Videotelefonie

Erstellt 21.03.2020, 10:07 Uhr, von PeeBee. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 8 Antworten.

Videotelefonie
21.03.2020, 10:07 Uhr
Hat jetzt zwar absolut NIX mit "vegan" zu tun, aber dennoch:

Wir haben eine ältere Freundin in Norddeutschland, unverheiratet, kinderlos, weit über 70, die völlig allein lebt und nun in Cororna-Zeiten noch isolierter ist als sowieso schon, und SEHR darunter leidet, auch Panikattacken hat. Nun kam mir die Idee, mit ihr übers Netz und PC "videomäßig" zu kommunizieren. Wie geht das? Was braucht man an Geräten?


antworten | zitieren |
Hey,

Vegan leben für nur 140 Euro im Monat! Weiterlesen!

Viele Grüße!
21.03.2020, 10:33 Uhr
Hallo PeeBee , schön, dass Du an Deine Freundin denkst.
Wenn sie einen PC und Internet hat, könnte sie sich Skype einrichten oder einrichten lassen, je nachdem wie fit sie ist. Dann kann sie Dir ihre Skype Adresse mitteilen, so dass Ihr dann Euch am PC unterhalten könnt.
Falls sie und Ihr WhatsApp hat , ging es auch über das WhatsApp netz da kann man auch per video telefonieren.
Hier in Hessen gab es jetzt auch einen Fall, der alleine in seiner Wohnung an Corona verstorben ist, deshalb ist es gut, Kontakt zu halten ! :thumbup:
Vielleicht wissen andere noch besser Bescheid, das ist nur mal ein erster Vorschlag von mir !
lieben Gruß und bleibt gesund
METTA
antworten | zitieren |
21.03.2020, 10:46 Uhr
Hallo PeeBee, ich hätte jetzt auch ihr WhatsApp vorgeschlagen, das ist einfacher zu handhaben als Skype. Auch da kann man sehr gut telefonieren auch mit drei Leuten oder vier Leuten gleichzeitig. Auch mit Video ist dies möglich. Hat die Dame denn ein Handy? Wenn ja, soll sie sich whatsapp runterladen. Da müsstest du ihr vielleicht helfen. Wenn du skypen willst, über Tablet oder PC, brauchst Du zumindest beim PC ein Mikrofon und einen Lautsprecher.
antworten | zitieren |
21.03.2020, 12:17 Uhr
Ich danke Euch sehr. Nein, sie hat kein Smartphone und ich auch nicht, nur einen Laptop. Mein Laptop hat Kamera und Mikrophon. Ihr Laptop müsste das auch haben, es ist erst ca. 1 Jahr alt. Das ist eine gute Idee mit Skype, ich hatte davon schon mal gehört, aber mir fiel der Begriff nicht mehr ein ;-) Besonders wenn sie Panikattacken hat, könnte es vielleicht hilfreich sein, wenn sie und wir uns sehen können.


antworten | zitieren |
21.03.2020, 12:23 Uhr
Dann probiert es mal mit Skype. Ich persönlich finde zwar WhatsApp angenehmer im Handling und in der Installation (von Skype habe ich mich im privaten Sektor komplett verabschiedet) einfacher, aber das ist ja hinfällig, wenn man kein Handy hat. Vielleicht sollte man den Kauf eines solchen Gerätes doch mal in Erwägung ziehen ;) ? Ich finde gerade auch für ältere Leute wenn sie mal draußen sind, so ein Gerät unerlässlich. Meine Freundin hatte vor einem Jahr nachts einen Unfall (und sie hatte kein Handy) und musste sich dann unter Schmerzen und mit einem gebrochenen Fuß nach Hause quälen, bevor sie den Rettungswagen alarmieren konnte. Sie hat zwischenzeitlich ein Smartphone und es auch immer dabei.
antworten | zitieren |
21.03.2020, 12:36 Uhr
Ja, ein Handy kann sehr hilfreich sein. Ein "normales" Handy habe ich auch, aber eben kein internetfähiges. T. dürfte so etwas nicht wollen. Aber danke für die Hinweise.
antworten | zitieren |
21.03.2020, 14:46 Uhr
Moinmoin, also von der Nutzung bzw. dem Download von Whatsapp würde ich abraten: Ihr verkauft alle Eure Daten und die der Freunde, die ihr auf dem Device habt an diese Datenkrake. Whatsapp verlangt die bei der Installation Eure Zustimmung zum Zugriff auf alle Kontakte und die Erlaubniss der Nutzung, das wird von Datenschützern in Deutschland für illegal angesehen.


Peebee, wenn Du einigermaßen fit bist am PC, könntest Du Eurer Freundin auch bei der Installation von z.B. Skype per Nutzung der Software von Teamviewer direkt auf ihrem PC helfen.
www.teamviewer.com
Es ist eine kleine Software, die sie downloaden und installieren/starten muss, Du auch, und sie gibt Dir dann telefonisch durch, was das kleine Prgramm ihr zeigt: eine ID und einen Key, das gibst Du bei DIr im Teamviewer ein, und dann wird ihr Screen für DIch freigeschaltet, und Du kannst bei ihr alles sehen und steuern und andere Software installieren und zeitgleich per Telefon dann die Nutzung erklären, bzw. mit ihr üben.
antworten | zitieren |
21.03.2020, 15:39 Uhr
Danke, Salma. Ist dieser Teamviewer das Programm, mit dem z.B. ein anderer auf meinen PC zugreifen kann (sofern ich das zulasse)? Ich habe einen informatiker-Freund, den ich aber momentan nicht erreiche. Der hat mir letztes Jahr mal auf meinem alten PC irgendwas "repariert", da musste ich ein Programm downloaden (und ich GLAUBE, es war Teamviewer) und er hat dann meinen PC bzw. das Programm, das defekt war, untersucht und repariert. Ich konnte sogar sehen, wie er auf meinem PC gearbeitet habe. Das Programm habe ich nicht mehr, weil ich einen neuen Laptop habe, aber ich fand das damals gut (und habe auch viel Vertrauen zu diesem Freund).



antworten | zitieren |
21.03.2020, 15:45 Uhr
ja, das wird es gewesen sein. Wir benutzen es auch beruflich.
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Corona: Ausgangssperre - ja oder nein?

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.