Hallo zusammen

Erstellt 14.02.2021, 18:08 Uhr, von Desty. Kategorie: Neu hier. 7 Antworten.

Hallo zusammen
14.02.2021, 18:08 Uhr
Ich heiße Petra, komme aus Niedersachsen und bin Ü60. Lebe seit vielen Jahren vegetarisch, hatte es nie geschafft, vegan zu werden. Bis ich an Rheuma erkrankte, habe mich dann viel mit Ernährung beschäftigte und lebe jetzt seit einem Dreiviertel Jahr vegan.
Lese mich immer mehr in die Materie ein, was ein Veganes Leben bedeutet.
Ich bin froh, das mein Mann gut mitmacht und vieles mit ausprobiert. Leider sieht es in unserem Freundeskreis ganz anders aus. Es wird zwar akzeptiert, aber nicht verstanden.
Freue mich hier über einen regen Austausch
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
14.02.2021, 19:19 Uhr
Hallo Petra
schön, dass Du dabei bist. Mit der veganen Ernährung kannst Du sicher etwas an Deinem Rheuma ändern. Gut , dass wenigstens Dein Mann Dich dabei unterstützt. Ja das Umfeld ist oft schwierig, das kennen viele hier, aber halte durch es lohnt sich. Kennst Du das Buch : " How not to die" von Dr. Michael Greger, da ist jetzt nur die Überschrift englisch, das Buch gibt es auch in Deutsch. Da werden auch gute Tipps gegeben. Und wenn Du hier Fragen hast, immer her damit.

Lieben Gruß von einer auch Ü60 ;) ; davon gibt es hier auch Einige.
METTA
antworten | zitieren |
15.02.2021, 12:13 Uhr
Herzlich Willkommen liebe Petra , schön dass dein Mann dich dabei so lieb unterstützt.
Mein Mann ist ein Fleischesser...so ab und an ißt er auch mal ein Tellerchen vegetarisches :lol:
Hab viel Freude hier...bin auch ü 60...

LG
Akinom
antworten | zitieren |
15.02.2021, 13:07 Uhr
Danke für die nette Begrüßung.


Metta: das Buch von Dr. Michael Greger habe ich mir bestellt. Danke für den Tip.


Akinom: da bin ich aber froh, das es noch etliche Ü60 gibt. Wenn ich mich sonst so umschaue auf Insta, fB oder YouTube. Das sind alles nur junge Leute. Wobei ich das ganz toll finde, wie sie sich so engagieren.
antworten | zitieren |
15.02.2021, 16:12 Uhr
Hallo Petra,

die jungen Leute machen wirklich Hoffnung! Ich bezeichne mich nicht so gerne als Veganerin, weil ich mich in erster Linie auf pflanzliche Ernährung konzentriere (allerdings-nach einigen Jahren müssen die Schuhe irgendwie auch immer weniger aus Leder sein; die Gewohnheiten verschieben sich allmählich von selber).
Jedenfalls habe ich damit vor acht Jahren begonnen, und erst kurz danach begann ein für mich öffentlich wahrnehmbarer Trend. Heute gibt es kaum noch Supermärkte ohne ein gewisses veganes Sortiment (neben Obst und Gemüse), und überhaupt weiß jetzt fast schon jeder, was das Wort "vegan" bedeutet. Man ist je nach Umgebung eher hip als wunderlich, mit meiner Erfahrung nach positivem Trend.

Aber wenn das alles so neu ist, ist das einfach ein Zeichen für den wachsenden Einfluss der jüngeren Generation; bzw. sind die Kinder und Jugendlichen von vor zehn Jahren mittlerweile erwachsen und treffen eigene Konsumentscheidungen.
Ich (Mitte 40) bin da auch schon eher an der älteren Seite, und mit ü60 bist du wahrscheinlich einfach echt etwas Besonderes in der Bewegung. Das finde ich toll, denn während man sich als ganz junger Mensch jetzt schon einer Strömung anschließen kann, ist man als älterer Mensch innerhalb des omnivoren Stroms als Veganer eine Inselerscheinung und mehr auf sich gestellt. Daher wundert es mich auch überhaupt nicht, dass dein Freundeskreis dafür wenig Verständnis hat. Aber das kann sich ja mit der Zeit auch noch entwickeln.
Vor allem, wo ja allmählich mehr und mehr deiner Altersgenossen von den chronischen Zivilisationserkrankungen betroffen sein werden. Wenn sie dich dann auch in mehreren Jahren noch fit herumhüpfen sehen, kannst du denen ein wunderbares Vorbild sein und zeigen, dass das gar nicht so schwer ist.

LG Ef70
antworten | zitieren |
15.02.2021, 17:07 Uhr
Dein Beitrag hat mich nachdenklich gemacht. Das stimmt natürlich. Ich ernähre mich pflanzlich. Bei den Sachen des Alltags fange ich gerade erst an, darauf zu achten, ob es vegan ist oder nicht. Bei offensichtlichen Dingen wie Schuhe, Gürtel etc. ist es einfach. Aber dann.... kommt aber auch noch



antworten | zitieren |
17.02.2021, 14:03 Uhr
Liebe Desty, von mir auch herzlich willkommen. :wink:

Was andere Produkte als Lebensmittel im Alltag angeht, kannst Du hier auch einiges nachlesen mit Hilfe der Forensuche rechts, am Besten den "Volltext-Haken" setzen.


Ansonsten: Immer her mit den Fragen! Und wenn Du Dinge selber recherchiert hast, dann poste das doch gerne auch hier, damit auch andere davon hier profitieren. (Ich habe häufig das Gefühl, dass Neu-User hier recht wenig selber von Entdeckungen oder Erkenntnissen posten, das ist so schade, denn wir sind ja nur so gut, wenn wir unser gemeinsames Schwarmwissen nutzen! :D )

Viel Freude hier unter Gleichgesinnten! Merkst Du beim Rheuma schon Verbesserungen?
antworten | zitieren |
17.02.2021, 19:41 Uhr
Beim Rheuma merke ich noch keine Verbesserungen. Ist auch eine blöde Zeit. Mein Rheuma mag lieber Wärme. Allerdings weiß ich nicht, ob es ohne die Vegane Ernährung schlechter wäre. Also weiter gemacht.


Werde versuchen meine Erfahrungen und Entdeckungen zu posten. Schließlich lebt ein Forum vom Austausch. Mag Foren viel lieber als FB und Insta. Finde es viel übersichtlicher.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Ich möchte mich kurz vorstellen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Hallo aus Hamburg
Ich bin die Rosi und möchte gerne vegan leben. Pescetarierin…
Roesken
13
Smaragdgruen
heute, 18:46 Uhr
» Beitrag
Neu hier und viele Fragen
Das Thema Vegan leben interessiert meine Frau und mich …
Sourkraut
17
Salma
23.02.2021, 15:36 Uhr
» Beitrag
Hallo zusammen
Ich heiße Petra, komme aus Niedersachsen und bin Ü60. Lebe …
Desty
7
Desty
17.02.2021, 19:41 Uhr
» Beitrag
Ich möchte mich kurz vorstellen
Ich beschäftige mich schon länger mit einem gesunden …
Powerfrau
9
Salma
17.02.2021, 14:19 Uhr
» Beitrag
Neu hier =)
Ich bin die chrissel aus Solingen lebe seit 10 Jahren …
Chrissel82
5
Salma
17.02.2021, 14:14 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.