Hallo!

Erstellt 02.04.2016, 15:58 Uhr, von Colourcrazy. Kategorie: Neu hier. 9 Antworten.

Hallo!
02.04.2016, 15:58 Uhr
Hallo Zusammen,


ich bin in diesem Forum gelandet, weil mich eine vegane Ernährung zunehmend interessiert. Vor allem bin ich auf der Suche nach Rezepten, die vegan, gluten- und sojafrei :red: sind.. dann am besten auch noch satt machen uuuund nicht soviel Zeit in Anspruch nehmen. Bisher ernähre ich nicht vegan-noch nichteinmal vegetarisch.. :-/ obwohl meine inneren Werte eigentlich dazu passen. Ists Gewohnheit? Ich hoffe hier viele tolle Anregungen,Ideen und Gesprächspartner zu finden.
Liebe Grüße
Colourcrazy
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
02.04.2016, 19:19 Uhr
:heart: -lich Willkommen im Forum :wink:

Auf ein schönes miteinander und guten Austausch :)

antworten | zitieren |
02.04.2016, 19:27 Uhr
Auch von mir liebe Willkommensgrüße! :wink:

Die Gewohnheiten (ob beim Essen oder woanders) halten einen ja öfter von gesundem oder ökologischem (oder sonstwie konstruktivem Verhalten) ab :red: .
Ich selbst bin erst seit ein paar Wochen Veganerin, habe aber gemerkt, dass gewisse neue (vegane) Gewohnheiten an die Stelle der alten getreten sind :D .
Wenn du Fragen hast, stell sie ruhig! Wenn ich keine Antwort weiß :wtf: , gibt´s hier bestimmt jemand anderen :clap: !
Liebe Grüße,
Lindchen
antworten | zitieren |
03.04.2016, 07:24 Uhr
Hallo Colourcrazy !

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Schau Dich nur um und wenn Du Fragen hast , hier gibt es immer meist jemand der eine Antwort weiss.

Grueese

Kleeblatt
antworten | zitieren |
03.04.2016, 08:35 Uhr
Hallo Colourcrazy!

Welch ein verrückter Name .

Willkommen im Forum.
Auf Fragen wird jederzeit geantwortet und lernen kann man auch noch viel.

Die vegane Ernährung fängt zuerst im Kopf an. Du wirst herausfinden wie vielfältig unsere Ernährung ist.
Wenn du keine Sojaprodukte essen möchtest, dann gibt es andere Möglichkeiten, wir bevorzugen Seitan.
Schau dich im Forum um und du bekommst viele Antworten.

LG rossie und Hund Benni
antworten | zitieren |
03.04.2016, 18:28 Uhr
Danke ihr Lieben!
Rossie Seitan ist ne hübsche Idee, würde ich freiwillig kein Soja essen und auf Gluten vverzichten wäre es nen Versuch wert-ich hab zwar keine diagnostizierten Allergien/Unverträglichkeiten, vertrage aber beides nur in Mini-Maßen. Deshalb such ich lieber direkt ohne :lol:
Liebe Grüße
antworten | zitieren |
03.04.2016, 19:21 Uhr
Deshalb such ich lieber direkt ohne


:D
Wenn das so ist bleiben Dir ja noch die vielen anderen leckeren Dinge :)
Dann bleiben ja immer noch die vielen leckeren Früchte, Nüsse, Getreide/Pseudogetreide (Hirse/Quinoa) und Gemüsesorten.
antworten | zitieren |
03.04.2016, 20:10 Uhr
Hallo Colourcrazy,
herzlich Willkommen hier!
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
03.04.2016, 21:42 Uhr
Wilkommen auch von mir! Ich hoffe dir gefällt es hier :) :wink:
LG sarik
antworten | zitieren |
04.04.2016, 11:26 Uhr
Hallo Crazy,

willkommen im Forum :)

Zitat Colourcrazy:Vor allem bin ich auf der Suche nach Rezepten, die vegan, gluten- und sojafrei :red: sind..

Dann bist du hier schon absolut richtig :)
Eine vollwertige, rein pflanzliche, Ernährung ist weder abhängig von irgendwelchen Soja- oder Getreideprodukten. Auch wenn in der Öffentlichkeit gerne der Eindruck entstehen mag, dass Veganer Nudel-mit-Tomatensoße- und Sojafresser sind, gibt es eine praktisch unendliche Vielfalt an veganen, soja- und glutenfreien Lebensmitteln.

Aus dem gewohnten Mustern auszubrechen und neues auszuprobieren ist praktisch Pflicht ;)

Wenn dich ein bestimmter Aspekt oder konkrete Rezepte (sowie deren Vegan-, Entgluten- und / oder Entsojaisierung) interessieren fühl dich frei jederzeit im Bereicht "Vegan kochen & Backen" nach Tipps zu fragen und ein neues Thema zu erstellen ( https://www.vegpool.de/forum/vegan-kochen-backen/ ).

Ich (und viele andere hier) würde mich freuen deine Fragen zu beantworten und eventuelle Zweifel zu zerstreuen.

Zitat Colourcrazy:dann am besten auch noch satt machen uuuund nicht soviel Zeit in Anspruch nehmen.

Dazu habe ich, vegan unabhängig, einen Tipp für dich:
Seit ca 1 Monat sind wir stolze Besitzer des "Instantpot" Druckgartopfs.
Seitdem ist meine tägliche Kochzeit für 6 vollwertige (davon 3 warme) Mahlzeiten von ca. 3 Stunden auf 30-45 Minuten gesunken.

Druckgaren braucht nur 1/4 der Zeit des normalen Kochvorgangs, der Instantpot arbeitet vollkommen automatisch, kann mit einem Timer eingestellt werden und verfügt zudem über eine (häufig genutzte) Crock-Pot Funktion - morgens Zutaten rein, 8 Stunden später fertiges Essen aus dem Schongarer raus.

Grüße,
Falk
4x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Endlich vegan



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interesse an der Veganen und Vegetarischen Ernährungsweise
Hallo liebes Vegpool-Forum-Forum, dann möchte ich mich …
Florian89
5
Florian89
15.04.2021, 21:57 Uhr
» Beitrag
Hallo zusammen
Ich habe mich gestern nach erstem Stöbern hier angemeldet …
Ilara
6
Crissie
10.04.2021, 06:29 Uhr
» Beitrag
Rama
Ich leben schon lange vegan, dass reicht mir aber nicht, …
Fair
7
anka
01.04.2021, 19:37 Uhr
» Beitrag
Moin 🥳
Heeeey, ich bin 24 und komme aus Ostfriesland. Bin gerade …
Bambi
5
Salma
31.03.2021, 16:14 Uhr
» Beitrag
Guten Morgen
...ich bin Jenny und eher ganz spontan auf diesem Forum …
blauregen
15
blauregen
30.03.2021, 19:01 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.