Neu aber überzeugt :)

Erstellt 13.09.2016, von MelX. Kategorie: Neu hier. 10 Antworten.

Neu aber überzeugt :)
13.09.2016
Hallo liebe Community,

wie man im Titel lesen kann, bin ich neu hier, aber auch vegan leben ist neu für mich,
da ich dies erst richtig seit Januar diesen Jahres bin/lebe.

Schon immer fand ich es faszinierend, wie Veganer so ganz ohne Tier Leid zu leben.
Konnte mich aber nicht überzeugen dies gleich zutun.
Der Geist war zu schwach um der Fleischeslust zu wiederstehen :red:

Nun wurde ich "gezwungen" durch meine "Krankheit" um zu denken,
die Alternative wäre dauerhafte Cortisongabe oder höher dosiertes bzw mit noch mehr Nebenwirkungen.
Also suchte ich im Internet nach Alternativen wie ich meine Gesundheit unterstützten kann.
So kam ich auf vegane Ernährung, da die Krankheit wohl zu den Eiweißspeicherkrankheiten gehört.
Habe mich dann 4 Monate vorbereitet und seit Januar lebe ich vegan.
Hatte zwischenzeitlich 2 Rückschläge, Käse war schon immer mein Laster.
Merkte aber fast sofort, dass ich mich entscheiden muss, mit tierischen Produkten
und Schübe bekommen, oder ohne und gesünder Leben.
So habe ich mich für ein gesünderes und glücklicheres (nicht nur für mich) Leben entschieden.

Und nun bin ich hier!

Ich (w, 43 J) wohne in Berlin mit meinem Mann und 2 Katern zusammen.
Mein Mann ist Omni, aber findet immer mehr gefallen an "meinen" Gerichten.
Wie z.B. mein Kartoffelsalat mit Mandelmajo....er will keinen anderen mehr :clap:
Meine Kater bekommen natürlich weiterhin, das was sie benötigen.

Zum meinen Hobbys, da is das übliche bei kochen, backen, lesen und ich bin ein Fernsehjunkie :red:

So mehr fällt mir jetzt erstmal ein, aber immer her mit den Fragen, falls ihr welche habt :D
Ich freu mich erstmal hier zu sein und gehe direkt mal stöbern.

LG Mel



antworten | zitieren |
13.09.2016
Hallo Mel,
herzlich willkommen hier im Forum!
Toll, Verstärkung für die Berlinker Fraktion :clap:
Wie hast Du unser Forum denn gefunden?
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
13.09.2016
Herzlich willkommen Mel :wink:

Grüße aus dem Saarland :-)
antworten | zitieren |
13.09.2016
Hallo Mel!

Willkommen.

Hier findest du auf all deine Fragen eine Antwort.
Wenn man manchmal zweifelt dann wirst du wieder aufgebaut :thumbup:

Was wäre ich ohne dieses Forum?

Größe rossie
antworten | zitieren |
13.09.2016
Ein herzliches Willkommen.

Endlich jemand der wie ich tatsächlich gesundheitliche Probleme durch tierisches Eiweiß hat und darauf hin intelligenter weise seine Ernährung umstellt.


Es ist so , es ist nicht nur unmoralisch unethisch , sondern dumm, Nahrungsmittel von Tieren zu essen. Die machen wirklich krank.
antworten | zitieren |
14.09.2016
:oo WOW was für eine liebe Begrüßung Dankeschön an Alle :clap:

@Kilian......Oui auch ein Berliner wie fein!! Ich habe euch gesucht :lol:
Sorry, Berliner Göre halt! Ich war in dem "großen" VeganForum und da war es mir teilweise
etwas zu heftig im Ton und in der intoleranz.
Hatte das Gefühl mir jedes Wort überlegen zu müßen.
Bsp. hab ja oben geschrieben Der Geist war zu schwach um der Fleischeslust zu wiederstehen
Das wäre ein NoGo und hätte sicherlich einen ordentlichen shitstorm gegeben.
Aber das ist klar in so einem großen Forum tummeln sich halt viele Arten von Menschen,
um das mal nett auszudrücken.
Klar man hat massig an Info´s, aber ne nette tolerante atmosphere ist mir lieber :D
Und so hab ich im Internet gesucht und Euch gefunden :thumbup:

@Rossie ..... Genau so hatte ich mir das erhofft!!
Ich bin zwar jetzt "geheilt" aber wer weiß, ob man wieder einen "Aussetzer" bekommt
und da wäre es toll Zuspruch zu bekommen!

@Friedrich....Genau du hast es erfasst!!! Schade, das ich erst selbst auf die Lösung meiner Probleme kommen musste!
Bin in Behandlung in der Charité, aber die wollen immer nur die Symtome behandeln
und nicht den Grund der Ursache finden!!
Darf ich fragen, ob deine Krankheit auch in die rheumatische Richtung geht?
Ich habe Sclerodermie (mit Organ Beteiligung) und Fibromyalgie.

Und ich bin seit 8 Monaten ohne Schmerzmittel :clap: :clap:
(mit ein Paar kleinen Aussnahmen, was aber eher mit dem weiblichen Geschlecht zu tun hat*räusper)

Ansonsten liebe ich es zu kochen und zu backen, wenn ich die Zeit dafür finde.

Ganz lieben Gruß und schönen Tag wünsche ich Euch
Mel

p.s. Sorry....aber ich kann mich nicht kurz halten...werde mich aber bemühen :red:

antworten | zitieren |
14.09.2016
Hey Mel das klingt doch alles schon mal sehr gut, weiter so :-)
Und herzlich willkommen hier :-)
du wirst sehen, umso länger du das so machst umso normaler wird es wird dich :thumbup:

LG SariK
antworten | zitieren |
14.09.2016
Dankeschön SariK, für´s willkommen heissen :D
Normal is es eigenltich schon für mich....nur Gerüche lenken mich manchmal noch ab
oder meine ehemalige Käsesucht :red:
Aber da bin ich mittlerweile geheilt. Wenn du spätestens nächsten Tag (nach Verzehr)
merkst, das du wieder Schmerzen hast, bzw du wieder Schübe bekommst,
dann lernt man schnell :D
Und da meine Umgebung es total super findet, das ich die Umstellung geschafft habe
und dann mein gekochtest Essen lobt, dann kann man ja nur dabei bleiben!
Nur manchmal fehlt mir jemand zu drüber reden.
Aber jetzt habe ich ja Euch und nix kann mehr schief gehen :D


antworten | zitieren |
18.09.2016
Hallo und herzlich willkommen!


Auch ich wurde über die letzten 20 Jahre durch fortschreitende Unverträglichkeit gegen tierisches Eiweiß zum Vegetarier / Veganer Dasein "gezwungen"! :D Ja ich lache da mittlerweile drüber - weil ich ansonsten keinerlei Beeinträchtigungen habe im Leben und ich ansonsten gesund bin.


Mittlerweile lebe ich das auch aus Überzeugung - es verirrt sich hier und da noch mal ein Molkereiprodukt auf meinem Teller - aber nicht beim selbst zubereiten sondern wenn ich bei Freunden oder in der Gastronomie esse. Aber auch das wird immer seltener...zu Hause ist mittlerweile alles tierische raus - abgesehen von Honig!


Gruß Fafnir und viel Spaß hier im Forum!
antworten | zitieren |
19.09.2016
Hallo Mel,

schön, daß Du in dieses Forum gefunden hast. :clap:

Ich bin durch Krankheit und aus ethisch und moralischen Gründen erst zur Vegetarierin geworden (Oktober 2013) und bin seit Anfang September 2014 Veganerin (mit Aussetzern meiner Lieblingschokolade Mousse au Chocolat :red: ). Mein Partner hat die Umstellung gleichzeitig mitgemacht und wir konnten uns deshalb auch gegenseitig unterstützen. Seitdem kochen wir viel zusammen. Er bäckt seit einigen Wochen mit Begeisterung ein Dinkeltoastbrot. Alles in allem eine positive Entwicklung. :D
Ich bin bereits 58 Jahre jung :happy: und habe eine Neuorientierung in der Ernährungsform geschafft, worüber ich mich jeden Tag freue. Es ist nie zu spät um im Leben etwas zum Guten zu verändern!
Für mich bedeutet vegan zu leben eine Bereicherung auf allen Ebenen. :thumbup:

Leider fehlen uns persönliche Kontakt in der näheren Umgebung :-( und darum ist es für uns wichtig und wir sind dankbar, daß wir uns in diesem Forum austauschen können. :D
Es gibt noch so viel zu lernen und zu entdecken. Wir können hier voneinander lernen. :-)

Dir und Deinem Partner und Deinen zwei Katern viel Spaß beim Kennenlernen neuer Leute.
In Berlin hast Du bestimmt Möglichkeiten in der Nähe Veganer zu treffen.

Viele Grüße aus Oberbayern von Irmgarda :D :wink:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vorstellung



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Soße zum Dampfgemüse
Hat jemand ein Rezept für eine interessante Soße zu Gemüse…
Margrit
3
Margrit
gestern, 19:23 Uhr
» Beitrag
Neu im Forum
Ich lebe seit 1 Jahr vegan Es wurde festgestellt dass bei …
Margrit
6
Morena
gestern, 18:11 Uhr
» Beitrag
Ein freundliches Hallo an alle :)
Ich bin Susann und komme aus Stralsund in MV. :) Ich habe …
Shirami
11
Shirami
21.01.2022
» Beitrag
Überfüllte Märkte
Sicher ist euch allen schon einmal aufgefallen, dass …
OlusVir
0
OlusVir
20.01.2022
» Beitrag
Digitale Personalisierte Ernährungsplanung
Ich bin Gründerin von odacova, einem jungen Start-Up der …
odacova
1
kilian
19.01.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.