Viele Grüße aus der Region Hannover

Erstellt 29.12.2019, 13:49 Uhr, von Snowflakes. Kategorie: Neu hier. 15 Antworten.

31.12.2019, 08:52 Uhr
Hallo, Shaloemchen,

im Prinzip geht es mir ähnlich wie Dir. Die Reibkäsen von Simply-V kann man gut auf Pizza nehmen (wobei ich mir mittlerweile meinen "Parmesan" selbst herstelle), aber bei den Scheibenkäsen muss man einfach seine "Erinnerungen" an Käse löschen. Dann kann man die Alternativen ganz gut essen.


Einen Feta, der mich überzeugt, habe ich bisher nicht gefunden, allerdings habe ich nur den von bedda probiert (der ging so), und den "Feto" von Taifun. Letzteres hatte für mich gar nichts "Fetahaftes", das schmeckte wie Tofu, der ein bisserl angesäuert ist. Als Tofuvariante war er lecker, aber als Feta-Alternative, nee.

Ich hoffe, dass es mir irgendwann mal mit dem Käsezeug so geht wie mit den Fleischalternativen, nämlich, dass ich sie nicht mehr mag. Die Fleisch- und Wurstalternativen erinnern mich viel zu sehr an "echte" Wurst und "echte" Tierleichenteile, und das schmeckt mir einfach nicht mehr, um es mal vorsichtig zu bewerten.
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
31.12.2019, 11:37 Uhr
Hallo PeeBee,

der Feto ist soweit ich weiß auch kein Fetaersatz. FeTo heißt fermentierter Tofu, das passt auch zu deiner Beschreibung des Geschmacks.
antworten | zitieren |
31.12.2019, 12:14 Uhr
Ach so.........!!! :wink: Danke, Sabine.... :thumbup:
antworten | zitieren |
05.01.2020, 08:51 Uhr
Guten Morgen ihr lieben,
ich bin doch überrascht, wie viele vegane Produkte es doch gibt. Als ich vor 2 Jahren schon mal versucht habe auch auf Käse zu verzichten, hatte ich den Eindruck eher nur wenig Alternativen kaufen zu können.
Gerne würde ich Dinge auch selber herstellen, allerdings schaffe ich das zeitlich eher selten. Sollte jemand von euch also ein einfaches und tolles Rezept für Brotaufstriche haben, freue ich mich natürlich auch darüber.
Ansonsten habe ich die Streichaufstriche von Simply V probiert und finde sie sogar besser als den üblichen Frischkäse. Mozzarella- und Fetaersatz sind auch schon zum Testen gekauft. Kann man die diese Produkte auch erhitzen z.B. in Aufläufen?
Und gibt es etwas, dass man wie Joghurt oder Quark verwenden kann z.B. in Haferflockenfrikadellen?
Und dann habe ich noch eine wichtige Frage: wir haben in unserer Familie einen Traditions-Schokoladenkuchen, der natürlich überhaupt nicht vegan ist: Eier, Schokolade, Butter. Habt ihr eine Idee, welche Produkte man nehmen kann, um möglichst an das Original heranzukommen.
Wieder viele Fragen...
Es beruhigt mich doch sehr, von euch zu hören und zu lesen, dass es mir nicht allein so geht mit dem Käseverzicht. Hilfreich ist bestimmt auch sich in schwierigen Momenten darauf zu besinnen, warum man das möchte. Vielen Dank auch für diesen Hinweis. Der lässt spontane Schwärmerei bestimmt schnell verschwinden und danke, dass ihr eure Erfahrungen teilt. Das hilft mir sehr. Auch eure genauen Angaben zu Geschäften und Produkten helfen mir sehr einen Überblick zu bekommen. Danke
Liebe Grüße

antworten | zitieren |
05.01.2020, 14:56 Uhr
Zitat Snowflakes:Mozzarella - und Fetaersatz sind auch schon zum Testen gekauft. Kann man die diese Produkte auch erhitzen z.B. in Aufläufen?
Und gibt es etwas, dass man wie Joghurt oder Quark verwenden kann z.B. in Haferflockenfrikadellen?
Und dann habe ich noch eine wichtige Frage: wir haben in unserer Familie einen Traditions-Schokoladenkuchen, der natürlich überhaupt nicht vegan ist: Eier, Schokolade, Butter. Habt ihr eine Idee, welche Produkte man nehmen kann, um möglichst an das Original heranzukommen.
Wieder viele Fragen...


Mozarrella und feta Ersatz kannst du kalt sowohl und auch warm essen, bzw. in in Gerichte die für den Backofen sind, verwenden. Habe ich schon mit feta (von bedda, dem liebe ich) gemacht. Je nachdem wie lange der feta im Ofen ist schmilzt er auch.


Veganen Joghurt und quark kannst du für alles verwenden. Da gibt es viele gute Alternativen von provamel, sojade, alpro usw.
Ich hab veganen Jogurt & Quark schon für alles mögliche benutzt. Soßen, dips, in Käsekuchen, für Aufläufe, zum "binden" usw.


Schokokuchen gibt es zig verschiedene Rezepte im Netz in vegan. Google einfach mal oder schau hier im forum unter "Schokokuchen" , ist überhaupt nicht schwer vegan zu machen und schmeckt genauso gut 😃
Ich hab hier noch ein Rezept für eine vegane Schoko Torte:
Bild: ohne Beschreibung


Lg
antworten | zitieren |
07.01.2020, 07:37 Uhr
Hallo und willkommen,

ich muss zugeben auf der Pizza fehlt mir der Käse schon ein wenig. Ich hab ein paar Mal einen Hefeschmelz dafür gemacht, was zumindest optisch sehr authentisch rüberkam. Geschmacklich kam es aber nicht an Käse ran. Inzwischen mach ich meine Pizza einfach ohne Käse. Dafür etwas mehr Soße und Belag drauf und alles ist gut :D

Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass Geschmack erlernbar ist. Inzwischen bin ich auch davon weg gekommen für alles einen 1-1 Ersatz zu finden. Hauptsache es ist lecker :thumbup:

Bezüglich dem Kuchen ist es eigentlich auch ganz einfach ein bestehendes Rezept zu veganisieren. Im Teig kann man ein Ei z.B. auch durch Soyamehl (1 EL Mehl und 2 EL Wasser pro Ei) oder Apfelmuss (hat aber weniger Bindung und keine Angst, man schmeckt den Apfel nicht raus) ersetzen. Butter kann man 1-1 durch Margarine ersetzen. Ich schmecke da keinen Unterschied. Für Eier gibt es glaube ich auch Eiersatz - Pulver.

Probier doch einfach mal ein wenig rum. Meine Nussecken habe ich so prima veganisieren können und keiner hat einen Unterschied gemerkt ;)
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Neu im Forum



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vorstellung
Nachdem ich mehr als fünf Jahre Vegetarier war, habe ich …
Gozoklaus
4
METTA
heute, 20:24 Uhr
» Beitrag
Reiten
Ich liebe alle Tiere, besonders Pferde mag ich sehr. …
Lauravegan
15
METTA
heute, 20:19 Uhr
» Beitrag
Grüß Gott Zusammen
Ich bin ganz neu hier, aber total gespannt und neugierig …
MMagdalena
7
METTA
heute, 20:04 Uhr
» Beitrag
Hi👋
Bisher war ich in Foren immer stille Mitleserin, aber …
Cuatrolej
5
Salma
heute, 18:55 Uhr
» Beitrag
Danke für's Adden
+ Tierrechtler und somit vegan seit 2000 Gary; Niko; Ed; …
jonabo
20
Vegbudsd
gestern, 11:28 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Unsere Arbeit basiert auf freiwilliger Unterstützung. So können wir Bezahlsperren vermeiden.

Einmalig etwas beisteuern:
Paypal

oder

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00327s
Posts, limitiert 0.0025s
header 0.00078s
Gesamt: 0.23922 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,239 Sek.