Von Omnivor zur Veganer/in

Erstellt 09.04.2018, 17:16 Uhr, von MonBlue. Kategorie: Neu hier. 14 Antworten.

12.04.2018, 07:55 Uhr
In den meisten Pizzeria, die ich kenne, geht das nicht, weil der Pizzateig nicht vegan ist, oft auch die Tomatensauce nicht. Und wenn man dann mal nachfragt, was drin ist an Zusatzstoffen und minderwertigen Fetten, vergeht mir schon gerade der Appetit. Abgesehen davon, dass es bei uns keine Pizzeria gibt, die ihren Teig aus Vollkornmehl macht. Essig-Öl-Dressing ist auch nicht per se vegan. Wenn ihr mal nachfragt: viele mixen da Fleischextrakt rein....
Vielleicht führst du deinen Freund mal ins vegane Restaurant aus. Dann musst du dir auch nicht anschauen, wie er sich Leichenteile reinschaufelt. Und vielleicht kommt er ja auf den Geschmack?
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
12.04.2018, 08:07 Uhr
Hallo MonBlue,

Zitat MonBlue:Mir ist aufgefallen das Vegan nicht günstig ist :oo

Hier kann ich mich Tanni nur anschließen :thumbup:
Wir geben ca. 50€ pro Person pro Woche aus und das für >90% vegane Bio-Lebensmittel. (ca. 30€ p.P. / Woche, wenn wir konventionell kaufen würden :-/ )

Zitat MonBlue:Wie ist das mit der Pizzeria ?

Ich finde eine Pizza ohne knuspriges Topping alles andere als befriedigend, sodass wir schon laaange Zeit nicht mehr in einer Pizzeria bestellt haben oder zu Gast waren :-/

Was mir spontan einfällt:
- In der Pizzeria vorher anrufen und nachfragen, ob die Nudeln ohne Ei sind und ob sie dir etwas veganes zaubern könnten
- Eine andere Gastronomie suchen, welche per se eine größere vegane Auswahl bereitstellen (z.B. ein Sushi-Restaurant oder auf www.happycow.de schauen)
- Stattdessen einen gemeinsamen (veganen) Kochabend mit deinem Freund planen

Liebe Grüße,
Falk
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
12.04.2018, 12:02 Uhr
Hallo Biophilie,
sicher, dass Pizzateig und die Tomatensauce nicht vegan sind? Hast Du mal nachgefragt, warum, und wenn ja, was war da Tierisches drin?
Bin bisher davon ausgegangen, dass ich bei Gemüsepizza ohne Käse oder Nudeln mit Tomatensauce nichts falsch machen kann.
LG
Nesli
antworten | zitieren |
12.04.2018, 12:24 Uhr
Hallo Nesli,

Zitat Nesli:sicher, dass Pizzateig und die Tomatensauce nicht vegan sind? Hast Du mal nachgefragt, warum, und wenn ja, was war da Tierisches drin?[...]
Nudeln mit Tomatensauce

Ich hatte anfangs bei einigen Frankfurter Pizzerien nachgefragt (auch wg. häufiger Geschäftsessen in meinem ehem. Berufsfeld) und war überrascht, dass ca. die Hälfte mir mitteilte, dass die Pizzaböden mit Milch(pulver) hergestellt werden und es sich bei der Pasta um Eiernudeln handelt.

Selbst in den Restaurants wo es theoretisch passte, wurde dann z.B. das Pizzabrot (ohne Käse) mit, nicht ausgewiesenen, Salamischeiben belegt und meine Reklamation mit den Worten "das machen wir hier aber immer so und allen gefällt es *grummel*" abgetan.
Nudeln (ohne Ei) mit Tomatensoße bekam ich auch mehrfach mit eingeschmolzener Butter (nicht ausgewiesen) oder als Tomaten-Sahnesoße (nicht ausgewiesen),

Zumindest in Frankfurt schien dies keine Seltenheit zu sein :-/

Prinzipiell sollte man sich also nie darauf verlassen, was Restaurants alles in der Karte ausweisen (oder Allergene korrekt kennzeichnen) :lol:

Liebe Grüße,
Falk
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
12.04.2018, 16:59 Uhr
Vielen Dank Tanni, :)

das ist mir schon aufgefallen. Ich versuche mal einiges selber zumachen. :D


Dann schaue ich mal nach einem vegan Restaurant :)

Lg


1x bearbeitet

antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Orange ist eine sehr schöne Farbe

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.