Hallo aus dem Pfälzer Wald

Erstellt 08.06.2021, 14:51 Uhr, von tomx. Kategorie: Neu hier. 13 Antworten.

Hallo aus dem Pfälzer Wald
08.06.2021, 14:51 Uhr
Hallo zusammen aus dem Pfälzer Wald. Mein Name ist Tom, das "x" hängt nur hintendran, weil der Nickname Tom natürlich schon vergeben war. Ich bin seit über 14 Jahren Vegetarier (mit veganen Tendenzen). Eines meiner Hobbies ist Motorradfahren (fahre ein lederfreies Motorrad und trage lederfreie Mopedklamotten :D ). Vielleicht finden sich ja hier im Forum noch ein paar andere Motorradfahrer, mit denen sich mal zur ein oder anderen Ausfahrt und interessanten Gesprächen treffen kann.
Meine Herzallerliebste ist übrigens auch seit 14 Jahren Vegetarier(in). Vielleicht bekomme ich sie auch dazu, hier Mitglied zu werden.

Ach ja, ich gehöre mit Sicherheit zu den älteren Semstern hier - fühle mich aber dank guter Ernährung und Sport noch fit. 8)

Das wars erstmal mit der Vorstellung. Ich will euch ja nicht unnötig langweilen....



antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
08.06.2021, 20:21 Uhr
Hallo Tom
herzlich willkommen hier im Forum ! :wink: Ich gehöre auch zum älteren Semester, aber leider ohne Motorrad, sondern eher mit Fahrrad ! Aber toll, dass Du da bei den Klamotten und beim Motorrad auf lederfrei geachtet hast. :thumbup: Und das mit dem vegan kannst Du sicher auch noch verbessern und Dir hier Hilfe und Rat holen.


Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
08.06.2021, 20:27 Uhr
Hallo Tom, herzlich willkommen im Forum! Auf eine schöne Zeit hier! :wink:
antworten | zitieren |
08.06.2021, 21:53 Uhr
Hallo Tom ! Von mir auch willkommen im Forum. Sich im Vegan Forum anzumelden ist eine Top Tendenz :thumbup: viel Spass hier.
antworten | zitieren |
09.06.2021, 12:47 Uhr
Jetzt noch ein pedalgetriebenes Motorrädle und komplett auf vegan, und die Sache ist geritzt :crazy:

Viel Spaß hier im Forum.
antworten | zitieren |
09.06.2021, 15:24 Uhr
Herzlich Willkommen auch von mir. Seit meine Tochter auf der Welt ist, habe ich das Motorradfahren aufgegeben. Früher bin ich aber oft und gerne gefahren und auch heute sehe ich den ersten Motorrädern, welche im Frühjahr an mir vorüberbrausen oft noch wehmütig hinterher. Jetzt habe ich aber ein Ebike mit Kinderanhänger und versuche mir einzureden, dass das genauso toll ist. :lol:
Falls es mal wieder ein Motorrad geben sollte, dann ein elektrisches. Ich bin mal mit einen E-Crossmotorrad gefahren, das Drehmoment war der Wahnsinn:oo

Liebe Grüsse aus den Schweizer Voralpen

antworten | zitieren |
09.06.2021, 23:54 Uhr
Hallo Tom, willkommen im Forum. Ich lebe seit 4 Jahren teilweise im Pfälzer Wald. Motorrad fahre ich nicht aber ich wandern gerne. Wie gehst du mit den Essensangeboten in den Hütten und Gaststätten um? Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich. Eigentlich lebe ich in München, da ist es unkompliziert aber der Pfälzer Wald ist eine echte Herausforderung für Veganer. Liebe Grüße Chrissy

antworten | zitieren |
10.06.2021, 05:29 Uhr
@all: vielen Dank für die netten Begrüßungen

@chrissy:
Als Veggie haste auf den Hütten weniger Probleme mit der Versorgung. Aber vegan kannste vergessen. Da bist du auf Selbstversorgerrucksack angewiesen.
Eigentlich machen wir das auch oft - lieber was von zu Hause mitnehmen.

Positiv (gilt allerdings nur für vegetarisch): immer mehr Weingüter/Gaststätten erweitern ihr Angebot in die fleischlose Richtung. Wir haben ein sehr gut befreundetes Weingut, die mittlerweile bestimmt 5-6 vegetarische Gerichte (z. B. Veggieburger, Falafel) anbieten. Ich denken, wir konnten da auch ein wenig positiv beeinflussen.

Ansonsten ist es natürlich nahezu unmöglich, dem Pfälzer den Saumagen, Leberknödel oder Bratwurst zu nehmen. Das wäre ein Kampf gegen die Windmühlen.


Aber: es gibt immer mehr Weingüter, die vegane Weine vertreiben.
antworten | zitieren |
10.06.2021, 07:54 Uhr
Hallo Tom, herzlich willkommen auch von mir.
Wir kaufen auch teilweise den veganen Wein von Schwarztrauber aus der Pfalz (Mußbach). In der Pfalz bauen inzwischen ein viertel der Winzer Bio - Weine an, weiß aber nicht wie hoch der Anteil an veganen Weinen ist. Ich lebe selbst in einem Weinort aber die einheimischen Winzer sind in Richtung Bio oder Vegan nicht zu bewegen.
antworten | zitieren |
10.06.2021, 08:02 Uhr
Guten Morgen Tom,
danke für deine Antwort. Dann habe ich das schon richtig erlebt und nehme mein Essen weiterhin mit. Im Allgäu gibt es mittlerweile eine vegan/vegetarische Berghütte. Ich dachte vielleicht gibt es sowas in der Pfalz auch. In Hauenstein gibt es ja ein Naturerlebniszentrum das nur vegane Gerichte anbietet. Aber durch Corona war es jetzt immer geschlossen und ich konnte es nicht testen. Aber das steht als nächstes an.
Schönen Tag und liebe Grüße
Chrissy
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Hiya! Ich bin Venus



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Endlich geschafft
Ich lebe seit 26 Jahren vegetarisch und habe heute endlich …
ELORA-DANAE
0
ELORA-DANAE
heute, 02:45 Uhr
» Beitrag
Milchfrei - Tipps zur Umstellung
Dies ist mein erster Beitrag. Ich bin eigentlich Allesesser…
Petrosilie
3
kilian
gestern, 19:19 Uhr
» Beitrag
Tach, bin neu hier
Ich bin Tommy, frische 40, habe mich vor über 20 Jahren …
Meetball
9
Smaragdgruen
Samstag, 15:03 Uhr
» Beitrag
Hallo, ich bin ein zwölfjähriger Veganer aus Landau i.d. Pfalz
Veganer da draußen. Ich bin 12 Jahre alt, komme aus der …
Zwoelfvegan
7
tomx
11.06.2021, 13:30 Uhr
» Beitrag
Hallo aus dem Pfälzer Wald
Hallo zusammen aus dem Pfälzer Wald. Mein Name ist Tom, …
tomx
13
tomx
11.06.2021, 06:31 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.