Hallo zusammen

Erstellt 15.01.2020, 18:43 Uhr, von Anwa. Kategorie: Neu hier. 12 Antworten.

Hallo zusammen
15.01.2020, 18:43 Uhr
Ich bin die Anwa und frische Veganerin. Im November fing ich vegetarisch an und fand es inkonsequent, andere tierische Produkte zu vertilgen, für deren Herstellung auch Tiere leiden müssen. Also man hört raus, mein hauptsächlicher Beweggrund die Ernährung umzustellen, ist die furchtbare Haltung die "Nutztieren" entgegengebracht wird. Ich habe gern Fleisch gegessen, so ist es nicht. Aber ich sah immer öfter, wenn ich Fleisch aß, vor meinem geistigen Auge das ein Tier dafür wie ein seelenloses Objekt gezüchtet, gehalten und getötet wurde. So kam ich zu meinem Entschluss. Seitdem lese ich mich in die Materie ein und entdecke jede Menge neuer Dinge und vermisse nichts, sondern fühle mich super. Ich freue mich darauf jetzt im Forum zu stöbern und verbleibe mit lieben Grüßen
Anwa
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
15.01.2020, 19:34 Uhr
Hallo Anwa,

herzlich willkommen! :wink: Super, dass Du wegen der Tiere vegan bist, das war auch mein Grund!
Viel Spass hier im Forum und natürlich beim Ausprobieren der vielen leckeren veganen Sachen! :green:

Liebe Grüße
Chrissie
antworten | zitieren |
15.01.2020, 19:43 Uhr
Hallo Anwa,

:heart: -lich Willkommen hier. Fühl Dich wohl
antworten | zitieren |
15.01.2020, 19:52 Uhr
@Dana ist das dein Schweinchen auf dem Profilbild? :heart: wie süß!
antworten | zitieren |
15.01.2020, 20:25 Uhr
Ja, ein Zwerg-Hängebauch-Schwein.
antworten | zitieren |
15.01.2020, 20:35 Uhr
:thumbup: total geil. Ich würde gern mal eins kuscheln. Aber irgendwie geht es mir mit jedem Tier so :crazy:
antworten | zitieren |
15.01.2020, 21:01 Uhr
Hallo Anwa
Schön dass du zu uns gefunden hast.
Ich selbst bin auch noch ein Frischling, also von der Zugehörigkeit in diesem Forum.
Du hast den Mut gehabt deinen Schatten anzuschauen und die Konsequenzen daraus gezogen.
So kommt man mit sich immer mehr ins reine.
Leider haben viele Menschen diesen Mut nicht und Leben in einer verträngten Schatten Welt.
Also auch Herzlich Willkommen von mir.
Lg Dietmar
antworten | zitieren |
16.01.2020, 07:11 Uhr
Hallo Anwa,

mir ging es ähnlich wie dir. 39 Jahre lang habe ich auf Kosten der Tiere gelebt. Zwar gelegentlich mit schlechtem Gewissen, aber die Gesellschaft, Fleischlobby und meine verdrängende Psyche haben ihren Job gut gemacht... Ich wurde vorletztes Jahr im November vegetarisch (nachdem ich mir Earthlings angesehen hatte) und kurz darauf vegan. Aus dem selben Grund. Vegetarisch sei ist besser als omnivor, aber dennoch inkonsequent.

Im übrigen mochte ich den Geschmack Fleisch auch sehr sehr gerne aber ich habe für mich gute Alternativen gefunden um auch mal den Heißhunger zu stillen. Anfangs hab ich den Fehler gemacht für alles eine Alternative zu suchen die exakt genauso schmeckt. Logisch das ich enttäuscht wurde. Inzwischen denke ich mir, es muss nicht wie Fleisch schmecken, solange es lecker ist :-) .
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
16.01.2020, 08:27 Uhr
Verdrängen trifft den Nagel auf den Kopf. Ich kann mich noch gut an den Moment erinnern, als ich das erste Mal von "Küken schreddern" gehört habe, es war in einer Nachrichtensendung und ich hab sofort angefangen zu weinen. Und fühlte mich besser, Fleisch und Eier "Bio" zu kaufen. Das es in den meisten Fällen nur Augenwischerei ist, wollte ich nicht wissen. Scheißthema vor dem Frühstück, entschuldigt bitte :-/ .
Und was mich noch abgehalten hat, das muss ich zugeben, war eine große Portion Bequemlichkeit. Aber es gibt glaube ich keinen besseren und einfacheren Zeitpunkt als jetzt, wo einem eine Vielzahl an Alternativen zur Käse und Wurst, sowie zu Fleisch angeboten werden. Das Internet ist voll von Wissen und Anleitungen, was ich nicht im Laden kriegen kann, kann man im Netz bestellen.
Obwohl- ich tu mir grade etwas Unrecht: ich war die letzten Jahre auch echt am Limit. Traumatherapie, vor 3 Jahren aufgehört zu rauchen und seit fast genau 2 Jahren nüchtern. Das hier ist quasi das Sahnehäubchen ;)
antworten | zitieren |
16.01.2020, 08:50 Uhr
Waow, dann hast du dich von allem Übel befreit! Toll!
Und, als Veganer, noch bereichert. Wirst sehn, es ist so toll! :happy:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Fortuna stellt sich vor



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
;) Aloha , komplett neu hier
küzlich habe ich erst von dieser Plattform erfahren und …
Heromancer
6
Heromancer
gestern, 17:23 Uhr
» Beitrag
Ganz gespannt
Danke für die schnelle Aufnahme. Bin schon ganz gespannt …
Sylvia
3
Salma
gestern, 16:00 Uhr
» Beitrag
Hallo an alle !
Ich habe beschlossen vegan zu leben ,bin noch blutiger …
Bella71
3
Vegbudsd
02.07.2020, 11:46 Uhr
» Beitrag
Der Anfang für einen Veganer und der Ärger mit der Familie
Ich habe mich hier angemeldet um neue Kontakte zu knüpfen …
CoCo-La-Jay
26
Eule96
30.06.2020, 21:57 Uhr
» Beitrag
Anfänger und neu hier
Ich ernähre mich seit Anfang letzter Woche weitgehend …
GinieKing
7
imoho
30.06.2020, 14:04 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Unsere Arbeit basiert auf freiwilliger Unterstützung. Danke an Alle, die mitmachen!

Einmalig etwas beisteuern:
Paypal

oder

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00306s
Posts, limitiert 0.00205s
header 0.00094s
Gesamt: 0.24198 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,242 Sek.