Die Golden Globes sind vegan

Erstellt 13.01.2020, 12:52 Uhr, von Irmgarda. Kategorie: News & Aktuelles. 19 Antworten.

14.01.2020, 13:52 Uhr
Zitat habanero79:
und frisch gepflanzteApfelbäumchen. :green:

Bin allergisch auf Äpfel. Dafür freue ich mich darauf schon bald wieder die ersten Chilisamen in die Anzuchterde zu stopfen :D


ich auch, gekocht gehts...
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
14.01.2020, 14:23 Uhr
Meine Frau und ich waren auch Allergisch auf Äpfel, bei mir ging es mit manchen Apfelsorten (Boskop, Breaburn) zeitweise. Alte Apfelsorten sollen ja besser verträglich sein. Bei meiner Frau ging's überhaupt nicht mit Äpfeln und Karotten, an letzteren wäre sie fast erstickt. Nach gut einem halben Jahr veganer Ernährung konnten wir beide wieder alles essen - bis heute ! Auch unsere Baum - und Gräserpollenallergien sind verschwunden.
Ich habe vor 4 Jahren auch 5 Apfelbäume gepflanzt, freue mich schon auf die erste nennenswerte Ernte.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
14.01.2020, 14:40 Uhr
Ich hab leider immer noch eine sehr starke Apfelallergie, und Zwiebel.
Hätte gar nicht gedacht, dass so viele gegen Äpfel allergisch sind, da bei mir alle immer total verwundert sind und sagen, sowas hätten sie ja noch nie gehört. :green:
antworten | zitieren |
14.01.2020, 14:49 Uhr
Ich war schon als Kind stark allergisch auf Gräserpollen, Birke, Nüsse, Äpfel und Kirschen. Der gelegentliche Allergietest war für mich immer ein Tag des Juckreizes weil mein halber Arm danach rot und geschwollen war.

Gekocht ging bei mir auch alles. Roh versuche ist es aber zu meiden. Ich ersticke zwar nicht gleich dran, aber ich bekomme einen starken Juckreiz im Hals der nicht sehr angenehm ist. Wer weiß, vielleicht ersticke ich ja tatsächlich wenn ich mal ein Kilo Kirschen essen würde.

Seit ich vegan lebe habe ich keinen Test mehr gemacht. Letztens hat ein Kollege mal einen Apfel dabei gehabt den ich probiert habe. Darauf habe ich merkwürdigerweise nicht reagiert. Ob er jetzt einer der "antiallergischen" Sorte war kann ich nicht sagen. Vielleicht ist es bei mir ja tatsächlich besser geworden und ich habs nicht gemerkt :D
antworten | zitieren |
14.01.2020, 17:19 Uhr
Habanero
Vielleicht stellt sich nun der Erfolg ein, merken tust du das natürlich nur durch ausprobieren. Musst du auch mal die Pollenzeit abwarten, drück die Daumen.
antworten | zitieren |
15.01.2020, 06:39 Uhr
zumindest im Sommer hatte ich schon das Gefühl, dass es besser wurde. Früher hatte ich immer Allergietabletten dabei wenn die Augen juckten und safteten. Letzten Sommer hab ich sie gar nicht gebraucht. Zuerst dachte ich, dass es vielleicht am Wetter liegt und einfach nicht so viele Pollen fliegen, aber es waren eigentlich schon ein paar Tage dabei bei denen die Autos gelb waren...

Ich denke ich werde demnächst mal wieder so einen Test machen lassen. Dann hab ich es schwarz auf weiß :-)
antworten | zitieren |
15.01.2020, 06:58 Uhr
Zitat habanero79:

Ich denke ich werde demnächst mal wieder so einen Test machen lassen. Dann hab ich es schwarz auf weiß :-)


Wenn dem wirklich so wäre, hättest Du ja ein super Argument für Deine Frau.
antworten | zitieren |
15.01.2020, 07:09 Uhr
hättest Du ja ein super Argument für Deine Frau.

Da hast du allerdings recht :D .

Früher hatte ich zum Beispiel auch öfter das Problem, dass ich nach manchen Gerichten Flitzekac... bekam und schnellstens aufs Klo musste. Danach war alles wieder gut. Kein Bauchweh oder so. Ich konnte es aber nie eingrenzen was der Auslöser dafür sein könnte. Ich dachte natürlich an Laktose, aber Milchspeisen und Joghurt und sowas konnte ich ohne Probleme essen...

Da wollte ich eigentlich auch noch mal einen Test machen. Eine bescheinigte Laktoseintoleranz wäre für mich wie ein 6er im Lotto :lol: . Jetzt habe ich das eigentlich fast gar nicht mehr.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.01.2020, 08:40 Uhr
Mein Jüngster (31 J.) hat seit einiger Zeit öfter mit Blähbauch zu kämpfen, er hat letzte Woche Laktose-Test machen lassen, war negativ. Jetzt will er und seine Partnerin mal tierisches weglassen und Zucker meiden. Sein Arzt hat ihm zu Verzicht auf Fleisch geraten. Seine Freundin hat schon mal meine Frau um Rat gefragt in punkto Rezepte, bin gespannt was wird.
antworten | zitieren |
15.01.2020, 09:38 Uhr
Ach, schön...
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Alnatura schließt Onlineshop - 15% Rabatt

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.