vegane Geschenke

Vegan-Einsteiger

Erstellt 24.04.2016, 22:31 Uhr, von HansimGlueck. Kategorie: Neu hier. 11 Antworten.

Vegan-Einsteiger
24.04.2016, 22:31 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 6 Wochen auf eine vegane Ernährung umgestellt und erhoffe mir hier Anregungen und mehr Verständnis als ich bisher von meiner Umwelt erfahren habe. Vegan zu werden scheint ja für viele Nicht-Veganer eine Bedrohung zu sein.

Freue mich hier zu sein.

LG
Hans
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
24.04.2016, 22:33 Uhr
Hi Hans im Glück!
Herzlich willkommen! Was hast Du denn für Erfahrungen gemacht in Deiner Umgebung?
Freut mich auch dass du dabei bist!
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
25.04.2016, 10:00 Uhr
Hallo Hans im Glück!
Die Erfahrung haben hier viele gemacht, du bist nicht allein :D
antworten | zitieren |
25.04.2016, 10:52 Uhr
Hallo Hans im Glück :-)
Willkommen hier, wir sind alle ganz nett. Ich selber bin auch "nagelneu" und habe hier schon einige hilfreiche oder informative Antworten gefunden.
Grüße aus Nürnberg
Medi
antworten | zitieren |
25.04.2016, 11:10 Uhr
Hallo und Willkommen Hans im Glück :wink:
Ja die Erfahrung habe und mache ich weiterhin fast täglich - bin auch erst ganz neu dabei ;)

Lebst du allein oder mit Familie zusammen? Wie reagiert dein nächstes Umfeld?

Liebe Grüße
antworten | zitieren |
25.04.2016, 12:08 Uhr
Willkommen bei uns HansimGlueck!
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei deiner Ernährungsform!
antworten | zitieren |
25.04.2016, 20:39 Uhr
# Comming out
Meine Frau hat mich sofort bei meinem Versuch, mich zukünftig vegan zu ernähren, unterstützt. Überwiegend macht sie am Wochenende beim Mittagessen mit und bringt mir allerlei leckere Sachen mit, wenn sie mal einkaufen geht.
Bei dem Rest meiner Umwelt habe ich eher schlechtere Erfahrungen gemacht:

# Meine Arbeitskollegen
Bei meinen Arbeitskollegen wurde ich eher nicht ernst genommen. Zum Teil konnten Sie mit dem Begriff vegan nicht anfangen, zum Teil machten sie mir deutlich, dass sie meinen Versuch mehr als überzogen fanden. Was solle denn als nächstes kommen? Frutarier? Meine - zu diesem Zeitpunkt mehr als unvorbereitete - Ausführungen zu meinen Beweggründe halfen da auch nicht weiter. Ich dachte zunächst mal: "Hättest Du mal die Klappe gehalten."

# Meine Eltern
Meine Eltern - insbesondere meine Mutter - belächelten mich nur. "Die Phase geht auch vorbei". Reizend. Als wäre ich ein pubertierender in einer seiner Versuchsphasen.

# Meine Schwiegereltern
Ganz schwierig. Bei meinen Schwiegereltern lernte ich, dass Essen nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch der Mittelpunkt des sozialen Miteinanders sein kann. Ich war immer berühmt dafür, dass ich immer alles mochte, was die Schwiegermama kochte. Meine Frau sagte schon bei meiner ersten Begegnung mit meiner Schwiegermutter: "Wenn sie fragt, ob Du etwas essen möchtest, sag ja". Und siehe da, die Schwiegermama mochte mich. Der Trick wirkt leider auch anders herum. Aktuell bin ich etwas unbeliebt, weil ich ja jetzt gar nichts mehr esse. Seltsame Interpretation von "vegan".

# Mein bester Freund
Hart getroffen hat mich die Reaktion von meinem besten Freund. Er fühlte sich geradewegs beleidigt. Mein Mitgefühl für Tiere schien für ihn ein Vorwurf zu sein, sich nicht um das Wohl der Tiere zu scheren. Dummerweise nahm ich auch noch den Begriff "Fleischesser" im den Mund. Schon explodierte er. Wie ich mich den schon nach den paar Tagen, zu den Veganern zählen könne. Meine Versuche klar zu machen, dass mir nichts an dem Titel, sondern mehr an der Lebensweise und insbesondere an der Ernährungsweise liegen würde, wurden nicht gehört. Danach fuhr ich besser, wenn ich das Thema nicht mehr anschnitt. Im Nachgang viel mir auf, dass ich auf die Standardphrasen andere Menschen, nicht die passende Antwort hatte und deren Vorurteile nicht mit Fachwissen kontern konnte. Das werde ich in Zukunft ändern.

# Meine Band (inkl. bester Freund)
In meiner Band (inkl. meinem besten Freund) hatte ich zumindest einen Mitstreiter. Carsten ist schon seit einigen Jahren Veganer und feierte meine Entscheidung entsprechen. Mein Freund empfand das aber als doppelte Zumutung. Anscheinend habe ich da einen Nerv getroffen. Hoffentlich den richtigen und er fängt an nachzudenken :)

# Nachtrag
Es wird besser. Ich schreie meine neue Ernährungsweise nicht mehr so laut in die Welt hinaus und kann mit etwas Übung etwas besser kontern und meine Beweggründe besser erklären. Mittlerweile spüre ich auch die vielen positiven Wirkungen einer veganen Ernährung und bin daher um so sicherer, das Richtige getan zu haben.

Ach, und meine beiden Kinder (1 und 4) haben es - glaube ich - noch gar nicht bemerkt.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
25.04.2016, 21:51 Uhr
Hi auch von mir lieber Hans! Du wirkst sehr nett und sympatisch! Gefällt mir :green: :thumbup:
Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und Geduld mit deinem Umfeld! Das wird schon, die Leute brauchen einfach Zeit...
Darf ich fragen wieso du dich entschlossen hast vegan zu werden? Und warst du vorher Vegetarier?
LG sarik
antworten | zitieren |
25.04.2016, 22:19 Uhr
Hi sarik,

nein, ich war vorher kein Vegetarier, habe aber eher wenig Fleisch gegessen. Auslöser waren gesundheitliche Gründe. Nach einer Darmspiegelung wollte ich einfach gesünder leben und startete den Versuch, mich vegan zu ernähren. Der Grund Mitgefühl mit den Tieren kam erst, als ich mich in der Folge näher damit beschäftigt habe.

LG
Hans
antworten | zitieren |
26.04.2016, 08:27 Uhr
Hallo HansimGlück!

Willkommen.
Dein Bericht ist der typische Weg. Kennen wir alle.

Das Wichtigste ist, deine Frau steht hinter dir.
Nur immer mit der Ruhe!!!!
Kochst du denn mit deiner Frau zusammen?
Deine beiden Mäuse sind ja noch zu klein, sie verstehen noch nicht und aber sie werden irgendwann fragen.

Wünsche euch einen schönen Tag
rossie und Benni (kleiner Hund er grüßt deine Kinder Wau!
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegan Blog



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Hallo
Ich heiße Tim. Ich bin Englander, ich lerne seit etwas …
Tim18278
7
METTA
gestern, 19:25 Uhr
» Beitrag
Kurze Vorstellung
Ich bin Laura und bin seit sieben Jahren Vegetarierin und …
veggielaura
13
Dana
gestern, 19:07 Uhr
» Beitrag
Fleischtiger
Bin seit kurzer Zeit beigetreten. Lebe zwar noch nicht …
Proyer
6
Salma
gestern, 16:04 Uhr
» Beitrag
Ich bin neu :)
Hallo Ihr Karöttchen, mein Name ist Tina und ich lebe erst …
suki
12
Salma
gestern, 16:00 Uhr
» Beitrag
Vorstellung
Ich bin Ophelia und gerade dabei meine Ernährung auf Vegan …
Ophelia
4
Ophelia
23.11.2020, 19:36 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00192s
Posts, limitiert 0.00153s
header 0.00068s
Gesamt: 0.18851 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,189 Sek.