Hey Hey und Hallo zusammen

Erstellt 12.09, 13:32 Uhr, von avago. Kategorie: Neu hier. 9 Antworten.

Hey Hey und Hallo zusammen
12.09, 13:32 Uhr
Hallo zusammen,


ich heiße Johannes und bin 32 Jahre alt, bin verheiratet, habe 2 Kinder (1 und 3 Jahre), 2 Hunde, ein Haus und seit 3 Wochen komplett vegan. Vor 2 Jahren noch habe ich sehr viel Fleisch und vor allem auch viel Milch in allen Varianten und Produkten konsumiert. Mein klassisches Bild vom Bilderbuch Bauernhof war immer irgendwie im Kopf, weil ich auch auf dem Land aufgewachsen bin und mir war immer bewusst, wo die tierischen Produkte herkommen.

Ich arbeite in der Softwareentwicklung und habe mir sehr wenig bis gar keine Gedanken über meine Ernährung gemacht. Alles ging bis dahin gut, ich hatte zwar schon höheres Übergewicht aber keine körperlichen Probleme.

Dann hatte ich vor ca. 2,5 Jahren starke Rückenschmerzen. Das MRT ergab dann 2 facher Bandscheibenvorfall. Ab dem Zeitpunkt wollte ich was ändern, ich habe 25 kg abgenommen mit low carb und habe noch mehr verarbeitetes Fleisch gegessen.

Irgendwann hatte ich dann häufiger Schwindel und es ging mir auch allgemein nicht so gut und dadurch beschäftigte ich mich immer mehr mit Ernährung.

Dadurch hat sich mir auch hauptsächlich über YouTube gezeigt, was tatsächlich in der Fleischindustrie hinter der Fassade abgeht. Es war für mich so schockierend, dass mir die Tränen kamen. Ab da habe ich meinen Fleischkonsum zuerst ganz, dann auf 1x Fleisch pro Woche begrenzt. Das ging dann ca. 1 Jahr so und es war überraschend einfach.

Vor 2 Wochen sah ich dann den Film Dominion und seit dem konnte ich auch keine tierischen Produkte mehr essen. Es ekelt mich sogar richtig an, obwohl ich es davor auch gemacht habe. Ich habe mir zuerst keinerlei Gedanken über irgendwelche Nährstoffe gemacht. Der Sprung ins kalte Wasser ist bei mir oftmals der Weg meiner Wahl :D ich hoffe hier viele Informationen von der Community zu bekommen.

Es geht mir momentan richtig gut, habe das erste mal im Leben das Gefühl frei zu sein, auch wenn keiner in meiner Umgebung das versteht. Meine Frau hat schon den Konsum tierischer Produkte sehr reduziert, was ich auch niemals für möglich gehalten habe.

Ich möchte das auf jeden Fall so beibehalten und vegan bleiben. Trotzdem fällt es manchmal schon schwer und ich habe echt Angst vor der Zeit nach Corona, wenn alles wieder anläuft, vor Weihnachtsfeiern, Geschäftsessen, auch nur von den Butterbrezeln der Kollegen im Büro. Solche Dinge eben, aber ich denke ihr habt da bestimmt gute Tipps.


Ich freue mich sehr auf den Austausch hier. :wink:

Liebe Grüße an alle,
Johannes
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
12.09, 15:17 Uhr
Hallo Avago! Ein ganz herzliches Willkommen hier im Forum! :wink:
antworten | zitieren |
12.09, 22:57 Uhr
Hallo avago und willkommen 😊
antworten | zitieren |
12.09, 23:14 Uhr
Herzlich Willkommen
antworten | zitieren |
13.09, 12:32 Uhr
Herzlich Willkommen :wink:
antworten | zitieren |
13.09, 15:05 Uhr
Hallo Avago,

herzlich willkommen, schön dass du hier bist!
Mach dir nicht so viel Sorgen, wie du nach Corona Weihnachtsfeiern etc. überstehst! Vegan ist gesellschaftsfähig geworden, es gibt lange nicht mehr so viele dumme Sprüche wie vor ein paar Jahren noch. Und wenn doch, kannst du hier im Forum Unterstützung finden.

Liebe Grüße
Crissie
antworten | zitieren |
17.09, 10:07 Uhr
Hallo Avago, herzlich Willkommen im Forum.
antworten | zitieren |
17.09, 11:16 Uhr
Hey,

danke für die netten Worte. Leider ist es bei uns in ländlicher Gegend etwas schwerer. Ich kenne eigentlich auch im weiten Bekanntenkreis niemand, der überhaupt auch nur vegetarisch lebt. Ich werde schon sehr skeptisch angeschaut, wenn ich mal wieder nichts essen kann, z.B. aufm Geburtstag. Weil ich davor auch absoluter Fleischfan war. Ich mache das knapp 4 Wochen und hab schon so viel erlebt ;) ich bin auch ein geselliger Typ der gerne auch mal essen geht und auch immer für alles offen ist. Das irritiert viele Freunde und Bekannte enorm momentan.

Grüße an alle…
antworten | zitieren |
17.09, 11:25 Uhr
Ich bin nicht weit von Dir weg (VS), habe aber keinerlei Probleme. Selbst essen gehen ist kein Problem. Bei Dir in der Nähe gäbe es das Krokodil, Landhaus Engel in Geislingen, Adler in Obernheim. Außerdem gibt es ja auch immer Salat (mit Essig-Öl-Dressing) und Pommes. Ich gehe öfter bei uns essen und finde eigentlich immer etwas. Und die Schwaben sind da nicht sturer als die Schwarzwälder :lol: .
antworten | zitieren |
17.09, 16:11 Uhr
Zitat avago:ich bin auch ein geselliger Typ der gerne auch mal essen geht und auch immer für alles offen ist. Das irritiert viele Freunde und Bekannte enorm momentan.


Das war auch so ziemlich die erste Reaktion auf mein "Outing" vegan werden zu wollen: "Aber dann können wir ja gar nicht mehr essen gehen".
Mittlerweile war ich mit verschiedenen Freunden in verschiedenen Restaurants und Cafés aus und ich musste nie hungern. Oftmals wurde dann mein Essen auch probiert und ich bekam das Feedback, dass die Sachen echt gut schmecken und sie nächstes Mal wohl auch die vegane Variante nehmen.


Also lass dich nicht unterkriegen und zeig ihnen, dass es machbar ist. :-)
Und bezüglich des Geburtstags: Wenn die Gastgeber nicht darauf achten, dass für dich was dabei ist, dann bring nächstes Mal selbst was mit. Hab ich auch schonmal gemacht und am Ende haben die Leute lieber meine veganen Muffins gegessen, als die nichtvegane Geburtstagstorte...tat mir ja schon fast leid, aber nur fast. :happy: (hätte sie die Torte vegan gemacht, hätte ich sie definitiv probiert)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Abmeldung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Versehentlich kleine verletzte Fliege nicht töten können
Ich bin froh, heute auf diese Seite gestoßen zu sein. Ich …
Lebensspuren
6
Salma
22.09, 16:39 Uhr
» Beitrag
Huhu
Ich bin Iah (wie ihr an dem Namen sehen könnt, bin ich …
Iah
7
Akinom
20.09, 11:57 Uhr
» Beitrag
Hallöchen :)
Ich bin Aurora, bin 24 Jahre alt und komme aus der Umgebung…
Aurora
4
Akinom
20.09, 11:55 Uhr
» Beitrag
Abmeldung
An die User des Vegpool Forums Lieber Kilian! Leider kann …
vegziege
11
Akinom
18.09, 11:24 Uhr
» Beitrag
Hallo. Ich brauche dringend eure Hilfe!!!
Hallo liebes VegPool Community Team, ich schreibe momentan …
yas2591
5
yas2591
17.09, 16:20 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.