Hallo zusammen

Erstellt 08.04.2021, 06:59 Uhr, von Ilara. Kategorie: Neu hier. 6 Antworten.

Hallo zusammen
08.04.2021, 06:59 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe mich gestern nach erstem Stöbern hier angemeldet und möchte mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Ina, ich bin 39 Jahre alt und lebe mit meinem Mann, meiner Tochter, 7 Katzen und 2 Wüstenrennmäusen im Sauerland :wink: .

Tierlieb war ich schon immer, in erster Linie eine Cat Lady wie man sieht :lol: . Zur Vegetarierin wurde ich als Teenie, das müsste ca. 23 Jahre her sein. Ich war bei meinem damaligen Freund zu Besuch, deren Eltern ihr Haus direkt angrenzend an einen kleinen alten Bauernhof hatten. Die waren gerade dabei, die Haltung von Kühen aufzugeben und ich habe durchs Küchenfenster gesehen, wie eine Kuh auf dem Hof geschlachtet wurde - das hat sich eingebrannt und ich habe nie wieder ein Stück Fleisch angerührt.

Seit wann ich vegan esse und versuche zu leben, kann ich gar nicht genau sagen - das hat sich irgendwie so eingeschlichen und war teilweise auch nicht einfach. Meine Mama hilft mir viel mit meiner kleinen Tochter, da sie im Moment ja auch nicht in die Kita geht coronabedingt. Ich arbeite zwar Teilzeit, aber eben doch 30 Stunden/Woche, da bin ich auch dankbar für Hilfe beim Kochen. Meine Mama ist seit einigen Jahren verwitwet und alleine und da bietet es sich einfach ein, zusammen zu kochen. Mittlerweile hat sie fast alles auf vegane Küche umgestellt, wenn es denn doch mal was mit Ei gibt, esse ich einfach mal einen Salat :green: .


Mein Mann ist kein Veganer oder Vegetarier, hat sich aber komplett angepasst und verzichtet zu Hause eigentlich drauf bis auf ab und zu mal ein Frühstücksei oder beim sommerlichen Grillen. Ich kann damit leben, weil er wirklich alles probiert, wenn ich in der Küche experimentiere und er beim Einkaufen immer versucht, "vegane Beute" für mich zu machen :D .

Meine Tochter wird bald vier und hat sich vor ein paar Monaten selbst dazu entschieden, dass sie keine toten Tiere essen möchte. Mir war das wichtig, dass sie das versteht und diese Entscheidung selbst trifft, deswegen durfte und darf sie immer alles probieren. Sie hat aber dann im letzten Frühjahr / Sommer angefangen zu hinterfragen, was vor allem die Mama da isst und warum es teils echtes und "falsches" Fleisch gibt.


Ich freue mich auf einen fröhlichen Austausch und vielleicht auch die ein oder andere neue Rezept-Idee hier im Forum.

Liebe Grüße :) .

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
08.04.2021, 10:17 Uhr
Willkommen hier im Forum :heart:
antworten | zitieren |
08.04.2021, 11:06 Uhr
Auch von mir ein herzliches Willkommen, Ilara! Ich bin selber noch nicht lange hier, habe aber schon einige wertvolle Anregungen gekriegt.

Viel Spaß & sonnige Grüße aus Mainfranken,
Rani


antworten | zitieren |
08.04.2021, 13:16 Uhr
Hallo Ilara
auch von mir herzlich willkommen hier, schön, dass Deine Familie mitzieht wo sie kann. :thumbup:
Müsst Ihr gut auf die Wüstenrennmäuse aufpassen, wegen den 7 Katzen ? ;)

Viel Freude hier beim Lesen in den verschiedenen Abteilungen des Forums !
METTA
antworten | zitieren |
08.04.2021, 16:23 Uhr
Ein „hallo“ auch von mir. :wink: Das finde ich ja sehr spannend, dass deine Tochter in dem Alter schon so differenziert entscheidet. Meine Tochter ist kürzlich vier geworden und wenn ich mich mit ihr über das Thema „Tiere essen“ unterhalte, ist sie nicht wirklich daran interessiert. Im Moment ist ihr das ziemlich egal und sie unterscheidet nur in „schmeckt mir“ und „schmeckt mir nicht“.
Ich wünsche dir einen guten Austausch hier.
Liebe Grüsse
antworten | zitieren |
08.04.2021, 19:56 Uhr
Danke für das herzliche Willkommen :D .


@Metta: Die Wüstenrennmäuse sind absolut in Sicherheit - vor Jahren haben wir mal eine ziemlich große Nagerhütte mit Glasschiebetüren inkl. Schlössern anfertigen lassen. Dort haben vorher immer Hamster aus dem Tierschutz gewohnt ;) .

@Bianca: Ja, ich finde das auch spannend, ich lege ihr da nichts in den Mund. Aber zum Fischstäbchen essen am Karfreitag bei Oma und Opa mussten genug vegane mit, weil sie die echten nicht essen wollte. Wir haben ihr erklärt woher Fleisch kommt und sie fordert klar ein, dass sie kein getötetes Tier essen will. Weiter geht das aber noch nicht. Milch gibt es bei uns eh nur Hafer oder Soja, aber ich würde ihr jetzt nicht explizit auseinander setzen wie das mit der Kuh und der Milch läuft wenn sie einen Kinderriegel oder so bei ihrer Freundin isst.
antworten | zitieren |
10.04.2021, 06:29 Uhr
Hallo Ina,
herzlich willkommen! Schön, daß das vegane Leben so entspannt ist mit deiner Familie!
Gruß an die sieben Katzen, ich habe "nur" fünf.
Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Forum!
Crissie
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Rama



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interesse an der Veganen und Vegetarischen Ernährungsweise
Hallo liebes Vegpool-Forum-Forum, dann möchte ich mich …
Florian89
5
Florian89
gestern, 21:57 Uhr
» Beitrag
Hallo zusammen
Ich habe mich gestern nach erstem Stöbern hier angemeldet …
Ilara
6
Crissie
10.04.2021, 06:29 Uhr
» Beitrag
Rama
Ich leben schon lange vegan, dass reicht mir aber nicht, …
Fair
7
anka
01.04.2021, 19:37 Uhr
» Beitrag
Moin 🥳
Heeeey, ich bin 24 und komme aus Ostfriesland. Bin gerade …
Bambi
5
Salma
31.03.2021, 16:14 Uhr
» Beitrag
Guten Morgen
...ich bin Jenny und eher ganz spontan auf diesem Forum …
blauregen
15
blauregen
30.03.2021, 19:01 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.