Vegan Gesund Schlank!!!

Erstellt 26.01.2021, 21:22 Uhr, von BineVegi. Kategorie: Neu hier. 25 Antworten.

31.01.2021, 09:09 Uhr
Zitat BineVegi:Okay, also ich bin grundsätzlich erstmal der Meinung, dass tierische Produkte für den Menschen ungesund sind.


Nun, du kannst tierische Produkte sehr wohl in einer gesunden Ernährung integrieren. Es würde aber dann vermutlich mehr unter plant based fallen. Wenn jemand nicht vegan lebt und z.b 1x die Woche Fleisch verzerrt und vielleicht 1x ein Ei und 2x Milchprodukte, sonst eben auch Obst und Gemüse. Lebt diese Person gesünder, als unser vorheriges Veganes Beispiel, welcher sich nur von Chips und Bier ernährt. Es ist die Dosis die das Gift macht. Man kann auch im Rahmen einer gesunden Ernährung auch mal was stark verarbeitetes Essen, es soll halt nur nicht die Nummer eins im Speiseplan stehen. Man kann auch Zucker und Alkohol konsumieren. Vielleicht redest du auch mehr von Clean Eating. Ich kenne mich damit aber nicht so sehr aus, da es für mich doch irgendwie zu sehr nach Verboten duftet und das macht auf Dauer keinen Spaß. :angel:


Also ja, für die meisten vegan lebenden Menschen spielt Gesundheit eine wichtige Rolle. Aber es gibt eben diese Pudding Veganer. So wie es unter Mischköstler Leute gibt die sich gesund und weniger gesund ernähren.
Vegan wird man, wie schon erwähnt. Meist aus ethischer Überzeugung :)
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
31.01.2021, 12:00 Uhr
Ich beschäftige mich schon sehr langer mit gesunder Ernährung und bin eben auch auf das Ergebnis gekommen, dass die Veganer die gesundheitsbewusstesten Menschen sind. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, bei Mischköstlern als auch bei Veganern. Für mich persönlich ist das kein Verzicht z.B. auf Zucker zu verzichten (mit Zucker meine ich den industriell hergestellten Kristallzucker) da er für ALLE Lebewesen Gift ist. Ich bin dankbar, dass ich das erkannt habe. Verzicht hat immer was mit der Einstellung zu tun. Wenn ich mir einrede, ich sterbe, wenn ich keinen Zucker mehr esse, dann wird es mir auch sehr schwer fallen. Wenn ich mir aber sage, “na zum Glück bin ich das süchtigmachende Teufelszeug los” dann fällt es einem gleich viel leichter. Natürlich weiß ich, dass das ein Prozess ist. Von einmal sagen, ist es da natürlich nicht getan. Zu fest ist das in unserem Kopf verankert, dass es eben zu einer normalen Ernährung gehört und man braucht es um glücklich zu sein. Der Hunger auf Süßes ist nichts unnatürliches, denn die Natur hat uns dafür das super süße erfrischende Obst geschenkt! Und die Natur hat sich auch etwas dabei gedacht, es süß zu machen, nämlich damit es uns auch schmeckt - damit wir es essen! Es steckt nämlich voller gesunder lebenswichtiger Stoffe (ich weiß, das stark gezüchtete nicht mehr so ums vorweg zu nehmen). Und da ist der Zucker und das Obst nur ein Beispiel von vielen! Ich hoffe ihr versteh, worauf ich hinaus will...

Soweit ich weiß, “darf” bei clean eating auch Fleisch usw gegessen werden, solange es clean zubereitet ist. Deswegen bin ich jetzt nicht in einem Clean-Eating-Forum. Ja sagen wir mal ich möchte mich hauptsächlich vegan clean zuckerfrei und glutenfrei ernähren, bin ich dann auf einem veganen Forum nicht richtig?
antworten | zitieren |
31.01.2021, 12:20 Uhr
Nein, das wollte ich damit nicht sagen. Jeder, der sich für die Vegane Lebensweise interessiert ist hier willkommen. Aber ich denke die wenigsten von uns essen streng Zucker und glutenfrei, außer man leidet an Zöliakie.Da hinter Veganismus etwas mehr steckt, als nur Ernährung. Ich bin eben auch nicht der Meinung das etwas Zucker mir meine Gesundheit komplett ruiniert, deswegen verteufle ich es nicht. Aber es kann jeder so handhaben wie man mag.
Ob dieses Forum genau das richtige für dich ist, wirst du selbst entscheiden müssen. :)
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
31.01.2021, 12:32 Uhr
Zitat BineVegi:Ja sagen wir mal ich möchte mich hauptsächlich vegan clean zuckerfrei und glutenfrei ernähren, bin ich dann auf einem veganen Forum nicht richtig?

Doch, du bist hier richtig. Man kann sich aus den unterschiedlichsten Gründen für die vegane Ernährung/Lebensweise entscheiden und auch innerhalb der veganen Gruppen durchaus streiten, was Veganer eigentlich essen sollten, und was nicht. Von der ethischen Frage abgesehen, sollte man seine eigenen Ernährungsentscheidungen und -erfahrungen daher nicht unbedingt als allgemeingültig und verpflichtend darstellen. Gerade in Bezug auf Gesundheit vertrittst du hier auch eher Glauben als Fakten.
antworten | zitieren |
31.01.2021, 15:51 Uhr
Du bist hier herzlich willkommen, BineVegi! :wink:
antworten | zitieren |
01.02.2021, 15:58 Uhr
Bine, klar bist Du hier richtig. :thumbup:
Es gibt ethisch motivierte, genauso wie gesundheitlich motivierte Veganer. Bei einigen fließt das eine in das andere ein. rüber wie nüber. Und dann lebt man schlussendlich gesünder und tierfreundlicher... :D

Ich fände es schön, wenn Du hier Dein Wissen über gesunde vegane Ernährung einfließen liessest. :clap: Daraus kann doch jeder ziehen, was er will, und was ihn anspricht. Dana postet hier z.B. immer wieder mal ihre tollen rohveganen Mahlzeiten. :thumbup:

PS: Ich z.B. kenne mich bei Clean-Eating nicht aus, und lese gerne bei Dir darüber nach!

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Hi !



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neu in der Community
Ich bin ganz neu in dieser veganen Welt. Mich hat das …
Veggie-klara
2
anka
heute, 14:31 Uhr
» Beitrag
Guter vegane Käse
Ich würde gerne frage ob jemand gute vegane Käsealternativen…
Zwoelfvegan
4
maira
heute, 12:28 Uhr
» Beitrag
Neu hier und viele Fragen
Das Thema Vegan leben interessiert meine Frau und mich …
Sourkraut
27
Xx.Julia.xX
heute, 11:49 Uhr
» Beitrag
Hallo, ich bin ein zwölfjähriger Veganer aus Landau i.d. Pfalz
Veganer da draußen. Ich bin 12 Jahre alt, komme aus der …
Zwoelfvegan
3
Xx.Julia.xX
heute, 11:27 Uhr
» Beitrag
Kennt ihr Jugendliche Veganer (so 10 - 13) im Kreis Landau (in der Pfalz)
Ich suche einfach nach ein paar neuen Freunden um mein …
Zwoelfvegan
0
Zwoelfvegan
gestern, 23:59 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.