Hallihallo

Erstellt 23.06.2021, 16:20 Uhr, von Sappho. Kategorie: Neu hier. 32 Antworten.

24.06.2021, 12:09 Uhr
"suum cuique" ist sicher auch "rechts" und philosophisch gemeint...


https://www.bpb.de/politik/grundfragen/sprache-und-politik/42761/jedem-das-seine

|
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
24.06.2021, 16:34 Uhr
Hallo Vegbudsd
darüber: also "suum cuique" gibt es auch einen interessanten Beitrag in dem Buch "Vegan ist Unsinn" von Niko Rittenau, dass dieses Sprichwort nämlich ziemlich verzerrt wurde u.a. bei den Nazis wie Du ja oben schon erwähnt hast und verlinkt hast. !

..... Denn diese Verwendung entspricht kaum noch der ursprünglichen Bedeutung im antiken Griechenland. Bei "Jedem das Seine" ging es zwar auch um Verteilungsgerechtigkeit, vor allem aber meinte der griechische Philosoph Platon, dass jeder Mensch für eine gerechte und harmonische Gesellschaft so handeln solle, wie es seinem Wesen, seinen Möglichkeiten und seinen Umständen entspräche. ( siehe Seite 87 in seinem Buch)

Aber ich finde es leider von Dir auch ein wenig wie eine Unterstellung , so wie Du es geschrieben hast. :-(
Lieben Gruß
METTA
|
24.06.2021, 17:01 Uhr
Hallo Metta,
also ich glaube eher, wer sich mit diesem lateinischen Begriff hier in der Signatur darstellt, weiss sehr genau darum, was alles unter philosophischer und eben auch aus geschichtlicher Sicht darunter fällt. Und wenn man damit nicht entsprechend sensibel umgeht, kann ich Vegbudsds Vermutung schon nachvollziehen.


Aber vielleicht - und hoffentlich!- irren wir ja und Sappho mag den ganzen Vermutungen über ihre Anwesenheit hier einen Riegel vorschieben und uns aufklären?
|
24.06.2021, 17:42 Uhr
Hallo METTA, die Idee kam nicht nur von der abgehoben wirkenden lateinisch gehaltenen Signatur mit nationalsozialistischer Mehrfachdeutung, sondern durch die provozierende Art des gesamten Auftrittes hier im veganfreundlichen Forum. Die Sprache erinnert insgesamt doch sehr an die Auftritte von ganz radikal rechts z.B. A_tom.üll f_ür D_eutschland oder so. Der Eindruck kõnnte natürlich auch rein zufällig und völlig unbeabsichtigt "passiert" sein. Aber wer sich selbst so hochgebildet darstellt und dann mit einer solchen provozierenden Signatur aufwartet sollte nicht verwundert sein, wenn die Provokation auch genau so ankommt und wahrgenommen wird. Mir persönlich fehlt der Glaube an ein diesbezùgliches Versehen leider völlig.
|
24.06.2021, 18:01 Uhr
Meine lieben Beiden,

ich kann nichts dafür, wenn es Personen an der notwendigen Allgemeinbildung fehlt und sie in auffälliger Weise auf das III. Reich fokussiert sind.


Ich habe die lateinische Version verwendet, weil sie vielleicht die Ursprungsversion aus der Politea von Platon (τὸ τὰ αὑτοῦ πράττειν καὶ μὴ πολυπραγμονεῖν δικαιοσύνη ἐστί) an Bekanntheit verdrängt hat.


Die lateinische Version geht auf das Preußen des Altern Fritz zurück, der genau diesen Gedanken auch geprägt hat: "Jeder solle nach seiner Fasson selig werden". Bereits Wikipedia hilft da weiter.

Das ist für mich ein gelungener Ausdruck von Toleranz und Liberalität.

Wenn man das nicht weißt, sollte man sich mühen, die Bildungslücke zu schließen anstatt darauf zu beharren, dass sich andere der eigenen Lücke gemäß verhalten.

Wenn ich heute nicht meinen friedlichen Tag hätte, hätte ich ganz anders geantwortet.

1x bearbeitet

|
24.06.2021, 18:15 Uhr
Zitat Sappho:Meine lieben Beiden, ich kann nichts dafür, wenn es Personen an der notwendigen Allgemeinbildung fehlt und sie in auffälliger Weise auf das III. Reich fokussiert sind. ...Bereits Wikipedia hilft da weiter.
Wenn man das nicht weißt, sollte man sich mühen, die Bildungslücke zu schließen anstatt darauf zu beharren, dass sich andere der eigene Lücke gemäß verhalten.
Wenn ich heute nicht meinen friedlichen Tag hätte, hätte ich ganz anders geantwortet.
Jemandem notwendige Allgemeinbildung abzusprechen nennst Du friedlich??? :wtf:

Im Übrigen zitiert Wikipedia ebenfalls die Nutzung des Begriffs im Nationasozialismus. Das zum "Bemühen, Bildungslücken zu schliessen". Der Artikel, von Vegbudsd verlinkt, ist seeeeeehr sehr gut. Ich würde meinerseits jedoch bei jemandem, der dennoch diesen Begriff in seiner Signatur nutzt, ein gewisses, notwendiges Maß an Sensibilität im Umgang mit solchen Themen bemängeln. Passt irgendwie auch zu Deinen Kommentaren bei den anderen Themen wie Empathie, speziesistische Sprachnutzung usw. im Parallelthread.


Vielleicht liest Du auch mal alles, was Dir viele Leute geduldig geschrieben und verlinkt haben im Laufe des heutigen Tages und bemühst Dich Deinerseits, Fragen, die Dir gestellt wurden, auch zu beantworten? Schon sehr sehr merkwürdig, Dein diffus aggressives Auftreten hier - und auch im Nachbarforum bei vegan-forum.de zu beobachten...

4x bearbeitet

|
24.06.2021, 18:20 Uhr
Du bist ja ein Schätzchen,

Du rückst mich in die Nähe von Nazis, weil Du nicht weißt woher das Zitat stammt, und erwartest, dass ich das einfach so schlucke?
|
24.06.2021, 18:24 Uhr
Zitat Sappho:Du bist ja ein Schätzchen, Du rückst mich in die Nähe von Nazis, weil Du nicht weißt woher das Zitat stammt, und erwartest, dass ich das einfach so schlucke?
In diese Nähe, Schätzchen????, rückst Du Dich ganz alleine. Und es steht Dir stets frei, dazu Stellung zu beziehen.
Im Übrigen ist mir das Latinum eigen, aber das sollte in diesem Forum komplett unwichtig sein, denn nicht jeder Mitleser beherrscht Fremdsprachen, sodass auch das ein Zeichen einer gewissen Sensibilät/Höflichkeit ist, wenn man nicht mit Fremdworten um sich wirft. Und da Freund Google eh zur Hand ist, ist in kürzester Zeit sowieso alles, was zu Deinem Begriff im WWW zu finden ist, auch erfasst.
4x bearbeitet

|
24.06.2021, 18:24 Uhr
Sappho, ich sehe, dass du hier viel Freude daran hast, Aufmerksamkeit zu sammeln.

Es nervt aber allmählich ein bisschen.
Magst du dich nicht einfach ohne die ganze inszenierte Rätselhaftigkeit als ganz normale Userin beteiligen?

@Alle: Man muss nicht jedem Stöckchen hinterher rennen. :green:
1x bearbeitet

|
24.06.2021, 18:35 Uhr
Das heißt, sich als Nazi beschimpfen lassen und dazu einen Diener machen?

Mein Lieber, Dir ist klar, was die beiden da gerade gemacht haben? Strafrechtlich sind das Ehrschutzdelikte, weil direkt auf mich bezogen eine Beleidigung bzw. ansonsten mindestens üble Nachrede.


Und Du findest, ich habe Anlass geboten, mich zur Ordnung zu rufen ? Mir ist nicht so ganz klar, was Du mir hier vorwirfst?
|
Dieses Thema wurde geschlossen.


Nächster Thread:

Neu hier 🙂



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neu im Forum 😊
Nachdem ich jetzt schon eine lange Zeit mitgelesen habe in …
Morena
6
MarionK
heute, 14:42 Uhr
» Beitrag
Neu hier.
Ich bin Bianca, 28 Jahre alt und wohne zur Zeit in Bochum. …
Veg-Bi
7
akosua
26.07.2021, 15:20 Uhr
» Beitrag
Neu in jeder Hinsicht
Ich bin Petra und komme aus Bayern. Ich bin spirituell und …
Vegipedia
5
Kilalakiryu
21.07.2021, 07:51 Uhr
» Beitrag
Neu hier
Ich lebe seit ca 7 Jahren vegan und bereue diesen Schritt …
Wasabi
5
Skadi
19.07.2021, 19:56 Uhr
» Beitrag
Hallo, ich bin ein zwölfjähriger Veganer aus Landau i.d. Pfalz
Veganer da draußen. Ich bin 12 Jahre alt, komme aus der …
Zwoelfvegan
14
Hummelchen96
19.07.2021, 19:26 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.