Hallo Zusammen

Erstellt 09.07.2019, 12:43 Uhr, von VeganGirl1. Kategorie: Neu hier. 9 Antworten.

Hallo Zusammen
09.07.2019, 12:43 Uhr
Ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Ich bin gerade einmal 16 Jahre alt und bin jetzt schon 1 Jahr Vegan 🌱🤭. Ich kenne mich schon relativ gut mit der Ernährung eines Veganers sehr gut aus. Das einzige Problem was ich manchmal habe ist, dass ich von meinen eigenen Rezepten Langeweile bekomme 😬. Wahrscheinlich werde ich hier nach guten Rezepte fragen 😋. Wünsche euch noch einen schönen Tag
Lg VeganGirl1 ;)
antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
09.07.2019, 12:56 Uhr
Ich bin leider noch nicht so weit wie du, aber wir beide sind in diesem Forum neu.

Deshalb von Neuling zu Neuling: :wink:
antworten | zitieren
09.07.2019, 13:03 Uhr
Hallo und willkommen ihr zwei,

was hast du denn bisher für Rezepte? Ich bin auch immer interessiert an neuen Rezepten :) . Ich hab mittlerweile auch ein paar Favoriten die es immer wieder mal gibt. Gelegentlich probiere ich mich auch mal an neuen Sachen. Vorgestern hab ich mal Zuccini-Bratlinge gemacht weil im Garten eine riesen Zuccini reif war. War gar nicht mal schlecht, wobei sie noch viel besser waren als sie nen Tag lang im Kühlschrank lagen :thumbup:

Erzählt doch mal ein wenig über euch. Warum habt ihr der Fleischeslust entsagt?
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Wenn du es nicht lösen kannst, mache es nicht zum Problem.
-- Buddha --

Veg-BadgeVeg-Badge

antworten | zitieren
09.07.2019, 13:11 Uhr
Siehe mein Vorstellungs-Beitrag – fast zur gleichen Zeit wie dieser hier entstanden. :D

Von dir – VeganGirl1 – würde ich auch gerne mehr deiner Beweggründe erfahren, wenn du willst.
antworten | zitieren
09.07.2019, 13:26 Uhr
Meine Geschichte ist jetzt nicht so spektakulär,
aber ich kann sie gerne mal erzählen :) . Meine beste Freundin war damals schon sehr sehr lange vegetarisch und so wollte ich das auch mal ausprobieren. So haben ich mich ein halbes Jahr vegetarisch ernährt (bevor ich Vegan wurde). Dann habe ich mir sehr viele Dokumentationen angeguckt. Dazu auch noch Youtuber, die Vegan leben. Ich muss sagen, dass ich sehr schockiert war und mich auch ein bisschen geschämt habe, dass ich damals diese Massentierhaltung unterstützt habe ... Letztes Jahr im Sommer habe ich dann endlich meinen Weg zum Vegan Leben gefunden :) ).
Wie hast du dein Weg zum Veganen Leben gefunden Kris? Gab es irgendwelche Schwierigkeiten dabei?
antworten | zitieren
09.07.2019, 13:36 Uhr
Wie ist es denn mit deinen Eltern? Stehen sie da hinter dir? Meine Eltern hätten mich damals glaube ich für verrückt erklärt... Bei mir zuhause gabs noch die Devise: Was auf den Teller kommt wird gegessen - und zwar bis er leer ist :-/
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Wenn du es nicht lösen kannst, mache es nicht zum Problem.
-- Buddha --

Veg-BadgeVeg-Badge

antworten | zitieren
09.07.2019, 13:45 Uhr
Ich darf leider noch keine Links posten, aber im gleichen Forum (Kategorie Neu hier) müsstest du meinen Thread sehen, VeganGirl1: Der (noch) Nicht-Ganz-Veganer. Dort ist mein bisheriger Weg beschrieben, der sich erst auf ein paar Tage beschränkt. Aber schon die paar Tage waren krass.

Und ja, auf die Reaktion meiner Eltern bin ich ebenfalls gespannt.
1x bearbeitet

antworten | zitieren
09.07.2019, 19:41 Uhr
Meine Mutter hat eigentlich nichts dagegen. Sie war am Anfang vielleicht etwas skeptisch und fragte mich, ob ich auch genügend Vitamine zunehmen könnte. Daraufhin habe ich gelacht und ihr etliche Dokumente vorgelesen, die darauf hinweisen, dass man genügend Vitamine aufnehmen kann. Ich koche auch ganz gerne für meine Mutter und darauf freut sie sich immer 1😋. Ich muss sagen, dass ich in meiner Familie der Chefkoch bin,aber trotzdem bin ich die Einzige in der Familie, die Vegan ist :rolleyes:

antworten | zitieren
09.07.2019, 23:50 Uhr
Herzlich willkommen hier. Ich bin selbst noch recht neu dabei und für den Austausch von Rezepten auch immer offen. Ich finde es gibt auch einige Gerichte, die sowieso vegan sind, oder die sich leicht zu einem veganen Gericht umwandeln lassen, daran orientiere ich mich momentan so ziemlich. Was kochst du denn gerne so für dich und deine Familie/ Mutter? Hat sich deine Familie denn mit dem Thema einmal auseinander gesetzt oder haben sie es hingenommen das du dich vegan ernährst ohne sich weiter damit zu beschäftigen?
1x bearbeitet

antworten | zitieren
10.07.2019, 08:28 Uhr
Halloooo und ein Woooow Respekt! So jung und schon solche großen taten. Ich schäme mich ja fast das ich 6 Jahre Vegetarier war und erst jetzt den Sprung zum veganen geschafft habe!
Das es deine Mama so locker sieht, hört man nicht oft, super Sache!
Meine Mutter war da sehr kritisch. Nicht mal ob ich alle Nährstoffe bekomme, sondern sie meinte immer wieder ich könnte ja gar nichts mehr essen. Ich hab ihr daraufhin immer die tollen Sachen geschickt die ich ausprobiere und nun wo ich ein paar Tage hier bin, koche ich für die mit.
Hab mit ihr auch mal den Niko Rittenau angeschaut und nun hat sie scheinbar endlich verstanden das es für mich kein anderer Weg denkbar ist. Sie selbst will aber nichts ändern. Ihr Freund will meine Gerichte nicht mal probieren...
Es ist also schön zu hören das es auch noch Menschen gibt die dafür offen sind :)

Du warst nicht zufällig auf der Demo in Regensburg? :D hab da eine 16 jährige Veganerin getroffen, mit der ich mich mal kurz unterhalten habe :)


Willst du die Welt verändern, beginne bei dir selbst ❤️

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

wen essen wen streicheln?

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren