Vegane Kosmetik etc.

Erstellt 10.02.2016, 07:01 Uhr, von Feli6. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 34 Antworten.

10.02.2016, 15:47 Uhr
Das mit dem Supermarkt dachte ich mir auch schon.
Ich gehe sehr oft im Edeka einkaufen und natürlich hat dieser auch unvegane Produkte...hab mir da auch schon Gedanken gemacht. Nur gibt's bei uns im Ort und Umkreis keine Alternative, die größeren Möglichkeiten gibts in den Städten welche im Durchschnitt 40-60 Minuten Autofahrt weg sind.
Von daher kaufe ich auch weiter im Edeka etc.
Aber wenn ich zb die Wahl zwischen Alverde und Lavera hab, greife ich doch lieber auf Lavera zurück.
Rucola muss ich auch Recht geben. Ich bin eben ziemlich misstrauisch in der Hinsicht. Sobald ich nur das Wort Tierversuche lese und höre, ist es für mich aus. Aber deine Idee klingt doch sehr gut.

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
10.02.2016, 18:16 Uhr
Ich achte bei allem auf "Veganität".
Den Menschen der 100% vegan lebt, gibt es aber nicht.
Bedauerlicherweise ist das unmöglich.
Wichtig ist, dass man alles gut was man kann.

Bezüglich der Frage der Bezugsquellen, stimme ich Flo zu.

Liebe Grüße

Caro
antworten | zitieren |
10.02.2016, 19:10 Uhr
Hey also ich kaufe meine Pflege und Reinigungsmittel mittlerweile auch bloß noch bei DM...
mit den apps "wer macht's?" und "Kosmetik ohne Tierversuche" kann man gut sehen welche Firmen daran beteiligt sind :thumbup:

LG SariK

PS. Ja das mit den Supermärkten kenne ich... Hab mir darüber auch schon Gedanken gemacht. Aber wenn man danach geht darf man gar nix mehr machen. Auch nicht essen gehen. Denn auch wenn man was veganes bestellt, unterstützt man das lokal was vll auch Fleisch/Fisch Gerichte auf der Karte hat :-/
echt doof!
antworten | zitieren |
20.10.2016, 14:20 Uhr
Hallo Mädels,
ich benutze nicht viel Schminke, aber Wimpertusche brauche ich :D
Jetzt geht meine langsam dem Ende entgegen und ich dachte Alverde (DM) ist "vegan",
habe aber gelesen, dass das nicht unbedingt stimmen muss :haehae:
Mal abgesehen davon das sie mir zu "schwach" ist.
Kann mir einer evtl eine Wimperntusche nennen, die a wirklich Tierversuchsfrei ist
UND die Wimpern gut und dunkel tuscht?
Ich bin Blond und brauche daher wirklich eine die viel Farbe mit sich bringt,
sonst sehe ich aus, als ob ich gar keine Wimpern habe :lol:
antworten | zitieren |
20.10.2016, 14:46 Uhr
Mein altes Schminkzeug werde ich noch aufbrauchen, kaufe aber etwa seit diesem Frühling nur noch vegane & tierversuchsfreie Kosmetika.

Ich finde Alverde (DM) und Alterra (Rossmann) sehr gut (y). Ich glaube bei Alverde sind nicht alle Produkte vegan, die machen aber auf ihre veganen Produkte ein veganes Zeichen.

Bei Kleidung achte ich auch sehr darauf, dass diese vegan ist. In den "normalen" Geschäften sind die Kleider auch meistens aus Baumwolle.

Liebe Grüße


antworten | zitieren |
20.10.2016, 15:10 Uhr
Hallo Nozomi,

Sorry ich habe doch Alverde :D
Aber egal....auf der Peta Seite steht, das die Drogerie Eigenmarken (DM+Rossmann) zwar schreiben,
das ihr Produkte Tierversuchsfrei sind, aber sich nicht zu den Inhaltstoffen äußern.
Also ob auch die Inhaltsstoffe vorab nicht an Tieren getestet werden!
Sie haben wohl auch nicht auf die Anfrage von Peta reagiert, also wer nicht reagiert, der verbirgt was ?!
Und wenn ich schon auf sowas achte, dann will ich auch ganz VEGAN.
Mal abgesehen davon, das die Wimperntusche von Alverde mir zu lasch ist, zu wenig Farbe
Da kann ich 5 mal nachtuschen und meine Wimpern sehen immer noch aus wie Fliegenbeinchen :wtf:
Bei Kleidung ist das bei mir auch so, Leder/Wolle wird nicht mehr gekauft, aber das was da ist wird "verbraucht".
Wobei ich "nur" noch Schuhe aus Leder habe und ne echte Alternative muss ich mir noch suchen, wenn es dann soweit ist!
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
21.10.2016, 05:32 Uhr
Hallo,
Also ich nutze die Produkte von lavera, die sind super, man hat eine relativ große Auswahl und sie sind auch nicht so teuer finde ich.
LG Katrin
antworten | zitieren |
21.10.2016, 13:09 Uhr
Mh Okay....Lavera steht zwar auch nicht auf der Peta Liste, aber da die damit werben,
das weder Rohstoffe noch Produkte Tierversuchen ausgesetzt waren, könnte das
eine Alternative sein.
Muss ich mal schauen, ob ich die morgen bei Rossmann bekomme.

antworten | zitieren |
22.10.2016, 14:17 Uhr
Hallo,

soweit ich weiß, darf in der EU für Kosmetik keinerlei Tierversuche mehr gemacht werden. Allerdings kann es natürlich sein, dass es auch noch langjährige Produkte gibt (ich nenne da beispielsweise mal Nivea Creme), für die früher - vor dieser Verordnung - Tierversuche gemacht wurden.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/kosmetik-ohne-tierversuche-in-der-eu-a-888498.html
antworten | zitieren |
24.10.2016, 11:16 Uhr
das dachte ich mir auch Dana,
ich kann mich noch erinnern, daß es vor einigen monaten einen riesenskandal gab, weil herauskam, daß herbal essentials (schreibt man das so?) bei der herstellung von seinem shampoo immer noch(!) tests an tieren durchführt.
ich habe mich mit kosmetikaherstellung bis jetzt noch nicht so intensiv beschäftigt,
es kam aber damals so rüber wie ein gesetzesverstoß der bis dahin unaufgedeckt blieb.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Wer hat Argumente für...



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was ist dein Lieblingstier und warum?
Mein Lieblingstier ist ein Delfin, weil ich finde Delfine …
Amina242
63
Gerkosandri
14.04.2021, 13:45 Uhr
» Beitrag
Back Up zur Wohnungsgeschichte
Ich hab mich ja lange nicht mehr gemeldet und komme mit …
PuschelQueen
64
Sunjo
13.04.2021, 23:00 Uhr
» Beitrag
Wie geht ihr mit Konflikten um?
Diese Frage geht jetzt nicht Mal rein speziell um das …
PuschelQueen
4
Ilara
13.04.2021, 08:48 Uhr
» Beitrag
Sunjos Vegantagebuch
Ich bin zwar nicht so der große Tagebuchschreiber, aber ab …
Sunjo
26
Sunjo
12.04.2021, 15:24 Uhr
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Angelehnt an den "Was lest ihr gerade?" Thread, hier mal …
Chipskunk
141
Vegbudsd
12.04.2021, 14:55 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.