12.09. Münster Demo zur Schließung aller Schlachthäuser

Erstellt 10.09.2020, 21:58 Uhr, von Salma. Kategorie: News & Aktuelles. Eine Antwort.

12.09. Münster Demo zur Schließung aller Schlachthäuser
10.09.2020, 21:58 Uhr
12.09.2020
13.00 – 17.00 Uhr Münster Stubengassenplatz
https://www.ariwa.org/events/schliessung-aller-schlachthaeuser-muenster/
https://www.ariwa.org/events/schliessung-aller-schlachthaeuser-muenster/

Zitat: "Wir stellen viele Banner, Plakate, Schilder und Fahnen bereit, mit denen Sie Stellung beziehen können. Bitte achten Sie auf das Einhalten der üblichen Abstände und das Tragen von Mund-Nase-Schutz."
Veranstaltung von http://tierrechtstreff-muenster.de/

Steht ein für die Sprachlosen, für de Gequälten, weil JEDES Leben zählt und jede Sekunde, die diese tier- und menschenverachtenden, systematisierten Mordanstalten weiter am Laufen gehalten werden, eine weitere Sekunde zu lang ist!


PS: bitte prüft rechtzeitig vorher nochmals, ob sich etwas geändert hat.
https://www.ariwa.org/veranstaltungen/

Allgeime Infos zur Veranstaltungsreihe
https://www.ariwa.org/schliessung-aller-schlachthaeuser/
Für längerfristige Vorbereitung hier die Möglichkeit, sich ein Shirt dazu zu bestellen:
https://www.rootsofcompassion.org/ariwa-kleidung

Folgeveranstaltungen

13.09.2020 | ARIWA Chemnitz goes Veggienale & Fairgoods Leipzig
Leipzig | Messepark Leipzig | 10.30 – 11.00 Uhr

15.09.2020 | Veganer Stammtisch
Aalen | Braitestraße 1 | 19.30 – 22.00 Uhr

19.09.2020 | Zoonosen*-Aktionstag
Braunschweig | Kohlmarkt | 13.00 – 16.00 Uhr

19.09.2020 | Veganer Potluck mit „Herz dich selbst“ unplugged
Chemnitz | Küchwaldwiese | 14.00 – 17.00 Uhr

26.09.2020 | Circle for all Animals
Lüneburg | Grapengießerstraße | 11.30 – 14.00 Uhr

20.11.2020 | Infostand bei der Veggie&Frei-Von-Messe in Stuttgart
Stuttgart | Messepiazza | 10.00 – 18.00 Uhr



antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
12.09.2020, 17:19 Uhr
China hat den Import von deutschem Schweinefleisch wegen der Schweinepest verboten. Aus Deutschland wird ein viertel des produzierten Fleisches nach China geliefert. Wenn der Stopp von Dauer ist müssten doch einige Schlachthöfe von selbst verschwinden. Das Fleisch ging nach China, die Gülle bleibt hier und ein Großteil des Futters kommt aus Flächen mit ehemaligem Urwald.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Das System Tönnies stoppen - Demo in Düsseldorf



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Schweinepest und die Jagd
Habe gerade auf Radio 1 gehört: Der Fundort der infizierten…
Salma
2
METTA
17.09.2020, 11:24 Uhr
» Beitrag
Erneut Missstände in Schweinemast - Zulieferer von Tönnies
Schon wieder Missstände in einem Zulieferbetrieb von …
kilian
1
Salma
16.09.2020, 16:27 Uhr
» Beitrag
Kampf gegen Pestizide: "Das Wunder von Mals"
Anlässlich des Glyphosat-Skandals in der Politik möchte …
kilian
1
kilian
14.09.2020, 09:20 Uhr
» Beitrag
12.09. Münster Demo zur Schließung aller Schlachthäuser
12.09.2020 13.00 – 17.00 Uhr Münster Stubengassenplatz …
Salma
1
Smaragdgruen
12.09.2020, 17:19 Uhr
» Beitrag
Das System Tönnies stoppen - Demo in Düsseldorf
11. September: Demo in Düsseldorf! Gemeinsam mit Aktion …
jonabo
4
Salma
10.09.2020, 21:46 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Wir sind auf Werbeeinnahmen angewiesen. Dein Adblocker hindert uns daran.

Schnell etwas beisteuern:
Paypal

 

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00185s
Posts, limitiert 0.00161s
header 0.00085s
Gesamt: 0.16112 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,161 Sek.