Gruß aus Istanbul

Erstellt 03.09.2019, 14:54 Uhr, von Selmin. Kategorie: Neu hier. 8 Antworten.

Gruß aus Istanbul
03.09.2019, 14:54 Uhr
Hallo,
bin heute neu im Forum und Grüße alle herzlichst.
Kurz zu meiner Person:
Selmin ist mein Name ( weiblich, denn manche halten es für einen männlichen Namen)
Geboren bin ich in Istanbul und lebte seit meinem 8. Lebensjahr, mit meinen Eltern in Deutschland, in Oberhausen, im Ruhrgebiet, sogenanntem „Ruhrpott“.
Habe in Wiebaden Innenarchitektur studiert, während des Studiums unendliche viele Jobs gemacht, weil ich kein BaFög erhalten habe. Recht abenteuerliche Zeit, war es.
Seit 2 Jahren lebe ich in Istanbul.
Tierrechtlerin war ich schon immer, seit ich mich zurück erinnern kann . Vegetarisch seit meinem 7.- 8. Lebensjahr.
Vegan seit 2004, recht spät eigentlich, weil ich diese Differenzierung gar nicht kannte..
Auf einem Uni Fest im Mainzer Uni traf ich auf einen Stand mit Tierrechtsthemen dort klärte mich Claudia ( einer meiner innigsten Freundine heute) über den Veganismus auf.
Sie redete schnell und heftig, zählte auf, was alles nicht VEGAN ist in unserem Alltag, zB. Wolle, Seide, Honig, Milch, Käse etc.
Ich war etwas irritiert, habe die Zusammenhänge erst gar nicht so begriffen...Zum Glück gab sie mir viel Lesematerial mit über die ich dann unendlich viel erfahren habe.
Im Internet fand ich irgend ein VEGAN Forum und ich war begeistert über all die Infos und Gespräche. Jeden Tag verbrachte ich Stunden am Laptop um dort zu lesen.
Dann begriff ich natürlich, dass der eigentliche, konsequente Vegetarismus, der VEGANISMUS ist.
Als Tierrechlerin kämpfe ich in Istanbul für die Strassenhunde und -katzen und bin sehr überrascht über die rasente Entwicklung hier, im Bezug auf den Veganismus. 2006 lernte ich eine einzige Veganerin und einen einzigen Veganer in Istanbul kennen, sonst wusste kein Mensch was überhaupt Veganismus ist.
Heute sind es Hunderte, Tausende und die Entwicklung ist sehr positiv.
Vegane Produkte, zwar noch nicht in so großer Wahl, wie in Deutschland, aber es wird von Tag zu Tag besser.
Ich freu mich auf konstruktive, entspannte Gespräche hier, weil wir noch viel zu lernen haben, uns weiter entwickeln werden und sehr viele neue Erkenntnisse gewinnen werden denke ich.... Alles Liebe 💕

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
03.09.2019, 15:06 Uhr
Hallo, Selmin,

herzlich willkommen und eine gute Zeit hier mit uns. Du bist ja schon so lange Veganerin und Vegetarierin, das finde ich toll.

Liebe Grüsse

PeeBee

Lieben Gruss

PeeBee


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben."
George Bernard Shaw, 1856-1950, irischer Autor, Literaturnobelpreisträger, Oscar-Preisträger

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
03.09.2019, 19:03 Uhr
Hallo PeeBee,
lieben Dank für Deine nette Begrüßung 🙏🌱
antworten | zitieren
03.09.2019, 19:30 Uhr
Hallo Selmin ( da hätte ich auch eher auf männlich getippt, danke für die Aufklärung :D )
herzlich willkommen hier im Forum. :wink: . und toll , dass Du schon so lange dabei bist. Wie wurde denn Deine Umstellung auf vegan in Deinem Umfeld angenommen ? Eher zögerlich oder von Anfang an positiv oder teils teils. Gibt es in Istanbul bzw. Türkei wenig Tierheime und wie werden Tiere sonst behandelt, da Du ja von Straßenhunden und Katzen sprichst ? Ich finde es großartig, dass Du Dich da engagierst. :thumbup:
Lieben Gruß
METTA
Veg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
03.09.2019, 19:35 Uhr
Na, was für eine Freude! Endlich auch mal jemand aus einem Land, in dem ich es eher nicht erwartet hätte...
Der liebe Gott erhalte mir meine Vorurteile! :oo: crazy:

Toll, dass Du so aktiv bist und auch in Istanbul nicht aufgehört hast. Ebenso freut es mich, dass auch bei Euch die vegane Ernährung nach und nach Fuß fasst.

Herzlich willkommen hier und auch von mir viel Vergnüglichkeit bei uns!

Viele Grüße nach Istanbul auch aus Hessen!


Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
06.09.2019, 20:40 Uhr
Grüße Dich Metta,
danke für deine lieben Worte...
Tja als achtjährige Vegetarierin wurde ich natürlich nicht ernst genommen, zu mal man damals mit dem Begriff „ Vegetarierin“ nicht viel anfangen konnte.
Man nannte mich einfach Selmin, die nichtfleischessende ( auf Türkisch: et yemez). Sehr viele verblüffte Gesichter konnte ich natürlich beobachten, die sich aber sonst keine Gedanken darüber gemacht haben, lediglich triviale Bemerkungen wie ; ohne Fleisch kannst du nicht Leben, du musst doch Fleisch essen um gesund zu bleiben etc. Zum Glück hat mich dass alles nicht viel gekümmert, ich war wohl meiner Sache sehr sicher, obwohl ich als so junger Mensch noch gar nicht viel über die Zusammrnhänge wusste.
In den späteren Jahren, war es so, sicherlich werden das viele von Euch auch erlebt haben, wenn ich gesagt habe ich bin Vegetarierin, haben gleich, die meisten behauptet, ja ich esse auch mittlerweile auch sehr wenig Fleisch....
Tierheime, gibt es in der Türkei auch, aber leider mit einem sehr sehr schlechten Ruf.
Ihnen wird vorgeworfen, mittlerweile stimme ich diesem Vorwurf zu, sie ermorden Hunde und auch Katzen, um das Geld mit Korruption unter den Beamten, Angestellten aufzuteilen.
Laut dem türkischen Tierschutzgesetz heißt es im Paragraph 5199 .... „Tiere die auf der Straße leben, sollen eingefangen, sterilisiert, Tollwutgeimpft, entwurmt und wieder in dem Ort, wo sie eingefangen wurden, frei gelassen werden.
Viele Hunde wurden(werden immer noch) bei Nacht und Nebel, gefangen, ermordet oder auch in den ferner liegenden Wäldern ausgesetzt.
Ich habe Freunde, die 500-600 Hunde täglich füttern und medizinisch versorgen.
Es ist erschreckend, welche Realitäten sich zeigen, je mehr man sich mit der Thematik befasst.
Ein außerordentlich komplexes Thema, welches uns Tierrechtler jeden Tag von neuem bestürzt.
Metta vielen Dank für Dein Interesse an diesem besonderen Thema, ich werde gerne hin und wieder über meine Erfahrungen hier schreiben.

Alles Liebe und herzlichsten Grüße

Selmin


antworten | zitieren
10.09.2019, 15:21 Uhr
Merhaba Vegbudsd,
schön, wenn ich etwas dazu beitragen konnte, deine Vorurteile abzubauen 🙂...
Ich selbst bin auch überrascht, wie schnell sich die vegane Bewegung hier entfaltet.
2011 sind wir, trotz alle Warnungen großer Tierschutzvereine, zwei Veganerinen und ein Veganer, eine Woche lang auf die Straße gegangen und haben,so gesehen, die erste Aktion gegen das Opferfest in diesem Land(religiös gesehen, so wichtig wie das Weihnachtfest) gestartet.
Seither, wenn noch in kleinen Gruppen, finden Aktionen, gegen das Opferfest, statt.
Ja, es gibt noch viel zu tuen, nicht nur in der Türkei ....
Ich liebe das Klima in Istanbul, warm und mal leichte, mal etwas stärkere Briese Wind, immer angenehm.
Eine schöne Stadt, man wird mit viel Historie, viel Meer und Vielfältigkeit und Lebenslust verwöhnt, wenn nur nicht dieses unfassbare, frustrierende politische System wäre.
Übrigens, ich habe zuletzt auch in Hessen gelebt, da ich an der Fachhochschule in Wiesbaden Innenarchitektur studiert habe...

Schöne Grüße nach Hessen und alles Gute.🍀
.
antworten | zitieren
10.09.2019, 15:27 Uhr
Hallo, Selmin,

seitdem ich den wunderbaren Film "Crossing the bridge - The sound of Istanbul" von Fatih Akin gesehen habe (und mir nach dem Kinobesuch sofort die DVD gekauft habe!), bin ich von Istanbul fasziniert, von der Stadt, den Menschen und der Musik....

PeeBee

Lieben Gruss

PeeBee


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben."
George Bernard Shaw, 1856-1950, irischer Autor, Literaturnobelpreisträger, Oscar-Preisträger

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
12.09.2019, 13:37 Uhr
Hallo Selmin
ist das denn im Koran festgeschrieben, dass man Tiere zum Opferfest opfern muss, oder gibt es auch die Möglichkeiten etwa Geld zu spenden, oder andere vegane Nahrungsmittel oder gibt es da Auslegungsmöglichkeiten ! Ich kenne mich da nicht aus, schaue zwar ab und an das Forum am Freitag im ZDF, da geht es um muslimische Belange, aber weiß jetzt nicht, ob das da schon mal Thema war.
lieben Gruß
METTA
Veg-Badge

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Hallo in die Runde

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren