entsetzlich - sogar Lindt lässt sich auf "Vegan" ein

Erstellt 07.10.2020, von Vegbudsd. Kategorie: News & Aktuelles. 56 Antworten.

entsetzlich - sogar Lindt lässt sich auf "Vegan" ein
07.10.2020
Gibt es zwar erst ab November, vielleicht kann ja jemand melden, wenn er die sieht...

https://www.kaufda.de/insights/hello-vegan-lindt-schokolade-gibt-es-jetzt-auch-vegan/
antworten | zitieren |
07.10.2020
Hallo,
ich habe schon Vegane Schokolade von der Marke Lindt beim Merkur Markt gesehen. Vielleicht gäbe es diese Sorten auch in seinem Sortiment ab November. :thumbup:
antworten | zitieren |
07.10.2020
Habe ich schon geschrieben. Siehe hier:

https://www.vegpool.de/forum/produkte-entdeckungen/neue-produkte-im-leh-3.html#post-50514

Laut der Vertreterin kommt es bereits jetzt im Oktober. Aber ist kein Pflichtsortiment, von daher kann das jeder Marktleiter selbst entscheiden. Die Vorverkäufe wären aber gut gewesen.



1x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.10.2020
Zitat Dana:Habe ich schon geschrieben. Siehe hier:


Ja, super, hatte mir so was schon gedacht und habe vorher nach Lindt in der Suchfunktion gesucht - leider ohne Ergebnis. Tut mir leid und Danke für die Veröffentlichung... Gut, dass Du als Handelsprofi immer wieder Neuheiten zeigst!
antworten | zitieren |
07.10.2020
Ich habe, nur vom weiten, also habe mir das Produkt nicht angeschaut, von Lindt 90% Kakao gesehen. Weiß einer, ob diese Sorte auch zufällig vegan ist? :)
antworten | zitieren |
07.10.2020
Ja, ist vegan. Siehe hier:

http://das-ist-drin.de/Lindt-Excellence-Mild-90-Prozent-Cacao-100-g--427031/

Bei das-ist-drin.de kannst Du relativ schnell nachschauen, ob Produkte vegan sind (unter dem Reiter "Ernährung").
antworten | zitieren |
08.10.2020
Hallo zusammen!
Blöde Frage, aber ich verstehe nicht ganz wieso das entsetzlich ist, dass Lindt vegane Schokolade macht :D
War das nur ein Witz, den ich nicht verstanden habe? Ich finde es super, dass immer mehr Unternehmen vegane Produkte anbieten!
antworten | zitieren |
08.10.2020
Zwar mache ich meine Schokotafeln mittlerweile selber (da kann man so viel variieren und reintun :green: ), aber wenn ichs im Laden entdecke würde ich es schon mal probieren.
antworten | zitieren |
09.10.2020
Zitat VeganMicha:Hallo zusammen!
Blöde Frage,
, nein, keine blöde Frage.

Zitat VeganMicha:...aber ich verstehe nicht ganz wieso das entsetzlich ist, dass Lindt vegane Schokolade macht :D


Ehrlich, ich auch nicht.

Zitat VeganMicha:War das nur ein Witz, den ich nicht verstanden habe?
:red: Ja, leider, konnte ich auch schon mal besser... man wird halt alt


Hatte gerade vorher bei Penny ebenfalls die neue vegane Schokolade gekauft und bei mir so gedacht, dass die Landwirtlein inzwischen wegen ihrer standhaften, rein idelogisch getriebenen Weigerung "ich kann mir einen ländlichen Raum ohne Tiere nicht vorstellen... blablabla" oder "das sind doch nur Nutztiere!! Die sind doch extra dafür gezüchtet worden" mit leicht hysterischem Anschlag in der Stimme, mein Mitleid für fallende "Erzeugerpreise" und Existenzschwierigkeiten völlig verloren. Wer zu spät ans richtig Denken kommt, den bestraft die Geschichte!

Statt die Schweine-, RInder-, Hühnerzüchtung und Zerstörung dieser Tiere einzustellen und endlich auf ökologisch saubere und ethisch vertretbare Produkte, die auch Veganer*innen kaufen - und bezahlen - wollen, bleiben sie stur bei ihrer immer schlechter Bezahlten Arbeit und überschütten lieber Veganer*innen mit Shitstorm... Aber genau das zeigt eben auch, welche Angst sie haben, irgendwann richtig am Pranger zu stehen und vor aller Welt sich rechtfertigen müssen, weshalb sie so lange versäumt haben auf gewaltfreie und klimafreundliche Produkte umzustellen.

Zitat VeganMicha:Ich finde es super, dass immer mehr Unternehmen vegane Produkte anbieten!
Ich natürlich auch Mein Herz jumpt bei jedem neuen Produkt eines Markenherstellers, was auf den Markt kommt.

Lebe seit ca 25-26 Jahren vegan, und beobachte die Entwicklung ziemlich genau. Es wird seit 2013 (Veggieday - Debatte und Start einer gesamtgesellschaftlichen Debatte über Tiere in der so genannten Landwirtschaft, die bis heute nicht aufhört) ständig stärker und mehr und mehr lohnt es sich auch für bisherige Nurfleisch- und Nurwurstkäseverkäufer, diese modernen Ernährungsalternativen in ihren Geschäften zu präsentieren.


"Food for Future" ist eine Bezeichnung für eine Produktreihe, deren Name nicht von ungefähr kommt.


Fridays for Future sei herzlichst gedankt!!


Diese Bewegung war/ist die Zündung der "zweiten Stufe der Veganrakete" in Richtung Zukunft mit gewaltarmen Ernährung. Und das ist jetzt kein Scherz!

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.10.2020
Habe die vegane Lindt Schokolade heute bei Selgros entdeckt und gleich mal alle drei Variationen mitgenommen zum Probieren ! :D Werde dann mal berichten. Leider habe ich von Ritter Sport außer der Marzipan Sorte noch keine vegane Schokolade bei Selgros entdeckt :-( , aber vor kurzem wo anders mal eine gefunden mit Mandeln, wo auch Vegan drauf stand.


Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Animal Rebellion blockiert Landwirtschaftsministerium in Berlin



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Süddeutsche erntet Kritik für irreführenden Vegan-Artikel
[quote=Utopia.de] Der Artikel erweckt den Eindruck, dass …
kilian
5
ItsaMeLisa
heute, 19:19 Uhr
» Beitrag
Taube gerettet - Menschlichkeit auch?
Gestern saß da diese Taube im Hof. Anna und ich haben sei …
kilian
5
Irbis
heute, 16:23 Uhr
» Beitrag
Artikel auf Welt+: "Warum liberale Menschen Fleisch lieben"
[Disclaimer: Da ich für so einen Artikel kein Geld ausgeben…
ItsaMeLisa
8
Vegbudsd
heute, 15:36 Uhr
» Beitrag
V-Label: Relaunch geplant
Auch hier im Forum wurde schon berichtet, dass es zu …
kilian
20
Vegbudsd
heute, 15:30 Uhr
» Beitrag
Grund für die rasant steigenden Weizenpreise: Börsen-Spekulation!
Ich bin echt geschockt, dass es Spekulanten gibt, die auf …
Salma
3
METTA
Montag, 19:54 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.