Endlich geschafft

Erstellt 14.06.2021, 02:45 Uhr, von ELORA-DANAE. Kategorie: Neu hier. 23 Antworten.

Endlich geschafft
14.06.2021, 02:45 Uhr
Hallo ihr Lieben,


Ich lebe seit 26 Jahren vegetarisch und habe heute endlich mal vegan gegessen und möchte das auch die nächsten Monate und wenn ich Glück habe die nächsten 26 Jahre so genießen. Am meisten Probleme macht mir der Ersatz von Milch und Naturjoghurt. Ich habe schon sojamilch probiert, auf die bekomme ich aber Bauchschmerzen. Alle anderen Sojaprodukte wie alpro Soja Pudding vertrage ich aber komischerweise. Erbsenmilch schmeckt für mich gruselig und haferdrink mag ich nur im Müsli oder Milchreis. Reisdrink ist mir zu dünn im Kaffee. Hat jemand Erfahrung mit Mandelmilch oder Kokosmilch? Welchen veganversand könnt ihr empfehlen? Wisst ihr ob Aleppo Seife vegan ist? Die nehme ich gerne zum Haare waschen. Freue mich auf Antwort. Ich wünsche Euch noch eine gute Nacht. Alles Gute für den Start in die neue Woche.


Elly
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
14.06.2021, 07:54 Uhr
Hallo Elly, herzlich willkommen hier im freundlichen Forum.
Zur Aleppo Seife kann ich nur sagen dass diese vegan ist und wir sie seit vielen Jahren benutzen, meine Frau hatte das auch mal recherchiert und keinen Hinweis gefunden dass diese nicht vegan ist. Ich benutze sie für Haut und Haare. Was Soja angeht, ich vertrage die unfermentierten Sojaprodukte wie Sojamich und Sojajoghurt auch nicht so richtig, bekomme davon Hautprobleme. Ich denke da kommt man um ein ausprobieren nicht herum.
Wünsche noch einen schönen Tag und viel Freude hier.
antworten | zitieren |
14.06.2021, 14:52 Uhr
Lieb von dir, dass du gleich geschrieben hast Smaragdgruen. Habe von einer Bekannten erfahren, dass es wohl einen Naturjoghurt auf Kokosmilchbasis gibt. Den werde ich gleich mal am Wochenende probieren.
antworten | zitieren |
14.06.2021, 16:21 Uhr
Hallo ELORA-DANE
herzlich willkommen hier im Forum ! Mittlerweile gibt es viele verschiedene vegane Yoghurtarten, auch auf Kokosnusbasis oder auch gemischt mit hafer und Mandel etc. Vielleicht schaust Du mal in einem Bioladen aber auch normalen Supermärkte haben da immer mehr Auswahl. Manchmal flockt auch eine vegane Milch im Kaffee, aber z.B. die veganen Baristadrinks sind oft extra für Kaffee gemacht. Musst Du aber - auch wegen Geschmack und Verträglichkeit- selbst probieren.
Suchst Du einen veganversand nur für Ernährung oder auch für andere Sachen, wie Kleidung oder Accesoires. Ich bestelle oft bei roots of compassion (in Münster, dort kann man auch selbst abholen, wenn man in der Nähe wohnt), die haben auch Kleidung, Lebensmittel, Infomaterial und Accesoires- wie z.B. Buttons , Aufkleber, Aufnäher etc.
Aber es gibt auch noch veganbasics (glaube die sind in Kiel) alles-vegetarisch, avesu( allerdings nur für Kleidung ) und noch viele andere.
Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
15.06.2021, 13:46 Uhr
Hallo Metta,
Wow, das sind ja viele schöne Tipps die du für mich hast. Den baristadrink und den Naturjoghurt auf mandelbasis werde ich gleich am Wochenende ausprobieren.
Ich suche vorerst mal einen veganen Versandhandel der vorwiegend Lebensmittel im Programm hat. Da ich ja umsteigen auf vegan ist es hilfreich ein paar Lebensmittel im Haus zu haben, die mir Sicherheit geben und ich nicht erst die Zutatenliste durchgehen muss. Langfristig werde ich natürlich auch von der veganen Ernährung auf vegan leben erweitern.
Freue mich sehr über eure Vorschläge.
Das macht es einfacher.
LG
Elly
antworten | zitieren |
15.06.2021, 14:19 Uhr
Hallo ELORA-DANAE
Da es mir oft zu umständlich ist zum Bioladen zu fahren und man hier manche Dinge nicht im Handel bekommt, bestelle ich öfter hier:

https://kokku-online.de/

https://www.vantastic-foods.com/

LG anka
antworten | zitieren |
15.06.2021, 16:20 Uhr
Hi und willkommen auch von mir - toll, dass Du den veganen Weg einschlägst! :thumbup:
Du kannst hier im Forum jegliche Unterstützung kriegen, die Du brauchst! Und wenn Du Dinge entdeckt hast, freut sich das Forum natürlich auch über Deine Erfahrungen und Entdeckungen!!!

Wir hatten diesen interessante Thread zum Thema Milch
https://www.vegpool.de/forum/vegan-kochen-backen/welches-ist-die-geilste-pflanzliche-milch-1.html

Schön dass Du hier bist!

PS, es gibt auch noch diesen veganen Online-Shop, bei dem ich auch bestelle, wenn ich bei Veganz selber (um die Ecke, ich Glückliche!) es nicht bekomme:
https://vekoop.de/

PPS: Das ist der geilste Joghurt auf Kokosbasis, den ich je gegessen habe
https://kokku-online.de/harvest-moon-kokos-joghurt-natur/

Gibt es oft im Bioladen, auch bei denn's

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.06.2021, 23:17 Uhr
Hallo Anka,
Hallo Salma,

Sehr lieb von Euch mir so tolle Tipps zu geben und mich willkommen zu heißen. Ich kann seit 1 Woche Nachts bis auf 3 Stunden nicht mehr schlafen und durchstöbere deshalb gerne Eure Vorschläge zum Veganversand. Da freue ich mich tagsüber wenn es an der Türe klingelt und ein Paket ankommt. Einen veganen Geldbeutel habe ich schon gefunden der toll ist.
Ich danke Euch sehr für die Unterstützung und komme gerne auf Euer Fachwissen zurück wenn ich mal feststecken sollte.
Lg und süße Träume
Elly
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
16.06.2021, 02:09 Uhr
Ja, das mit dem wenig schlafen kann ich sehr gut nachvollziehen. Das kommt bei mir von der massiven Tierleidallergie.


Zum Beispiel wenn ich Videos von SOKO Tierschutz, ARIWA oder dem deutschen Tierschutzbüro, Vier Pfoten angesehen habe, schlägt diese Allergie mit heftigsten Symptomen wie Wutausbrüchen, massiver Schlaflosigkeit und Lähmungserscheinungen wie eine Art Depression zu.


Deshalb mache ich das auch nicht mehr. Seit ich vegan lebe, haben sich nicht nur diese Symptome gelegt, sondern auch andere Allergiesymptome (Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis) sind völlig verschwunden.


Auch Kitzelmeier-Reizdarm-Tralala brauch ich keins, weil die Verdaulichjkeit prima funktioniert.


Wie gesagt vegan geht manches einfach besser. Vor allem die Schlafstörungen wegen festgestellter vollkommender Hilf- und Machtlosigkeit gegenüber dem massiven Tierleid haben sich gelegt, seit ich weiß, dass jede meiner veganen Mahlzeiten midestens einem Tier real und handfest das Leben rettet.


Und seit ich weiß, wie sehr die tierleidbasierte Ernährung/Lebensweise (Milch, Fleisch, Leder und Pelz usw.) das Klima schädigt und damit die Wüstenbildung, das Abschmelzen der Poleiskappen beschleunigt und dadurch Leid und Hunger über Millionen von Menschen bringt (Fluchtursache Nummer eins!), motiviert mich das noch mehr, die vegane Lebensweise zu favorisieren.


Für mich kommt nix anderes mehr in Frage, ohne dass ich mir meine größte persönliche Niederlage eingestehen müsste.


Aber ganz ehrlich: Ich vermisse auch gar nichts. Selbst ohne die Tierleidproblematik würde ich nicht mehr zu tierleidbasierter Lebensweise zurückkehren. Es ist einfach viel zu oft die schlechtere Qualität (zum Beispiel Schuhe, Lebensmittel oder auch Klamotten).

Viel Spaß weiterhin beim Veganbleiben!
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
16.06.2021, 03:42 Uhr
Hallo Vegbudsd,

Ja, das Tierleid hält wach. Auch meine Wut auf die Gleichgültigkeit und Bequemlichkeit der Menschen. Ich werde das nie begreifen und hoffe, dass du Recht behältst und ich das durch die vegane Ernährung besser in den Griff bekomme. Zum Glück gibt es so tolle Tipps hier aus der Community, dass ich aus dem Vollen schöpfen kann. Dankeschön.


LG


Elly
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Milchfrei - Tipps zur Umstellung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neu im Forum 😊
Nachdem ich jetzt schon eine lange Zeit mitgelesen habe in …
Morena
6
MarionK
heute, 14:42 Uhr
» Beitrag
Neu hier.
Ich bin Bianca, 28 Jahre alt und wohne zur Zeit in Bochum. …
Veg-Bi
7
akosua
26.07.2021, 15:20 Uhr
» Beitrag
Neu in jeder Hinsicht
Ich bin Petra und komme aus Bayern. Ich bin spirituell und …
Vegipedia
5
Kilalakiryu
21.07.2021, 07:51 Uhr
» Beitrag
Neu hier
Ich lebe seit ca 7 Jahren vegan und bereue diesen Schritt …
Wasabi
5
Skadi
19.07.2021, 19:56 Uhr
» Beitrag
Hallo, ich bin ein zwölfjähriger Veganer aus Landau i.d. Pfalz
Veganer da draußen. Ich bin 12 Jahre alt, komme aus der …
Zwoelfvegan
14
Hummelchen96
19.07.2021, 19:26 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.