Vorstellung

Erstellt 29.09.2015, 14:21 Uhr, von charlie94. Kategorie: Neu hier. 14 Antworten.

Vorstellung
29.09.2015, 14:21 Uhr
Hallo zusammen :)

ich bin ganz neu in der veganen Welt. seit einer Woche verzichte ich nun komplett auf tierische Produkte.

Ich bin auf der Suche nach günstigen und einfachen Rezepten, vielleicht kann mir da ja der ein oder andere was empfehlen :)

Dazu sollte ich vielleicht noch sagen dass ich straight edge lebe, also keine Gerichte mit Senf etc. zu mir nehmen möchte.

Vielleicht hat auch jemand von euch ein paar Tipps die ich noch zu beachten habe bei dieser Einstellung, an die "man nicht direkt denkt".

Ich freu mich auf eure Antworten :)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hey,

Vegan leben für nur 140 Euro im Monat! Weiterlesen!

Viele Grüße!
29.09.2015, 14:55 Uhr
Hallo Charlie,
herzlich willkommen hier.
Das klingt ja spannend: Straight Edge ohne Senf. Was hat das denn für einen Hintergrund?
Was hast Du bisher am liebsten gegessen?
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
29.09.2015, 14:56 Uhr
Willkommen charly 94 !

Straight adge?

Leider bin ich ueber diese Form des Veganlebens nicht informiert.


Guenstig vegan kochen habe ich jetzt wohl etwas gelernt.

Am Anfang meines Veganem Lebens habe ich


1. Eine zugeringe Menge B12 suplimentiert

2. Zu wenig Fett

3. Zu wenig Gemuese

gegessen


Gr.

Kleeblatt

antworten | zitieren |
29.09.2015, 15:25 Uhr
@kilian
das hat den Hintergrund, dass die meisten Senf Brantweinessig enthalten und das kann ich einfach nicht mit meinem Gewissen vereinbaren dann.

@kleeblatt
straight edge bedeutet dass ich auf jeglichen Konsum von Genussmitteln (Alkohol, Zigaretten und Drogen) verzichte.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
29.09.2015, 15:39 Uhr
Hallo
meinst Du weil Branntweinessig aus Branntwein = Alkohol hergestellt wird? Das ist ja schon ein doller Schritt. Ich glaube mein früherer Chemie-Lehrer sagte mal, dass in Sauren Gurken auch Restalkohol enthalten sei. Genauso wie in Fruchtsaft.
Aber geht es bei Straight Edge nicht darum, sich bewusst vollzudröhnen? Das kann man mit Senf ja kaum wirklich tun, oder? Spannend auf jeden Fall :-)
Viele Grüße
Kilian
antworten | zitieren |
29.09.2015, 16:09 Uhr
Hallo Charlie,

den Begriff straight edge habe ich noch nicht in dem Zusammenhang gehört. Interessant.
Obwohl ich auch keinen Alkohol trinke, nicht rauche und keine Drogen nehme und dann ja
eigentlich auch fast straight edge lebe. Senf esse ich aber und ich trinke auch Kaffee, das zählt ja auch als Genussmittel.

Also ich mache häufig Gemüsepfanne mit Tofu oder Eintöpfe, da kann man ja variieren wie man Lust hat. Kartoffeln, Möhren, Kohlrabi usw. sind ja auch recht günstig. Einfache Beilagen sind z.B. Bulgur oder Couscous. Zum Verfeinern finde ich Hafer- Reis- oder Sojacreme ganz lecker.

LG, Lilith
antworten | zitieren |
29.09.2015, 16:09 Uhr
Ein spannendes Thema charly 94 !

Es wuerde mich freuen noch etwas dazu zu lernen.

Gruesse

Kleeblatt
antworten | zitieren |
29.09.2015, 16:13 Uhr
Ja das simmt, in vielen Lebensmittel ist Alkohol enthalten. Bei manchen Produkten liegt der Prozentsatz unter 1 und ist somit nicht anzugeben von den Produzenten (schlimmstes Beispiel: Kinder Pinguin).
Ich mache da einen sehr klaren Strich und hatte bisher meine Liste quasi die ich nicht essen möchte. Durch meinen Veganismus fallen davon so ziemlich alle eh weg.
antworten | zitieren |
29.09.2015, 16:16 Uhr
Hey
aber das geht ja weit über Veganismus hinaus. Viele Veganer trinken ja auch Alkohol. Und wer keinen Alkohol trinkt isst trotzdem Alkohol schon wenn er Apfelsaft trinkt. Will Dich nicht demotiviere.... finde straight edge auch gut. Aber ich glaub sogar bei Brandweinessig drauf zu verzichtn... das funktioniert nicht lange. In Hefeteig bildet sich auch Alkohol.
Viel Erfolg trotzdem. Aber lass Dich nicht demotivieren.
LG
FLO
antworten | zitieren |
29.09.2015, 17:19 Uhr
Ich habe schon von Produkten wie Kinderpinguin gelesen.

Wenn Deine Lebensart zur Aufklaerung und Bewusstwerdung fuehrt begruesse ich das sehr.

Danke dafuer

antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Ein Geburtstagskind ist 16 Jahre geworden!

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.