mich derzeitig ein anderes Profilbild zu nehmen...

Liebe Grüße,
chickpea

yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ
Yoga ist all das, was die Gedanken und Ausflüchte des Gemüts zur Ruhe bringt.

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
14.04.2016, 22:19 Uhr
Hallo Chickpea,
die Benutzerbilder dienen auch dazu, Antworten optisch zu differenzieren und zuzuordnen. Man sieht Dein blaues Benutzerbild und weiß - ohne genauer hinzusehen - dass die folgende Antwort von Chickpea stammt. Es erleichtert es, sich wiederzuerkennen und besser aufeinander einzugehen. Ohne Benutzerbild ist das deutlich schwieriger. Geht es Euch auch so?
Deshalb empfehle ich auch allen, sich ein Benutzerbild zuzulegen (auch wenn man darauf nicht erkennbar ist). Es macht die Aufnahme und Integration in die Community leichter.
Und da das Forum von vielen Nicht-Benutzern gelesen wird und die selben Aspekte auch hier zutreffen, möchte ich das lieber nicht ändern.
Ich hoffe, Du verstehst das!
Viele Grüße
Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

1x bearbeitet

antworten | zitieren
15.04.2016, 00:13 Uhr
Na gut, dann lad ich halt ein Benutzerbild hoch ;)
cthulhu fhtagn ia ph nglui mglw nafh

antworten | zitieren
15.04.2016, 07:33 Uhr
Hallo Kilian,

ich kann Chickpeas Einwäde durchaus verstehen.
Über Datensicherheit und Anonymität sollte man in der heutigen Zeit auf jeden Fall aufgeklärt sein und sich damit auseinandersetzen ;)

Zitat kilian:Es erleichtert es, sich wiederzuerkennen und besser aufeinander einzugehen. Ohne Benutzerbild ist das deutlich schwieriger. Geht es Euch auch so?

Avatare sind für die meisten Menschen praktisch wie QR-Codes für das menschliche Gehirn. [*1]
Ich arbeite meist auf einem Laptop mit strengen Sicherheitsrichtlinien, auf welchem ich keine Avatare angezeigt bekomme und ich kann aus Erfahrung sagen, dass es teils deutlich schwieriger ist (als an meinem Heimrechner mit Benutzerbildern) die Beiträge zuzuordnen.

Zitat kilian:Deshalb empfehle ich auch allen, sich ein Benutzerbild zuzulegen (auch wenn man darauf nicht erkennbar ist). Es macht die Aufnahme und Integration in die Community leichter.

Dein Profilbild z.B. finde ich da schon sehr gelungen :)
Es zeigt schonmal eine Leidenschaft von dir (Trekking / Wandern) ohne die Datensicherheit zu gefährden und ist eindeutig identifizierbar :thumbup:

Grüße,
Falk

[*1] Natürlich haben unterschiedliche Leute verschiedene Vorlieben über die Ankerpunkte, welche sie für eine Wiedererkennung nutzen.
Manche müssen die Stimme von anderen gehört haben, um eine Person eindeutig zuzuordnen / einen Namen zu verknüpfen.
Andere, wie ich z.B., brauchen ein Gesicht zu einem Namen. Ohne, wie z.B. bei einen Telefongespräch, kann ich den Namen einfach nicht zuordnen und vergesse ihn schnell wieder.
Auf eigenen Wunsch deaktiviert.

3x bearbeitet

antworten | zitieren
15.04.2016, 07:43 Uhr
Ich sage ja nichts gegen Bilder als solches und stimme dem gesagten auch mehrheitlich zu.
Nur nicht in dem Punkt, wer sie sehen darf.
Mein Argument ist/war, wer bei häufiger Benutzung des Forums Übersichtlichkeit/Benutzerfreundlichkeit will, kann sich auch registrieren.
Wer Beiträge schreiben will muss das ja auch machen.
Ich hätte kein Problem ein "richtiges" Profilbild zu benutzen,
aber nur für einen kleineren Benutzerkreis (d.H. registrierte Benutzer und nicht jeden Internetbenutzer, Suchmaschinen etc.pp.).

Liebe Grüße,
chickpea

yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ
Yoga ist all das, was die Gedanken und Ausflüchte des Gemüts zur Ruhe bringt.

antworten | zitieren
15.04.2016, 09:44 Uhr
Hallo,

Chickpea: Du hast mit dem Argument recht, dass man sich ja auch einfach anmelden kann... zumindest wenn es um die rein technische Seite geht. Es wäre wohl auch technisch keine Meisterleistung, eine Login-Schranke einzurichten. Nur: Ich möchte, dass das Forum weiterhin offen und einladend wirkt.

Die meisten Nutzer sind ja über die Freundlichkeit in unserem Forum begeistert. Ich wage die Behauptung, dass das auch daran liegt, dass man hinter den Benutzerbildern echte Menschen erkennen kann (und viele Nutzer schreiben ja, dass sie sich wegen der offenkundigen Freundlichkeit des Forums anmelden). Mir selbst geht es so, dass ich die Poster mit eigenen Profilbildern (und Fotos) besonders sympatisch finde, weil ich sie als Personen wahrnehmen kann, die hinter ihren Postings stehen.

Ich bin absolut dafür, dass Daten geschützt werden, aber in diesem Fall wäre es die einfachste und auch gut machbare Lösung, auf ein persönliches Foto zu verzichten, wenn es nicht im Netz auftauchen soll.

Nichtsdestotrotz werde ich eine Anweisung integrieren, die Suchmaschinen auffordert, die Bilder nicht zu indizieren. Die großen Suchmaschinen halten sich in der Regel an diese Anweisungen, aber Benutzerbilder sollten grundsätzlich als öffentlich betrachtet werden.

Viele Grüße
Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

1x bearbeitet

antworten | zitieren
15.04.2016, 11:44 Uhr
Hey also ich hab kein Problem damit wenn andere, auch nicht registrierte Leute mein Bild sehen.
LG
Der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen

- Leonardo da Vinci

antworten | zitieren
15.04.2016, 16:03 Uhr
:thumbup: Sarik. Ich schau auf meinem Bild auch extra freundlich! :green:
LG
FLO
antworten | zitieren
15.04.2016, 18:00 Uhr
Ich denke auch, dass das Benutzerbild einen einladenden Charakter hat, den dieses Forum repräsentiert. Daher hab ich mich auch hier registriert.

Mittlerweile sehe ich das mit der "Privatsphäre" bei Bildern nicht mehr so eng, wenn man bedenkt, was so alles an Privatem und Intimem so z. B. auf Facebook gepostet wird. Da finde ich Vegpool weitaus seriöser und professioneller.

Daher finde ich persönlich, dass die Fotos hier weiterhin sichtbar bleiben sollten.

PS: Hab jetzt gleich mal ein Foto von mir hochgeladen. :green:

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos: Laster sind schwer zu bremsen.
(Heinz Erhardt)

1x bearbeitet

antworten | zitieren
15.04.2016, 18:50 Uhr
Hallo Medi!

Das Foto gefällt besonders Benny :heart: :star:

LG rossie und Benni (hatte heute Besuch von seinem Sohn)

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Müssen Cashewmusgläser knacken??

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren