Habt Ihr einen Tipp für uns?

Erstellt 18.05.2020, 15:32 Uhr, von VitalSoul. Kategorie: Neu hier. 5 Antworten.

Habt Ihr einen Tipp für uns?
18.05.2020, 15:32 Uhr
Hallo Forum,

ich bin unendlich froh, Euch entdeckt zu haben.. das Forum ist der HIT :-)

Vielleicht habt Ihr einen Tipp für uns... Ihr seid schon sehr viel länger im Thema und habt vielleicht eine Idee.

Wir wollen ein Stück Land kaufen und dort Bioveganes Gemüse und Microgreens züchten. Die Zahlen aus dem Businessplan sehen mehr als nur etwas vielversprechend aus... allerdings widerstrebt es uns, die Bankenlobby damit zu behelligen... das hat einerseits mit einer fundierten Systemkritik zu tun, die wir alle teilen, zum Anderen vermuten wir, dass ein derart "menschenfreundliches" Thema wenig Aufmerksamkeit findet.

Wir sprechen hier (mit Kauf des Anwesens und Aufbau&Restkalkulation) mit ca. 1,7 Millionen Euro.

Habt Ihr eine Idee, wo man vielleicht Investoren findet, die so etwas unterstützen könnten?

Erfahrungen aus zwei Startups, Management und Gartenbau sind in mehr als ausreichendem Maße vorhanden.

Vielleicht fällt Euch dazu ja was ein :-)

Liebe Grüße
Sascha
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
18.05.2020, 18:36 Uhr
Ist nicht böse gemeint, aber ich glaube, dass jemand, der das System so sehr ablehnt, dass Bankkredite nicht in Frage kommen, auch keine guten Aussichten auf wirtschaftlichen Erfolg hat.
Ihr bräuchtet also jemanden, der euer Projekt für Greenwashing oder Steuerabschreibungen gebrauchen könnte. Ist jetzt auch nicht die sympathischste Geldquelle.
Crowdfunding kommt hier mit Sicherheit auch nicht in Frage, dafür ist die Geldsumme viel zu hoch und das Projekt nicht einzigartig genug.
Insofern: nein, ich hab da keine Idee und empfehle, doch nochmal über einen Bankkredit nachzudenken. Vielleicht bei der GLS Bank, Umweltbank, Ethikbank oder so. Wenn euch eine Bank kein Geld geben will, könnte das allerdings auch daran liegen, dass das Projekt weniger vielversprechend ist, als ihr selbst das einschätzt.
antworten | zitieren |
18.05.2020, 18:51 Uhr
Zitat Sunjo: Wenn euch eine Bank kein Geld geben will, könnte das allerdings auch daran liegen, dass das Projekt weniger vielversprechend ist, als ihr selbst das einschätzt.


Könnte aber auch damit zusammenhängen, dass Banken nur Geld geben, wenn eine wie auch immer geartete Sicherheit in entsprechender Höhe dem gegenübersteht. (Basel III als Sztichwort).

Banken zahlen lieber "Strafzinsen" gegenüber der Zentralban, als dass sie das ihnen anvertraute Geld in irgendwelche neuen Projekte stecken, wo sie zwar viel Engagement sehen, aber auch aus vielen Erfahrungen der Vergangenheit mit solchen Projekten wissen, dass sie durch die Konstruktion der Geschäftsführung und evtl. zu sehr auf Wünschen und derzeitiger Freundschaft basierenden Geschäftsmodellen eher zum Scheitern neigen, als ganz konventionell rein auf Egoismus und Geldverdienenwollen basierenden Gründungen.

Dennoch würde auch ich empfehlen, die genannten Banken anzusteuern. Die Systemkritik in allen Ehren, aber wenn ich mir im kapitalistischen System von wem auch immer Geld leihe, bin ich bereits Teil ebendieses Systems.

Ansonsten ist der Aufbau einer bioveganen Landwirtschaft eine sehr gute Idee. Wenn Ihr anfangt, teilt es uns mit. Bestimmt werden einige hier gerne Euer hoffentlich gutes Angebot testen wollen.
antworten | zitieren |
18.05.2020, 19:39 Uhr
Hej VitalSoul,

herzlich Willkommen !!!
Zu dem og. Vorschlag von Vegbudsd vielleicht entweder ein Crowdinvesting prüfen oder Ihr erkundigt Euch mal bei BIOfinanz ( https://www.biofinanz.info/unternehmen/index.htm).
antworten | zitieren |
19.05.2020, 12:17 Uhr
Jaaa. Mensch.. DAS is die Idee.. die GLS oder Umwelbank..
.
Und.. einzigartig IST das Projekt..


Danke für den Tipp
antworten | zitieren |
20.05.2020, 10:22 Uhr
Hallo 'Vitalsoul
ja schön, dass Ihr hier dabei seid. :thumbup: Ihr könntet es ja auch mal bei Startnext (Crowdfundingsite) versuchen. oder GoFundMe.

Oder Euch mal bei anderen Gruppen informieren, die schon mit Bioveganem Anbau Erahrung haben.

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Vegan und vegetarisch reisen in Deutschland - Umfrage



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
vegan lebt es sich besser
Ich bin seit 8 Monaten vegan Ich habe schon 18 kg abgenommen…
Tierschutz
4
Vegbudsd
Mittwoch, 19:07 Uhr
» Beitrag
Hallo aus Mainz
Ich bin auf dieser Seite gelandet, weil ich Leute suche, …
imoho
3
imoho
25.05.2020, 20:22 Uhr
» Beitrag
Neuankömmling
Vielen Dank für die Aufnahme, ich lebe seit 7Monaten vegan …
JohnLemon
4
METTA
25.05.2020, 08:58 Uhr
» Beitrag
Psoriasis Arthritis, Hautentzündungen nehmen rasant zu.
Ich bin auf diese Seite durch "Zufall" gekommen, denn ich …
Psoria
22
kilian
24.05.2020, 17:19 Uhr
» Beitrag
Danke für die Aufnahme
Ich bin Beate :D…
Beaty
1
Hinterfrager
23.05.2020, 16:59 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Dafür benötigen wir Einnahmen, z. B. über Werbung. Dein Werbeblocker lässt das nicht zu.

Hilf uns, unsere Arbeit fortzuführen.

» Jetzt Unterstützer werden

oder schnell was überweisen:
Paypal

» weitere Optionen

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00318s
Posts, limitiert 0.00304s
header 0.00114s
Gesamt: 0.24067 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,241 Sek.