Eine Neue...

Erstellt 03.03.2016, 19:26 Uhr, von Mutti73. Kategorie: Neu hier. 13 Antworten.

05.03.2016, 05:30 Uhr
Herzlich Willkommen, Mutti!

Ja, die Neurodermitis ist letztendlich bei mir der Grund gewesen, mich für veganes Essen zu entscheiden.
Heilen geht eh nicht, aber ich bin mir sicher, daß die Ernährungsumstellung einen deutlichen Vorrteil bringen wird.

Mein "Behandlungsschema" hat sich im Verlauf der letzten 12 Monate so herauskristallisiert:
- nicht kratzen, wieder nicht kratzen und nochmal nicht kratzen - und wenn es noch so juckt!!!
- statt dessen trage ich sofort auf juckende Stellen eine Hydrolotio auf, die Polidocanol enthält, das stoppt den Juckreiz
- Hautpflege nach der Akutphase mit einer Lipolotio, wahlweise mit Urea
- in "Ruhephhasen" Körperpflege mit einer einfachen W/Ö-Lotion: Nivea original in der blauen Flasche mit Mandelöl.

Momentan habe ich gerade einen Schub hinter mir und bekomme 4x/Woche UV-B Bestrahlungen.
Schaun mer mal.....

...Joey
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
05.03.2016, 08:30 Uhr
Hallo Mutti!

Das Problem mit Neurodermitis kennen wir.
Enkelin hatte sehr schlimm diese Hautsache.
Wir haben eine total andere Ernährung begonnen, keinen Zucker, nichts gekauftes, alles selbst hergestellt.
Wir haben Brot gebacken, Essen in die Schule mitgegeben, keine Schokolade usw.
Sie war damals 7Jahre alt. Heut ist 15Jahre, ihre Haut ist schön und weich.

Nur bei Stress bekommt sie ein wenig Hauptprobleme. Sie ernährt sich vegetarisch, keine Eier und Milchprodukte ganz wenig.

Wollte dir nur unsere Erfahrungen schreiben. Denke an dich und drücke dir die Daumen.

Grüße von rossie und Benni (auch er hat Hauptprobleme)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
05.03.2016, 17:04 Uhr
Hallo Mutti,

Willkommen hier!

Mein Bruder hatte auch ziemlich üble Neurodermitis. Durch die rein vegane Ernährung ist es nicht besser geworden, aber als er quasi gar keinen Zucker mehr aß schon! Vielleicht wär das nochmal ne Richtung in die du dich informieren kannst?

Viele Grüße
Jonna
antworten | zitieren |
07.03.2016, 20:08 Uhr
Hallo!
Danke noch für die Rückmeldungen.
Ja Zucker...ist ein Thema.Aber ich habe leider noch keine "Alternative" gefunden.Das ist echt schwer für mich.Auch wenn ich schon immer versuche zu reduzieren.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Veganes Küken



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interesse an der Veganen und Vegetarischen Ernährungsweise
Hallo liebes Vegpool-Forum-Forum, dann möchte ich mich …
Florian89
0
Florian89
gestern, 14:54 Uhr
» Beitrag
Hallo zusammen
Ich habe mich gestern nach erstem Stöbern hier angemeldet …
Ilara
6
Crissie
10.04.2021, 06:29 Uhr
» Beitrag
Rama
Ich leben schon lange vegan, dass reicht mir aber nicht, …
Fair
7
anka
01.04.2021, 19:37 Uhr
» Beitrag
Moin 🥳
Heeeey, ich bin 24 und komme aus Ostfriesland. Bin gerade …
Bambi
5
Salma
31.03.2021, 16:14 Uhr
» Beitrag
Guten Morgen
...ich bin Jenny und eher ganz spontan auf diesem Forum …
blauregen
15
blauregen
30.03.2021, 19:01 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.