ich bin auch neu 🙋‍♀️

Erstellt 03.03.2018, 22:07 Uhr, von Tina1406. Kategorie: Neu hier. 3 Antworten.

ich bin auch neu 🙋‍♀️
03.03.2018, 22:07 Uhr
Hi, ich bin Tina und gerade nicht mal 3 Wochen dabei das ich auf tierisch Lebensmittel verzichte. Angefangen hat es das mein Papa vor 3 Jahren an Darm Krebs erkrankt ist und während seiner Nachsorge Chemo einen herzstillstand bekam. Nun vor 4wochen bekam er einen Herzinfarkt. Und hätte er nicht einen defi gehabt ,wäre er nicht mehr hier.
Er ist ein schlanker mann , aber gut bürgerlich doch am Essen.
Freunde meiner Eltern (Veganer zu 80 prozent, aber sehr bewusst geworden in ihrer Ernährung )haben ihn vor 3 Wochen besucht und ihn eine DVD geliehen mit dem Titel Gabel statt Skapell ). Ich hab sie auch gesehen und es hat mich sehr nachdenklich gemacht. Mich noch intensiver beschäftigt und mich ekelt die massentier Haltungen...Seit dem verzichte ich auf tierisch Lebensmittel und probiere viel neues aus. Mehr Bio, aus def region einkaufen..Mein Mann akzeptiert es und hat in der Zeit sein Essverhalten auch verändert. Sogar heute veganen Brotaufstrich für seine Arbeit gekauft.
Meine Tochter 7, kann ich etwas lenken, sie ist sehr krütsch isst dies nicht, das nicht, aber ich zwing sie nicht. Ich kauf halt bewusster für sie.
Mir macht es Spass, ich vermisse noch nichts und mir fällt auf das ich keinen Heißhunger mehr habe.
LG Bettina 🙋‍♀️

antworten | zitieren |
Hey,

Vegan leben für nur 140 Euro im Monat! Weiterlesen!

Viele Grüße!
04.03.2018, 13:16 Uhr
Hallo Bettina,

sehr gute Idee! Herzlich Willkommen auch hier im Forum!

Zitat Bettina:Mir macht es Spass, ich vermisse noch nichts und mir fällt auf das ich keinen Heißhunger mehr habe.


Es gibt keinen Grund, auf etwas verzichten :)
Uns Mitteleuropäern stehen über 300 Zutaten ohne Weiteres zur Verfügung, von denen die meisten Menschen nur etwa 20 verwenden.

Ich habe das mal vor einiger Zeit zusammengerechnet: Die meisten Menschen haben 5 Lieblingsgerichte, die sie immer wieder essen. Diese Gerichte basiert im Wesentlichen auf etwa 3-5 Grundzutaten (z. B. Weizen, Fleisch, Tomaten (=> Pizza, Bolognese, Spaghetti)) und ein paar zusätzliche Zutaten, womit man auf ca. 20 kommt, die 95% der Ernährung decken.

So lange man nicht immer dasselbe isst und ein bisschen auf Frische und Vielfalt achtet, ist ein Mangel nicht zu erwarten. Achja, B12 sollte man auch als Veganer einnehmen.

In dem Sinne: Lass Dich von der neu zu entdeckenden Vielfalt begeistern :)

Viele Grüße

Kilian
antworten | zitieren |
04.03.2018, 13:41 Uhr
Hallo Bettina :wink:
:heart: lich willkommen hier im Forum
ich freue mich, dass wir täglich mehr werden :D
die Welt ist im Wandel :thumbup:
Du wirst sehen und spüren wie gut Dir die vegane Ernährung tut.
Du wirst Deinen Horizont erweitern :thumbup: und auf nichts verzichten müssen :surprise:
liebe Grüße Elisabeth :wink:
antworten | zitieren |
04.03.2018, 16:19 Uhr
Hallo Tina :-) ,
Herzliche :heart: Wilkommen :thumbup:
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Vegan und Spirituell

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.