Supporter bei Laune halten...

Erstellt 11.07.2018, 21:58 Uhr, von kilian. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 6 Antworten.

veganPosts: 3096 männlich34 JahreBerlinRanking: 100online
Supporter bei Laune halten...
11.07.2018, 21:58 Uhr
Hallo,

eine Anzahl von Nutzern trägt als Supporter freiwillig dazu bei, die vegane Lebensweise bekannter zu machen und Vegpool auf sichere Beine zu stellen. Vegpool ist bereits heute extrem effektiv und erreicht eine riesige Reichweite mit extrem wenig Budget. Unter anderem auch deshalb, weil ich sehr viel Freizeit investiere :) . Das ist aber natürlich keine dauerhafte Lösung und ich möchte, dass Vegpool nicht nur von mir abhängig ist.

Allerdings ist es ja keine neue Erkenntnis, dass allein das Wissen über die Wichtigkeit des Supports selten ausreicht, um Supporter dauerhaft bei Laune zu halten. Es ist mit einem einmaligen Aufruf einfach nicht getan, wenn sie nach kurzer Zeit wieder abspringen.

Daher wollte ich hier mal fragen: Was könnte ich Eurer Meinung nach tun, um ein Supporter-Programm dauerhaft schmackhaft zu machen und Euch dafür zu begeistern, Supporter zu sein und eine wichtige Sache voranzubringen?

- Wollt Ihr Einblick in die Statistik oder Nutzerzahlen, um die Reichweite von Vegpool zu erkennen?
- Interessieren Euch Features, die nur Supportern zur Verfügung stehen? (Eine Art Premium-Modell?)
- Wollt Ihr regelmäßige Infos über interne Pläne und Entwicklungen?
- Soll ich persönliche Videos erstellen und täglich von meinem Frühstück erzählen, um "Glaubhaftigkeit" herzustellen? :)

Tell me... :D

Viele Grüße

Kilian
6x bearbeitet
zitieren
veganPosts: 82 weiblich41 Jahre35435 WettenbergRanking: 40
12.07.2018, 13:49 Uhr
Hallo, Kilian,

gut, dass du das mal zur Sprache bringst, ich hätte da nämlich eine ganze Reihe Fragen dazu ... :-)
Wie wird man eigentlich Supporter? Welche Pflichten und Rechte hat man dann?

Die Idee, für Supporter Extra-Features einzubauen, finde ich am sinnvollsten, vor allem, wenn es auch darum geht, dass du einen Teil deiner Arbeit im Hintergrund auf zusätzliche Schultern verteilen möchtest.

Ganz allgemein zur Verbesserung des Forums denke ich, dass es auch Sinn macht, dem Vertrauens-Ranking mehr Bedeutung zu geben, zum Beispiel um zu verhindern, dass User 15 sinnlose Kommentare abgeben, nur um die Mindestschwelle zum Posten von Werbung zu erreichen.
By the way ... wie wird das Vertrauens-Ranking überhaupt ermittelt?

Liebe Grüße von Diana (Arthemisia)
Veg-Badge
Tu was du willst, aber schade niemandem.

zitieren
veganPosts: 424 weiblichLeipzigRanking: 100
12.07.2018, 18:04 Uhr
Statistiken fände ich interessant. Eigentlich könnten die sogar Leute motivieren, die bisher keine Supporter waren - wenn man nämlich sieht, was es bringt (vielleicht auch verbunden mit Lob an die Supporter).
Ich glaub, ich hab erst ein Video von dir gesehen, und dabei immerhin gelernt, wie vegpool ausgesprochen wird. Wenn du dich wohl damit fühlst und der damit verbundene Zeitaufwand halbwegs gerechtfertigt ist, mach gern auch mehr (aber bitte nicht täglich vom Frühstück).

Für mich persönlich ist es aber einfach so, dass ich vegpool wahrscheinlich mit diesem geringen Betrag so lange unterstützen werde, wie ich die Seite nutze (ich mag das Forum und ab und zu auch einige der Artikel). Dabei ist die Funktion der Werbefreiheit für mich auch sehr entscheidend.

Im Grunde geht deine Frage ja an die ehemaligen Supporter und ob man sie bei ihrer Entscheidung, wieder abzuspringen, hätte beinflussen können.
"Rettet die Erde - sie ist der einzige Planet mit Schokolade"
Veg-Badge

zitieren
veganPosts: 3096 männlich34 JahreBerlinRanking: 100online
12.07.2018, 22:07 Uhr
Hallo,

@Diana: das Vertrauens-Ranking ist eigentlich "nur" ein Aktivitäts-Ranking. Wobei es theoretisch auch sein kann, dass die "Dankeschöns" in die Bewertung einfließen (das ist aber ein Geschäftsgeheimnis :green: , da es ja sonst leicht zu faken wäre).

Die Supporter sind einfach Menschen, denen die Idee gefällt, die Vorteile einer veganen Lebensweise über effektive Marketing-Strategien möglichst vielen Menschen bekannt zu machen. Wir erreichen die meisten Besucher über Suchmaschinen - also dort, wo sie ihre Recherche starten und z. B. nach Alternativen zu Tierprodukten suchen. Im Gegensatz zu Blogs, die eine feste Zielgruppe ansprechen, möchten wir Menschen ansprechen, die noch keine Veganer sind, aber dafür offen sind.

Unser Motto: Die Vorteile einer veganen Lebensweise bekannter machen.

@Sunjo: Naja, die Frage geht eigentlich an alle Supporter... auch die, die sonst potentiell absprängen. Es ist einfach so, dass ich mich nicht so gerne in den Vordergrund dränge und meine eigene Arbeit bewerbe... Ich mache das Ganze, weil ich fest davon überzeugt bin, dass es eine wichtige Sache ist. Ich werde mir mal ein paar Themen ausdenken und darüber ein paar Worte verlieren.

Viele Grüße

Kilian
zitieren
veganPosts: 83 weiblich58 JahreRanking: 40
13.07.2018, 16:58 Uhr
Alles Gute zum Geburtstag, Kilian! :star: :star: :star:
Ich wäre gern Supporter, kann es mir aber leider nicht leisten, weil ich so viele Tiere unterstütze, die vor dem Gegessen Werden gerettet wurden.
Ich finde Vegpool sehr interessant und wichtig.
Liebe Grüße und feier schön!
zitieren
veganPosts: 213 männlich53 JahreKolbermoor/OberbayernRanking: 30
14.07.2018, 08:28 Uhr
Hallo Kilian,
ich denke ich kann für einige hier sprechen, wenn ich Dir schreibe, dass Du uns nicht bei Laune halten musst - Deine Arbeit ist ein ganz wichtiger Beitrag für die friedliche Welt, die sich im Grunde genommen (fast) alle wünschen. :thumbup: :thumbup:

Mir würden Statistiken, die eine positive Entwicklung der Aufrufe = eine positive Entwicklung der "aktiven" Mitleser aufzeigen (hier stelle ich mir eine Auswertung schwierig vor, da auch ich mich nur selten mit meinem Account anmelde, aber trotzdem das "Geschehen hier" verfolge) schon gefallen, auch ein Monats- oder Quartalsbericht, was geschafft wurde, was die nächsten drei Monate angegangen werden soll, was langfristig angedacht ist, anstehende Kooperationen etc.

Doch das Ganze würde ich abhängig machen von Deiner echten "freien" Zeit. :wink:

Herzlichst,

rudolfo


Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung beiträgt ist er selbst ein Teil des Problems.
(indianisches Sprichwort)

Veg-Badge

1x bearbeitet
zitieren
veganPosts: 3096 männlich34 JahreBerlinRanking: 100online
14.07.2018, 15:54 Uhr
Hallo Rudolfo,

danke :) . Bei Euch mache ich mir keine Sorgen :-)

@Alle:

Ich werde mir mal Gedanken darüber machen...
Weitere Ideen und Feedback willkommen!

Viele Grüße

Kilian
zitieren
Antworten

Suchen

Sei auch mit dabei!

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities!
Jetzt registrieren