Meine Vorstellung!

Erstellt 31.10.2016, von Sonnenblume. Kategorie: Neu hier. 10 Antworten.

Meine Vorstellung!
31.10.2016
Hallo ihr Lieben,

ich möchte mich hiermit bei euch vorstellen:

Mein Name ist Katrin, bin 29 Jahre alt und lebe in Fürth (Bayern).

Ich habe in meiner Kindheit/Jugend 8 Jahre vegetarisch gelebt, nach dieser Zeit wieder etwas Fleisch gegessen, es hat sich für mich aber nie ganz richtig angefühlt.


Jetzt seit 8 Monaten lebe ich fleisch- und fischlos, verzichte auch auf Eier und Milchprodukte, nur ab und zu etwas Milch im Kaffee!


Mir lagen Tiere schon immer sehr am Herzen und allgemein finde ich es schlimm und auch dekadent, dass wir Menschen die Tiere für all unsere Lebensbereiche benutzen/missbrauchen/einsetzen.

PS: Großes Lob an Vegpool, tolle Seite!!!!!!

Viele Grüße :wink:
antworten | zitieren |
31.10.2016
Hallo Katrin,

herzlich willkommen :wink:
Hier sind alle sehr freundlich, du wirst dich bestimmt wohlfühlen.

LG Eni
antworten | zitieren |
31.10.2016
Hallo Katrin, :wink:

ein :heart: liches Willkommen in diesem Forum.

Liebe Grüße :wink:

Irmgarda :D
antworten | zitieren |
31.10.2016
Hi Sonnenblume,
herzlich willkommen hier! Gleich eingetragen in der Landkarte - top! :thumbup:
Danke fürs Lob :thumbup: :red:
Wie bist Du denn auf die vegetarische (bzw. ja zunehmend vegane) Lebensweise gekommen? Gab es einen konkreten Auslöser?
Viele Grüße
KIilian
antworten | zitieren |
31.10.2016
Hallo Sonnenblume,

herzlich Willkommen :clap:

LG, Rudolf
antworten | zitieren |
31.10.2016
Hallo Katrin :heart: lich Willkommen in diesem kleinen aber feinen (wie du ja schon bemerkt hast) Forum :clap:
antworten | zitieren |
31.10.2016
Hey herzlich Willkommen hier und viele Grüße aus Schwabach! (Müsstest du eigentlich kennen oder :) )
Lg sarah
antworten | zitieren |
31.10.2016
Danke für eure Willkommensgrüße :happy:

@Kilian: Damals in meiner Kindheit/Jugend keinen konkreten Auslöser, mir waren Tiere einfach wichtig und habe da schon drüber nachgedacht, warum Tiere einfach so als Nutztiere behandelt werden, etc.
Später dann und jetzt die letzte Zeit das ganze Wissen, was ich habe, wie die Tiere in der Massentierhaltung behandelt werden, das Kükenschreddern, etc.
Ich habe darüber nachgedacht, dass für fast alles im Leben Tiere im Spiel sind, sei es bezüglich Lebensmittel, Kosmetik, Kleidung, etc.
Habe mir kürzlich den Film "hope for all" angesehen, was mich bestärkt hat.
In dem Nachbarsort wo ich lebe, gibt es einen Schlachthof, dort bin ich kürzlich vorbeigefahren und habe die Tiere schreien hören! Ich bin dann stehen geblieben und bin erstarrt, weil es so furchtbar geklungen hat!
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
31.10.2016
Na dann mal auch von mir ein "Hallo und herzlich Willkommen" in die Nachbarstadt :D
antworten | zitieren |
31.10.2016
Oh cool, Grüße nach Erlangen :happy:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Hallo aus Wuppertal



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Soße zum Dampfgemüse
Hat jemand ein Rezept für eine interessante Soße zu Gemüse…
Margrit
3
Margrit
gestern, 19:23 Uhr
» Beitrag
Neu im Forum
Ich lebe seit 1 Jahr vegan Es wurde festgestellt dass bei …
Margrit
6
Morena
gestern, 18:11 Uhr
» Beitrag
Ein freundliches Hallo an alle :)
Ich bin Susann und komme aus Stralsund in MV. :) Ich habe …
Shirami
11
Shirami
21.01.2022
» Beitrag
Überfüllte Märkte
Sicher ist euch allen schon einmal aufgefallen, dass …
OlusVir
0
OlusVir
20.01.2022
» Beitrag
Digitale Personalisierte Ernährungsplanung
Ich bin Gründerin von odacova, einem jungen Start-Up der …
odacova
1
kilian
19.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.