Thunvisch von Garden Gourmet

Erstellt 15.08, 06:44 Uhr, von Micha-Ela. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 8 Antworten.

Thunvisch von Garden Gourmet
15.08, 06:44 Uhr
Habt Ihr den Thunvisch von Garden Gourmet schon entdeckt ? Da die Gläschen klein und meist recht versteckt neben den veganen Käseprodukten stehen, übersieht man sie leicht. Der Thunvisch schmeckt überragend und ist kaum vom Original zu unterscheiden. Lecker auch auf Pizza oder im Salat 😋
antworten | zitieren |
15.08, 09:00 Uhr
Garden Gourmet gehört zu Nestle, aber Nestle ist für uns leider ein rotes Tuch, von einem anderen Hersteller würden wir vielleicht auch mal probieren wenn wir sowas finden.
antworten | zitieren |
15.08, 09:21 Uhr
Ich habe ihn auch schon probiert. Er war NICHT vom Original zu Unterscheiden, geniale Rezeptur. Nestle. Ist ein richtig schlimmes Unternehmen, ist mir auch beim Visch aufgefallen. Ich habe in meinem Leben aber vieleicht grade mal 4 Produkte von GardenGourmet gegessen, und ansonsten achten wir da sehr drauf.
antworten | zitieren |
15.08, 09:39 Uhr
Da sieht man dass ich noch viel lernen muss/ möchte. Ich werde mich alsbald mit den Produktnamen und den dahintersteckenden Unternehmen beschäftigen. Danke für den Hinweis 😊
antworten | zitieren |
15.08, 09:48 Uhr
Wir haben die Diskussion ja öfter, und keineswegs nur auf Nestlé bezogen.
Organisationen fordern seit Jahrzehnten einen Stopp der Überfischung der Weltmeere.
Wenn ein Unternehmen dann entsprechende Produkte auf den Markt bringt, tu ich mir schwer, sie grundsätzlich abzulehnen.

Versteht das nicht falsch: Es ist völlig legitim, Nestlé-Produkte persönlich abzulehnen (wie Smaragdgruen das ja auch schreibt).

Wenn aber Leute abgeschreckt werden, weil vegane Ernährung vermeintlich so kompliziert ist, dann kann das auch zum Gegenteil führen: Sie resignieren und kaufen im Zweifel wieder den "echten" Fisch vom Riesenkonzern.

Siehe auch: https://www.vegpool.de/magazin/vegan-vom-konzern.html
antworten | zitieren |
24.10, 16:32 Uhr
Ich habe den thunvisch von garden gourmet heute probiert.... Auf einer selbstgemachten Pizza. Ich muss sagen: wow😍
Schmeckt richtig "echt"
Klare Kaufempfehlung 👍
antworten | zitieren |
24.10, 16:48 Uhr
Wenn man bedenkt, dass jedes Stück "Ersatzfisch" einen ganzen lebendigen Fisch ersetzt, egal ob der Ersatz nun von Nestle oder sonstwem hergestellt wird, ist meine Entscheidung klar: Das Ersatzprodukt wird von mir dankend angenommen, ja sogar weiter empfohlen, die Kritik am Konzerngebaren bleibt dennoch unverändert - und hart, solange sich die Geschäftspraktiken nicht verändern 8) . Aber vegane Alternativen anzubieten halte ich da schon mal für einen sehr guten Anfang auf dem Weg in die richtige Richtung. :thumbup:
antworten | zitieren |
24.10, 19:33 Uhr
Meine Tochter hatte letztens auch eine Bowl mit dem Thunfisch gemacht und war schwer begeistert.
antworten | zitieren |
24.10, 19:50 Uhr
Ich habe es auch probiert, sowohl auf Pizza als auch pur. Schmeckt sehr Originalgetreu, auf der Pizza besonders lecker. Ist aber nichts, was ich mir permanent kaufen würde.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Test: "Frischcreme" von Rewe



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Test: Exquisa vegan
Von Exquisa gibt es jetzt auch zwei vegane Sorten: Natur …
kilian
5
Irbis
Freitag, 21:29 Uhr
» Beitrag
Test: Veganer Rocher Grand mit Halbbitterschokolade
Zu Weihnachten gibt's von Rocher eine vegane Riesenkugel: …
kilian
3
Vegbudsd
24.11, 18:44 Uhr
» Beitrag
Beste vegane Käse-Alternativen (Test)
Welche milden veganen Käse-Alternativen schmecken am …
kilian
9
ItsaMeLisa
24.11, 15:48 Uhr
» Beitrag
Käse
Weil öfters Neulinge betonen, dass ihnen es sehr schwer …
Salma
55
Ef70
24.11, 13:08 Uhr
» Beitrag
Vegane "Pinsa" von Dr. Oetker
Ganz neu und schon probiert: [LINK] Habt ihr sie mal …
kilian
2
Sunjo
23.11, 12:12 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.