Vegane Ernährung

Erstellt 18.03.2018, 10:30 Uhr, von Vegan2018. Kategorie: Neu hier. 5 Antworten.

Vegane Ernährung
18.03.2018, 10:30 Uhr
Das vegane Ernährung nicht nur bei Rheuma hilft, habe ich auch erfahren, an mir selbst!!
Als Masseurin hat man ja auch bei sich selbst des Öfteren mit Muskel- und Gelenkschmerzen zu tun!!
Durch die konsequente vegane Ernährung ist das bei mir allerdings Geschichte!!
Und nicht nur das, meine Migräne hat sich endlich, nach 33 Jahren durch diese Umstellung verabschiedet!!!!
Ich war vorher fast 24 Jahre Vegetarierin und trotzdem ging es mir immer schlechter, keiner wußte warum!!!
Bis ich auf einen Artikel im Internet gestoßen bin, der die besonders in Milchprodukten und auch im Fleisch
enthaltende Arachidonsäure
für diese Schmerzen verantwortlich macht!!!
Ich kann nur jedem raten, bei solchen gesundheitlichen Problematiken es mit einer veganen Ernährung zu versuchen!!
Und außerdem, auch für unsere tierischen Mitgeschöpfe!!
Sie haben schließlich ein Recht auf ein “echtes“ Leben!!!
antworten | zitieren |
Hey,

Vegan leben für nur 140 Euro im Monat! Weiterlesen!

Viele Grüße!
18.03.2018, 10:44 Uhr
herzlilch Willkommen hier im Forum :)
Das Vegane Ernährung auch bei Migräne hilft lässt mich hoffen...ich leide auch an Migräne :-/
antworten | zitieren |
18.03.2018, 12:20 Uhr
Hallo Vegan :wink:
:heart: lich willkommen hier bei uns
ich freue mich, dass wir täglich mehr werden :D
die Welt ist im Wandel und immer mehr erwachen :surprise:
l. G. :wink: Elisabeth
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
18.03.2018, 13:19 Uhr
Danke!!
Es ging eigentlich ziemlich schnell!
Aber Du solltest wirklich streng vegan leben, sonst wirst Du die Migräne nicht los!! Dein Körper braucht etwas Zeit, um sich um zu stellen!! Hab Geduld!!
Ein kleiner Tipp:
MIGRADOLOR VEGAN Kapseln zusätzlich als Nahrungsergänzungsmittel könnten Dir am Anfang noch dazu helfen!!
Ich nehme es zusätzlich, da ich mich durch meine Arbeit auch viel sportlich betätigen und fit bleiben muss und will!!
Aber die Migräne ist schon vor der ersten Einnahme der Kapseln verschwunden!!
Ich drücke Dir die Daumen!!
antworten | zitieren |
20.03.2018, 09:25 Uhr
Es ist allerdings wichtig, sich vollverwertig vegan zu ernähren, ansonsten kann man die Hoffnungen, dass Krankheitsbilder zurückgehen eher begraben.

Die vegane Ernährung wird oft als Allheilmittel angepriesen, sollte aber unbedingt auch richtig durchgeführt werden. Mittlerweile kann man sich unglaublich ungesund vegan ernähren, dank Ersatzprodukte aller Art.


antworten | zitieren |
25.03.2018, 10:35 Uhr
Ich bin etwas vorsichtig mit der Behauptung eine vegane Ernährung lässt die Migräne verschwinden.
Die Migräne gehört leider auch zu mir und bei mir hat es nicht funktioniert. Die Migräne ist da.
Habe viel ausprobiert, Akupunktur, Magnesium Bad. Leider!
Ich gebe nicht auf.
Wünsche euch viel Glück und Zuversicht.

LG rossie und Orlando
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Hallihallo

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.