"there is no right way to do the wrong thing"

Erstellt 22.01.2021, 19:10 Uhr, von Lensche. Kategorie: Neu hier. 4 Antworten.

"there is no right way to do the wrong thing"
22.01.2021, 19:10 Uhr
Hallo zusammen,
ich freue mich, hier sein zu dürfen.


Kürzlich zog ich von Dortmund aus in Richtung Hamm. Ich wollte mehr ins Grüne, brauche mehr Ruhe und mein vierbeiniger Begleiter sollte mehr Freiheit genießen können.


Es ist alles noch sehr chaotisch in meinem Kopf und ich brauche wirklich eure Hilfe :) .


Schon immer habe ich sehr wenig Fleisch gegessen, weil ich mich davor geekelt habe. Was ich getan habe, gehört eher zu der schlimmeren Kategorie, mal n BigMac, mal n Döner (Hauptsache man sieht das Tier dahinter nicht - ich habe den Gedanken stetig ignoriert während ich Fleisch gegessen habe). Meine Milcheiweißunverträglichkeit verbannte schon vor Jahren alle Milchprodukte aus meinem Leben und vor einem guten Jahr war der Schritt zum Veganismus daher (nach dem ich ein Video über Viehtransporte und deren Schlachtung gesehen habe) nicht mehr allzu groß.


Das Problem war dann noch mein Hund. Für den ich anfing Billigfleisch zu kaufen, um für ihn zu kochen und der Konflikt brodelte so enorm in meinem Kopf, dass ich anfing mich über die vegane Ernährung für den Hund zu informieren. Er isst jetzt schon fast ein Jahr vegan und macht einen tollen Eindruck.


So weit so gut, jetzt steht allerdings mein Herz in Flammen. Ich möchte mehr machen, ich möchte aktiv sein und fühle mich irgendwie gefangen. Wie schaffe ich es, meine Erkenntnis weiter zu geben, ohne den Leuten vor den Kopf zu stoßen. Die schwierigsten Menschen sind dabei wirklich, die aus meinem Umfeld. Es ist ein weiterer Konflikt. Ein recht schwieriger... aber ich werde nicht aufgeben. Sobald Corona es zulässt sehe ich mich auch bei den Cubes stehen und informieren.
Über Instagram würde ich ebenso gerne aktiver sein.


Ich ernähre mich vegan und bin auf einem guten Weg vegan zu leben, vieles muss ich noch lernen, aber ich achte nun bei allen Dingen, die ich kaufe drauf, ob sie vegan und tierversuchsfrei sind. Natürlich schmeißt man da auch nicht alles weg. Ich versuche Dinge zu verkaufen, die ich bspw nicht mehr tragen möchte.


Wenn man jemandem sagt, man isst vegan, dann hat so jeder sein Bild. Häufig ist es "die sind soooo extrem, das sind Ökofreaks, das hat keinen Sinn etc. pp".
Was aber bedeutet für euch "vegan zu sein", sich vegan zu ernähren? (je nachdem)

Ich freue mich so sehr auf den Austausch mit euch!


Liebe Grüße
Lensche
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
22.01.2021, 19:47 Uhr
Hallo Hallo, alles was du beschrieben hast erinnert mich an meine ersten Wochen am Vegan sein! Ich war so überfordert und wollte einfach Die Welt retten, aber hey, dass legt sich. Alles nach und nach, jeder Mensch wie er kann.
Für mich bedeutet vegan sein sogut wie es nur geht ein anderes Leben, eine andere Spezies zu respektieren und wenig Schaden wie Möglich für die Nachwelt zu hinterlassen. Aber wie gesagt, eben soweit wie es nur in meiner Kraft liegt und sollte ich Mal auf Medikamente angewiesen sein, die nicht unter "vegan" fallen, so werde ich mein Leben nicht aufs Spiel setzen. Ich begrüße jeden, der sich aus seiner Komfortzone traut und über den Tellerrand schaut.
Naja und als ich frisch vegan wurde und eigentlich allen Fleischessern: "Mörder!" (Ich denke da jetzt nicht so, es ist ein Thema für sich, ich will nur meine anfänglichen Gefühle beschreiben) ins Gesicht brüllen wollte, bin ich auf die Seite von Anonymous for the Voiceless gestoßen. Ich fand eigentlich das was sie machen, interessant. Hatte aber weder Mut noch eine wirkliche Möglichkeit da mitzuwirken. Es gibt sicherlich vieles, wo man aktiv werden kann.
Joar... also alles seine Zeit :) und willkommen hier!
antworten | zitieren |
23.01.2021, 22:56 Uhr
Hallo Meru,
danke für deine Antwort.
Ja, ich ernähre mich zwar schon länger vegan, habe aber erst jetzt das Verlangen aktiv zu sein.
Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt. Ich lerne momentan dazu und arbeite an meiner Kommunikation :) . Man darf auch nicht vergessen, dass man selber auch recht lange gebraucht hat zu verstehen...


Lieben Gruß

antworten | zitieren |
24.01.2021, 15:07 Uhr
Ja, wie wahr!! (Vergiss nicht, dass man schon allein durch das vegansein auch aktiv ist) Ich hoffe allerdings natürlich das du genau die Sorte der Aktivität für dich findest, die du suchst!!
Und man hat früher auch vieles nicht verstanden. Ich habe so vor ca 7 Jahren dann den Spruch gehört: "Menschen sind die einzigen Lebewesen, die die Muttermilch eines anderes Tieres trinken". Ich habe es zu dem damaligen Zeitpunkt ernsthaft nicht verstanden.
antworten | zitieren |
25.01.2021, 14:23 Uhr
Hey Lensche, willkommen :wink:
Cool, dass Du Deinen Hund auch vegan gesund ernährst! :heart:

Was aber bedeutet für euch "vegan zu sein", sich vegan zu ernähren? (je nachdem)


Ich möchte so wenig wie möglich daran schuld sein, dass andere Mitgeschöpfe durch meinen pseudo-Gaumenschmaus, Konsum, und mein Leben im Allgemeinen leiden und sterben.


In manchen Bereichen ist es leichter (Ernährung), in anderen Bereichen muss man wohl immer wieder hinterfragen, den Konsum und den eigenen Luxus (z.B: Reisen) reduzieren, im Medizinischen Bereich ist es ganz arg schwer, darum spende ich auch für Ärzte gegen Tierversuche... Ich selber würde von mir sagen, dass ich in vielen Bereichen mich noch verbessern kann, allerdings, wenn mich Omnis betrachten, sagen diese, ich würde es schon zu extrem leben.... Alles eine Frage der Perspektive :crazy:

Viel Spaß hier! Freue mich auf Deine Beiträge!
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

😊



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Hallo aus Hamburg
Ich bin die Rosi und möchte gerne vegan leben. Pescetarierin…
Roesken
13
Smaragdgruen
gestern, 18:46 Uhr
» Beitrag
Neu hier und viele Fragen
Das Thema Vegan leben interessiert meine Frau und mich …
Sourkraut
17
Salma
23.02.2021, 15:36 Uhr
» Beitrag
Hallo zusammen
Ich heiße Petra, komme aus Niedersachsen und bin Ü60. Lebe …
Desty
7
Desty
17.02.2021, 19:41 Uhr
» Beitrag
Ich möchte mich kurz vorstellen
Ich beschäftige mich schon länger mit einem gesunden …
Powerfrau
9
Salma
17.02.2021, 14:19 Uhr
» Beitrag
Neu hier =)
Ich bin die chrissel aus Solingen lebe seit 10 Jahren …
Chrissel82
5
Salma
17.02.2021, 14:14 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.