Gemüse aus Fleisch

Erstellt 02.07.2019, 10:55 Uhr, von Smaragdgruen. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 8 Antworten.

Gemüse aus Fleisch
02.07.2019, 10:55 Uhr
Neuer Wahnsinn aus USA, es wird experimentiert mit Fleisch "Gemüse" herzustellen, welch ein Irrsinn: https://www.welt.de/wirtschaft/article196207179/Antwort-auf-Beyond-Meat-US-Fast-Food-Kette-testet-Gemuese-aus-Fleisch.html
Wenn es so käme wäre das wieder ein Rückschritt in Sachen Tierleid. Ich hoffe nur dass niemand so einen Mist testet geschweige denn kauft.
antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
02.07.2019, 11:54 Uhr
Wahrscheinlich können es manche Fleischhersteller nicht verkraften, dass sie vielleicht bald überflüssig sein könnten . :lol:
antworten | zitieren
02.07.2019, 12:24 Uhr
Zielgruppe sind da wohl die Karnisten.
Was im Artikel nicht deutlich wird: soll das Fleisch einfach nur Gemüseoptik haben, oder auch den Geschmack und die Nährwerte von Gemüse?

Variante 1 wäre dann einfach als Gag abzuhaken, Variante 2 als dämlich.
Oft trifft man als Veganer schon auf Unverständnis, wenn man Fleischersatzprodukte konsumiert, die Fleisch in Optik, Geschmack, Konsistenz und Nährwerten nachahmen, aber das Ganze eben ethischer ermöglichen. Sollte man jetzt aber wirklich ein von Natur aus gutes Produkt auf die denkbar unethischste Weise (für Mensch, Tier und Umwelt) nachbauen wollen? :wtf:
antworten | zitieren
02.07.2019, 13:18 Uhr
Vielleicht haben manche jetzt auch zuviel Fleisch übrig?

Grüßle
Sabs
antworten | zitieren
02.07.2019, 23:39 Uhr
Ja klar die Konzerne wollen Geld, Geld, Geld. Möglichst viel von dem scheiß. Echt zum kotzen. Hab das Gefühl in Amerika ist eh vieles sehr unfortschrittlich, was das Essen angeht. Ich hab in new York echt Schwierigkeiten gehabt was Vegetarisches zu finden. :crazy:
Und da gibt es in Restaurants tatsächlich 2 Liter Flaschen Cola und co :wtf:
War mir suspekt.
1x bearbeitet

antworten | zitieren
03.07.2019, 11:08 Uhr
Diese Quatsch-Idee zündet nur, weil sich Leute über so viel Ignoranz aufregen. Man teilt das in seinen Sozialen Netzwerken, um Bestätigung aus der Peer-Group zu bekommen - und schon zündet das Strohfeuer... und genau damit kalkulieren die Leute, die auf solche Ideen kommen.
Das ist ein Strohfreuer, nichts mehr.
antworten | zitieren
03.07.2019, 19:35 Uhr
Was für ein Unsinn! :x
1x bearbeitet

antworten | zitieren
05.07.2019, 11:53 Uhr
Das ist doch reine Marketing Masche..das Produkt dahinter wird nie funktionieren. Also kein Grund sich aufzuregen :)
antworten | zitieren
05.07.2019, 22:20 Uhr
Hallo zusammen,

eine kleine Anekdote zum schmunzeln:
Wir wurden neulich mal wieder von flüchtigen Bekanntschaften ausgefragt, wieso man denn mit veganen Produkten unbedingt Fleisch nachbauen müsste.
- Ein Provo-Thema welches ich regelmäßig ausschweige (Vorsicht Fangfrage, die Fragesteller haben meist kein wirkliches Interesse an dem Thema - v.a. als Gesprächseinstieg).

Während meine Partnerin es noch mit der ein oder anderen Argumentation versuchte einigermaßen zu erklären - wurde natürlich wie immer nicht angenommen - habe ich nur breit grinsend vor sie auf den Tisch gezeigt und bin mit meiner besseren Hälfte schmunzelnd von dannen gezogen .

Vor ihr lag:
Eine Schachtel belgische Meeresfrüchte :rofl:

Liebe Grüße und keep smiling,
Falk

1x bearbeitet

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Vegane Alternative zu Joghurt (natur)

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren