Kurze Vorstellung

Erstellt 24.11.2020, von veggielaura. Kategorie: Neu hier. 37 Antworten.

30.11.2020
Früher habe ich auch Käse geliebt. In den letzten Jahren habe ich aus Kostengründen selten pflanzlichen Käse gekauft, obwohl ich optimistisch annehme, dass der Preis bald sinkt. Ich habe aber gelegentlich zwei einfache Käseersatzrezepte verwendet: a) "Käsesauce" aus Tahini und Hefeflocken mit einer kleinen Beigabe von Zitronensaft, Senf und Oregano (wahrscheinlich für wirkliche Feinschmecker nicht überzeugend, aber für mein Empfinden gut), und b) Kräuterquark aus Sojaquark von Alpro, mit feingeschnittenen Schluppen und Paprika sowie Leinöl vermischt.
antworten | zitieren |
30.11.2020
Hallo Sennaciulo
Kannst Du mir bitte übersetzen, was Schluppen bedeutet, ist das etwas spezielles aus Berlin ? ;)

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
30.11.2020
Entschuldigung. "Schluppen" ist wohl Dialekt. Allgemeinverständlicher: "Lauchzwiebel".
antworten | zitieren |
30.11.2020
Danke schön, für die Übersetzung. :heart: Wir haben früher - in vegetarischen Zeiten - gerne Kartoffel mit Kräuterquark gegessen, das könnte eine gute vegane Variante sein. :thumbup:

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
30.11.2020
Die Aufstriche von Zwergenwiese kann ich auch empfehlen, nicht nur aufs Brot, sondern auch als Zugabe zu Soßen und Dressings.


Ich habe das Problem, dass ich nicht alles in der Richtung gut vertrage, weil ich ein Problem mit Histamin habe. Cashews sind da nicht ganz unproblematisch, und da die Käsealternativen häufig dazu noch aus fermentierten Cashews bestehen, sind die nix für mich. Auch die Aufstriche auf Hefebasis kann ich nicht essen, aus demselben Grund. Das merke ich schon gleich beim Essen, es brennt im Mund, so dass ich es auf spätere Bauchschmerzen erst gar nicht ankommen lasse.


Ähnliche Aufstriche wie von Zwergenwiese gibt es auch bei Aldi und Lidl, günstiger und gar nicht schlecht. Da kommen die Sonnenblumenkerne aber meist aus China, weswegen ich die nicht mehr so gerne kaufe.
antworten | zitieren |
30.11.2020
Hallo Akel-Ei !
Die Firma Simply macht ihren Käse und Frischkäse auf Mandelbasis , kannst Du das essen ? Oder ist das dann ähnlich wie bei Cashew-Kernen. Eine Freundin von mir hat das auch , sie kann auch nur eine bestimmte Sorte von Äpfeln essen.
Die Zwergenwiese-Aufstriche von Rapunzel essen wir auch gerne, vor kurzem habe ich da - bei Rapunzel mal einen Gutschein gewonnen und gleich einiges bestellt, das langt jetzt erst mal .
Kennst Du die Firma Nabio, die hat Aufstriche auf Erbens oder Linsenbasis, würdest Du das vertragen ?

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
30.11.2020
Danke für die Tipps, Metta! Mandeln gehen grundsätzlich gut, da kommt es auf die Verarbeitung an. Müsste ich ausprobieren, meine Tochter sprach letztens mal von Mandelfrischkäse, vielleicht meinte sie den.

Hülsenfrüchte sind grundsätzlich nicht ganz ohne, Bohnen und Kichererbsen schwieriger als Erbsen und Linsen. Da muss man die eigene Toleranz vorsichtig testen. Die hängt oft auch der Kombination mit anderen Lebensmitteln ab.
Zum Beispiel kann ich Sojajoghurt, obwohl Soja und fermentiert, in Maßen ganz gut vertragen. Vorausgesetzt, ich esse drumherum nichts „histaminiges“. Zitrusfrüchte oder Banane oder gar Ananas dazu machen ganz schnell Ärger.


Wenn der Aufstrich außer Linsen z.B. noch Essig oder Zitronensaft enthält oder verdächtige Gewürze, dann kommt er wahrscheinlich nicht so gut.


Das ist etwas anders als bei Allergien, muss halt probieren.
Bin schon froh, dass ich offenbar zu den gemäßigten Histaminikern gehöre. Streng histaminarme Diät und vegan verträgt sich nämlich schlecht. Pflanzliche Eiweißquellen sind da fast ein Totalausfall. Macadamias sind safe, glaube ich... 😬
antworten | zitieren |
30.11.2020
Hallo Akel-Ei
anbei mal den link zum shop von Nabio :
https://www.nabio.de/shop/

die haben wohl auch noch andere Produkte ohne Linsen oder Erbsen, z.B. Ingwer Shot etc. und verschiedene Bowls.
Mittlerweile gibt es die auch bei denn's (zumindest bei uns in der Nähe) Biomärkten. Weiß nicht, ob Du einen solchen bei Dir in der Nähe hast.


Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
30.11.2020
Zitat METTA:Wir haben früher - in vegetarischen Zeiten - gerne Kartoffel mit Kräuterquark gegessen, das könnte eine gute vegane Variante sein. :thumbup:

Ich lasse immer Sojajoghurt 12 Stunden im Kühlschrank abtropfen und mische dann Kräuter dazu. Kann man auch sehr gut mit Kartoffeln essen.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
30.11.2020
Von Sojade gibt es eine "Alternative zu Quark", die ist m. E. dafür perfekt, da sie schon von Haus aus trockener ist.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Fleischtiger



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Soße zum Dampfgemüse
Hat jemand ein Rezept für eine interessante Soße zu Gemüse…
Margrit
3
Margrit
gestern, 19:23 Uhr
» Beitrag
Neu im Forum
Ich lebe seit 1 Jahr vegan Es wurde festgestellt dass bei …
Margrit
6
Morena
gestern, 18:11 Uhr
» Beitrag
Ein freundliches Hallo an alle :)
Ich bin Susann und komme aus Stralsund in MV. :) Ich habe …
Shirami
11
Shirami
21.01.2022
» Beitrag
Überfüllte Märkte
Sicher ist euch allen schon einmal aufgefallen, dass …
OlusVir
0
OlusVir
20.01.2022
» Beitrag
Digitale Personalisierte Ernährungsplanung
Ich bin Gründerin von odacova, einem jungen Start-Up der …
odacova
1
kilian
19.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.