vegetarisch leben

Erstellt 17.02.2015, 12:39 Uhr, von rossie. Kategorie: Neu hier. 12 Antworten.

vegetarisch leben
17.02.2015, 12:39 Uhr
Hallo ich bin Rossie. 20 Jahre ernähren ich mich vegetarisch. Bin 65 Jahre und komme aus den


neuen Bundesländern.Ich konnte es nicht mehr ertagen das Töten der Tiere und deren Leid mit anzusehen. Habe mein Leben von einem Tag zum anderen verändert. Es geht mir sehr gut dabei. Habe meinen Mann(Fleischfresser) zum Vegetarier erzogen.
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
17.02.2015, 16:57 Uhr
Hallo Rossie,
herzlich Willkommen hier im Forum!
Wow, seit 20 Jahren - super! Aus welchem neuen Bundesland kommst Du denn, wenn ich fragen darf? ;)
Schön, dass auch Dein Mann Vegetarier ist. Ist der glücklich damit?
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
18.02.2015, 12:21 Uhr
Wir wohnen in der Oberlausitz(in der Nähe von Görlitz)..Wir wohnen zusammen mit unseren Yorkshir Terrier Benni. Wir versuchen uns vegan zu ernähren, Haben einen tollen Veganen Versand gefunden.


Tschüß. Rossie
antworten | zitieren |
30.03.2015, 16:46 Uhr
Hallo
Frohe Ostern!
Nicht so viel Schokolade essen?!!!
Würde gerne wissen, was ihr für Kuchen und Torten backt

Gruß rossie
antworten | zitieren |
31.03.2015, 17:41 Uhr
Hallo Rossie,

dir auch schon mal frohe Ostern =)

Also ich mache öfter auch so "Restekuchen", wenn ich Lust habe zu backen. Heißt, ich gucke, was wir noch so im Schrank haben und bastle was. Der letzte Kastenkuchen bestand eigentlich nur aus Mehl, Backpulver, Öl, einer Prise Salz, etwas Wasser, Vanillezucker, Zitronenschale, Zucker, Zartbitterschokiflocken und oben drüber eine gesprenkelte Schicht Zitronenglasur. Einfach, kostengünstig und obendrein wars auch noch lecker und kam super an.


Ansonsten mag ich auch Schokokuchen mit Kirschen total gern. Funktioniert ähnlich, nur mit Backkakao. Und oben drüber vermische ich dann Zartbitterschoki mit Sojamilch (kurz aufkochen). Der ist dann meistens schon aufgegessen, wenn die obere Schokoschicht noch nicht mal durchgehärtet ist, weil es auch cremig sooooo lecker ist. Habe auch mal eine Donauwellentorte versucht....aber daran muss ich noch etwas feilen, die wurde nicht richtig fest und war nur als Eistorte zu genießen =)

Was backst du denn? Hast du ein ultimatives Kuchenrezept?

Liebe Grüße
Punky
antworten | zitieren |
01.04.2015, 12:49 Uhr
Hallo Punky!
Ich backe einen Kirschkuchen. zuerst mache ich einen Hefeteig (schön gehen lassen)Auf den fertigen Hefeteig kommen zerkleinerte Kekse dann die Sauerkirschen(geht auch anderes Obst), darauf kommen die Steuseln-backen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist-flüssige Schokolade in einen Gefrierbeutel und dekorieren.
Streusel kann man auch mit Kokosraspel, zerkleinerte Schokolade, Cornflakes, Kakao u.v.a. herstellen. Kuchen schmeckt warm super.

Grüße rossie
antworten | zitieren |
01.04.2015, 19:09 Uhr
Hej Rossie,

das klingt auch super. Der letzte Hefekuchen ist bei mir irgendwie nicht so richtig geworden, keine Ahnung. Hm, also war lecker, aber im Prinzip wie ein normaler Rührkuchen, ist auch gar nicht groß hoch gekommen. Dabei hab ich ihn eigentlich lange genug gehen lassen.

Nimmst du besondere Kekse? Oder wird deiner vielleicht besser, weil die Keksschicht den Restsaft der Kirschen aufsaugt und dann der Hefeteig besser hochgeht? Wäre doch möglich, oder? Werde das auf jeden Fall mal probieren. =)

Liebe Grüße
Punky
antworten | zitieren |
02.04.2015, 14:13 Uhr
Hallo Punky!
Der Hefeteig braucht Wärme-Ofen auf 50 Grad stellen Teig in die Röhre. Knetten wieder in den Backofen. Diese Sache muß man einige mal wiederholen(Teig geht gut auf) Versuche es noch einmal. Egal wie der Kuchen wird, es muß gut schmecken.
Habe eine Zeitung -Köstlich Vegetarisch tolle Rezepte, auch Backrezepte. Kann man sich viele Anregungen auslesen.

Liebe Grüße
Rossie.


Freue mich auf deine Ratschläge-man kann nur dazu lernen
antworten | zitieren |
04.04.2015, 14:14 Uhr
Hallo,
das Problem bei Hefeteig im Ofen ist meiner Erfahrung nach, dass die Ofenwände meistens heißer werden als die eingestellten 50°. Es besteht also die Gefahr, dass der Teig zu heiß wird (--> Hefe stirbt) oder dass die Plastikschüssel schmilzt (ich zumindest habe keine Porzellan-Schüssel :( ).

Habe aber seit einiger Zeit einen Brotbackautomaten, mit dem man prima Hefeteig machen kann. Das Programm wärmt (vermutlich auch ziemlich energiesparend) den Teig ideal auf, knetet ihn durch usw. Energiesparend, weil nicht der ganze Ofen erhitzt wird, sondern nur der kleine Automat.
Richtig praktisch. Allerdings backe ich nur sehr selten süß... eigentlich nur, wenn jemand Geburtstag hat und ich einen Kuchen mitbringen möchte. Habe damit aber auch schon gutes, süßes Hefebrot gebacken. Und wenn man das Gerät vorher abschaltet, kann man den Teig natürlich auch im Ofen verwenden.
Habe zu dem Gerät gleich einen Test geschrieben: http://www.vegpool.de/magazin/brotbackautomat-severin-BM-3990-test.html
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
14.04.2015, 15:37 Uhr
hallo ALLE!
Bin nun schon 2Monate bei Vegpool angemeldet. Habe mich schwer getan, dachte für mich(was will die mit 65 in diesem Forum) Meine Gedanken waren falsch. Habe schon so viele Artikel gelesen und dabei viel NEUES erfahren.Es ist für mich eine große und neue ERFAHRUNG.
Danke an ALLE. Freue mich auf neue Berichte und Meinungen.

Gruß rossie
(Vielleicht meldet sich mal jemand, der 60 und plus ist)
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Bezahlung, damit man sich "Earthlings" anschaut



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neu in der Community
Ich bin ganz neu in dieser veganen Welt. Mich hat das …
Veggie-klara
2
anka
heute, 14:31 Uhr
» Beitrag
Guter vegane Käse
Ich würde gerne frage ob jemand gute vegane Käsealternativen…
Zwoelfvegan
4
maira
heute, 12:28 Uhr
» Beitrag
Neu hier und viele Fragen
Das Thema Vegan leben interessiert meine Frau und mich …
Sourkraut
27
Xx.Julia.xX
heute, 11:49 Uhr
» Beitrag
Hallo, ich bin ein zwölfjähriger Veganer aus Landau i.d. Pfalz
Veganer da draußen. Ich bin 12 Jahre alt, komme aus der …
Zwoelfvegan
3
Xx.Julia.xX
heute, 11:27 Uhr
» Beitrag
Kennt ihr Jugendliche Veganer (so 10 - 13) im Kreis Landau (in der Pfalz)
Ich suche einfach nach ein paar neuen Freunden um mein …
Zwoelfvegan
0
Zwoelfvegan
gestern, 23:59 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.