Hallo aus Hannover

Erstellt 11.11.2015, 09:34 Uhr, von veve1986. Kategorie: Neu hier. 12 Antworten.

Hallo aus Hannover
11.11.2015, 09:34 Uhr
Hallo liebe Community!


Mein Name ist Verena, ich bin 29 Jahre alt und wohne im schönen Hannover. Hier lebe ich zusammen mit meinem Freund (Fleischesser) und meinem kleinen Zoo (2 Katzen, 5 Frettchen und 6 Rennäuse).
Seit 5 Jahren ernähre ich mich vegetarisch und möchte nun die Umstellung auf vegan schaffen. Meine Gründe hierfür sind in erster Linie die Tiere. Ich liebe Tiere über alles und möchte nicht, dass diese für mich gequält werden.
Ich bin im Moment dabei mich Schritt für Schritt umzustellen und Lebensmittel nach und nach gegen vegane Alternativen auszutauschen. Leider ist es nicht so einfach, wenn das Umfeld (Freund und Familie) dem sehr skeptisch gegenüber steht. Aber ich werde das schon meistern, da ich es mir fest vorgenommen habe.


Ich hoffe hier auf viele Gleichgesinnte zu treffen, mit denen ich mich austauschen kann und die in schwierigen Situationen vielleicht ein offenes Ohr haben. Evtl ergibt sich ja auch die ein oder andere Freundschaft.


Liebe Grüße
Verena
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
11.11.2015, 10:02 Uhr
Hallo liebe veve!

:heart: lich willkommen!
ja das kenne ich was du schreibst... bin auch die einzige in meinem Umfeld die vegan ist. Mittlerweile haben es die meisten akzeptiert aber es war nicht immer einfach!
lass dich bloß nicht unterkriegen, wichtig ist was DU willst und nicht die anderen :thumbup:
habe mich auch hauptsächlich wegen den Tieren dazu entschlossen vegetarisch und letztendlich vegan zu leben. Was anderes kommt nicht mehr infrage wenn man Tiere liebt und lässt sich nicht mit meinem denken und gewissen vereinbaren.
habe auch einen kleinen Zoo Zuhause (2 Katzen, 2 Nymphis, 3 schlangen und Fische ;) )
ist bestimmt auch viel Aktion bei euch :D

LG SariK
antworten | zitieren |
11.11.2015, 10:48 Uhr
Hallo Verena ,
ich habe auch zwei Fleischesser zu hause - am besten kochst du einfach ganz andere Gerichte OHNE Ersatzprodukte ,denn gerade am Anfang schmeckt man (n) den Unterschied und es ist sehr frustrierend, wenn es beim Abendessen lange Gesichter gibt!!! In der Indischen Küche z.B gibt es viele tolle vegane Gerichte. Super lecker und keiner vermisst die tierischen Produkte! Grüße Franzi
antworten | zitieren |
11.11.2015, 10:54 Uhr
Hallo Verena,

herzlich Willkommen hier! Das ist natürlich eine Umstellung unter erschwerten Bedingungen, wenn man aus der engsten Familie nur Gegenwind bekommt, aber da du fest entschlossen bist, zweifel ich nicht daran, dass du es schaffst. Ich stoße immernoch auf Ungläubigkeit und werde von 1-2 Personen immer gefragt: "Und du isst jetzt keine Pizza mehr? Und warum isst du den Kuchen nicht?" etc. Meine Tante backt für meinen Bruder und mich immer extra vegan, fragt aber oft "Wie war das nochmal x darf Eier essen und du und y nicht, oder?" Da stelle ich immer klar, dass ich sehr wohl darf, aber nicht möchte. ;) Aber ich schweife ab.
Mein Freund war übrigens auch skeptisch und findet es auch immernoch ein bisschen nervig, glaube ich, aber es klappt!

Gleichgesinnte findest du hier auf jeden Fall, hier sind nur tolle Leute. ^^ Und auf offene Ohren und Augen triffst du hier auch.

Viele liebe Grüße
Jonna

PS: Der Tipp, den Franziska gegeben hat, ist gut! Sehe ich auch so. :)
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
11.11.2015, 11:05 Uhr
Hallo Verena!

Willkommen.

Kenne das mit den Fleischessern, habe ca 13Jahre Fleisch und für mich vegetarisch gekocht.

Erfolg, mein Mann wurde Vegetetarier, jetzt koche ich zum größten Teil vegan. Bloß nicht aufgeben!!!

Das du so viele Tiere hast finde ich :thumbup:

Liebe Grüsse an Mensch und Tier von rossie und Benni (Hund)

antworten | zitieren |
11.11.2015, 11:15 Uhr
Hallo Verena,
herzlich willkommen hier :)
Gute, ehrliche Entscheidung! Wenn Dein Umfeld merkt dass es Dir ernst ist und wie lecker vegane Ernährung sein kann, werden sie aufhören mit der Kritik :)
Das meiste sind nur Vorurteile.
Übrigens findet in Hannover bald ein veganer Weihnachtsmarkt statt, den Du nicht verpassen solltest :) . Am Steintor. Ist immer ziemlich nett dort!
https://www.vegpool.de/magazin/vegane-weihnachtsmaerkte-2015.html
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
11.11.2015, 12:51 Uhr
Zitat kilian:Übrigens findet in Hannover bald ein veganer Weihnachtsmarkt statt, den Du nicht verpassen solltest :) .


Boar, wieso findet sowas nicht mal bei mir in der Nähe statt? :D

Viele Grüße
Jonna
antworten | zitieren |
11.11.2015, 13:26 Uhr
Hi Jonna,
woher kommst Du nochmal, Jonna? (Du kannst das im Profil hinterlegen).
Es gibt eigentlich schon eine gute Auswahl an Weihnachtsmärkten mit veganen Angeboten... werden leider oft sehr kurzfristig bekanntgegeben.
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
11.11.2015, 14:06 Uhr
Vielen Dank, für die vielen und netten Antworten!


Von dem veganen Weihnachtsmarkt habe ich gehört und den werde ich wohl auch besuchen. :-)

Meinen Freund werde ich wohl nie zum Vegetarier machen, geschweige denn zum Veganer. Er isst oft 2x warm am Tag. Einmal bei der Arbeit und abends mit mir zu Hause und da muss eigentlich IMMER Fleisch dabei sein. Ganz selten gibt es mal ein Gericht, wo das nicht sein muss. Und er hat jetzt natürlich Angst, dass ich ihn irgendwie einschränke oder Sache nicht mehr gehen, die vorher gingen. Er tut auch immer sehr erschrocken, wenn ich sage, dass ich Dies und Jenes bald nicht mehr essen werde. Aber genug davon, das wird sich schon alles einspielen.


Bisher war ich nicht so der Mensch, der viel selber kocht. Da gab es schon meistens Fertigsachen. Das muss sich nun natürlich ändern. Ein Anfang ist aber auch schon gemacht: ich habe in letzter Zeit oft meine Brötchen und Brot selber gebacken. Dann wird das andere auch klappen.


LG


antworten | zitieren |
11.11.2015, 14:51 Uhr
Kilian, ich komme aus dem Ruhrgebiet (die genaue Stadt möchte ich einfach auf Grund der Öffentlichkeit nicht angeben :) ). Vielleicht muss ich das auch einfach nur mal googeln.

Verena, ich kenne diese Reaktion auch. Jetzt ist mein Freund ganz entspannt, weil unsere unterschiedliche Ernährungsweise gar kein Problem ist. Er sagt zwar häufig, wenn ich was gekocht habe: "Ist lecker, aber mir fehlt der Käse.", aber damit kann man ja leben. :D
Du hast Recht, Essen vorbereiten ist schon irgendwie äufwändiger. Aber ich hoffe, dass ich mich daran noch gewöhne (esse auch noch nicht so lange nur vegan). Du hast ja schon einen guten Anfang gestartet!

Viele Grüße
Jonna
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

auch ich sage "hallo"



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interesse an der Veganen und Vegetarischen Ernährungsweise
Hallo liebes Vegpool-Forum-Forum, dann möchte ich mich …
Florian89
0
Florian89
gestern, 14:54 Uhr
» Beitrag
Hallo zusammen
Ich habe mich gestern nach erstem Stöbern hier angemeldet …
Ilara
6
Crissie
10.04.2021, 06:29 Uhr
» Beitrag
Rama
Ich leben schon lange vegan, dass reicht mir aber nicht, …
Fair
7
anka
01.04.2021, 19:37 Uhr
» Beitrag
Moin 🥳
Heeeey, ich bin 24 und komme aus Ostfriesland. Bin gerade …
Bambi
5
Salma
31.03.2021, 16:14 Uhr
» Beitrag
Guten Morgen
...ich bin Jenny und eher ganz spontan auf diesem Forum …
blauregen
15
blauregen
30.03.2021, 19:01 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.