Vegane Bratwurst

Erstellt 11.04.2019, 17:00 Uhr, von MissMiller. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 19 Antworten.

Vegane Bratwurst
11.04.2019, 17:00 Uhr
Hallo!
Ich bin auf der Suche nach einer guten Bratwurst. Ich habe bisher aus dem Rewe aus der like meat Reihe und aus dem Denns welche versucht.
Geschmacklich habe ich nichts zu beklagen. Aber mich stören drei Dinge
- Es fehlt der Knack, bzw Biss
- sie sind ziemlich trocken
- es waren alle fett in Plastik eingepackt


Hat jemand eine Idee bzw einen guten Tipp?
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
11.04.2019, 17:17 Uhr
Hallo MissMiller,

uns gefällt die "Schinkenbratwurst" von "Like Meat" am besten :thumbup:
Evtl. hättest du diese noch nicht probiert, da sie sowohl knackig als auch saftig ist ;)

Ansonsten hilft selber machen, Tipp:
https://www.vegpool.de/magazin/meine-kleine-vegane-metzgerei-rezension.html

Liebe Grüße,
Falk
antworten | zitieren |
12.04.2019, 08:59 Uhr
Oder aber du versuchst dich selbst Mal an einem Rezept. Ohne Werbung machen zu wollen, auf maulwurfshuegel-online.de findest du ein paar gute Rezepte. Ich hatte Mal mit Holger (dem Inhaber) Kontakt bezüglich einem Rezept für Vleischwurst und da erzählte er mir, dass es richtig stolz auf seine Rostbratwürste wäre. Das Rezept habe ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber bestimmt zur nächsten Grill-Session ;) . Ansonsten habe ich hier noch ein Buch in dem ein Rezept von Cashew-Hafer-Grillern drin ist, falls du kein Gluten Mehl Zuhause hast. Soll ähnlich wie Käse Bratwürste schmecken (wegen Hefeflocken).

Was allerdings den "Knack" angeht habe ich bedenken. Der wird bei einer Bratwurst ja vom Tierdarm erzeugt. Mir ist jetzt nicht bekannt, wie man bei einer tierleidfreien Bratwurst einen "Knack" erzeugen könnte... :-/ Höchstens vielleicht knusprig braten, aber auch dass knackt ja nicht richtig...

Gruß
antworten | zitieren |
12.04.2019, 20:22 Uhr
Erst einmal vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Hm🤔
Ich habe im Internet etwas über Zellulosefaserdärme gelesen. Diese sollen pflanzlich sein. Allerdings habe ich nicht wirklich viele Infos erhalten.
Kennt das jemand?
antworten | zitieren |
10.10.2019, 18:10 Uhr
Soo, ich hätte hier mal was für alle Bratwurst/Currywurst - Liebhaber. Wir hatten hin und wieder die folgende vegane Bratwurst gekauft, es war von den bisher probierten für uns die beste, leider auch teuer:
https://www.meetlyke.de/de/produkte/details/?name=Vegane_Bratwurst
Dann kamen wir auf die Idee diese mal "nachzubauen" - das Ergebnis, es ist auf Anhieb super gelungen, noch besser als das Original, mit knackiger Haut. Hier das Rezept:
160gr. Saitan,
2 Esslöffel getrockn. Zwiebeln od. 1 frische Zwiebel,
4 gehäufte Esslöffel Hefeflocken,
Knapp 1/2 Teelöffel Agar-Agar,
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Geschmack, nicht zu sparsam,
Dann diese Zutaten vermischen.
200gr. Wasser mit 50gr. Rapsöl zusammengeben und das ganze zu der Trockenmischung geben und das ganze gut durchkneten und zu Würsten formen. Bei mir ergaben es 4 große Würste, könnte man auch 6 kleinere draus machen. Die Würste in Frischhaltefolie fest einwickeln und im Wasserbad ca. 30 Min. garen, danach sofort aus der Folie auswickeln, fertig ! Morgens gemacht, abends daraus Currywurst gemacht und wir waren von der Konsistenz überrascht, toll. Die anderen 2 Würste hatten wir 2 Tage im Kühlschrank und heute als Bratwurst auf Brötchen (Semmel für die Bayern, Schrippe für die Berliner) mit Senf gegessen. Super Konsistenz und Geschmack, knackig im Biss, besser als die "Echte" !
Wäre schön wenns jemandem weiterhilft.



3x bearbeitet

antworten | zitieren |
10.10.2019, 18:49 Uhr
Mir hilft es weiter. Ich wollte mal gucken, ob mein Partner mit veganen Würsten was anfangen kann und wir kochen ganz gerne. (Er ist kein Veganer, aber aufgeschlossen.)

Also danke für die Idee. :)
antworten | zitieren |
10.10.2019, 21:49 Uhr
Danke, Smaragdgruen, aber was wird mit dem Seitan gemacht? Gehackt?
antworten | zitieren |
10.10.2019, 23:51 Uhr
Ich dachte es wäre Saitanpulver gemeint. Ich glaube sowas hab ich im Edeka schon gesehen.
antworten | zitieren |
11.10.2019, 06:26 Uhr
Ja richtig, Saitan ist in Pulverform.
antworten | zitieren |
11.10.2019, 07:11 Uhr
Ja, jetzt verstehe ich das. Danke. Dieses Seitan-Pulver (Gluten) habe ich auch im Haus, ich werde es mal versuchen.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

SimplyV Parmesan-Ersatz



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neue Produkte im LEH
Nachdem ich ja praktisch an der "Quelle" sitze, dachte ich …
Dana
23
Sunjo
05.07.2020, 14:45 Uhr
» Beitrag
brauche küchenmaschine - bitte um empfehlung!
Komme nicht zu potte bei der suche nach einer möglichst …
Salma
32
Salma
22.06.2020, 16:11 Uhr
» Beitrag
GARDEN GOURMET INCREDIBLE BRATWURST
Diese vegan Bratwurst ist wirklich der Hit, schmeckt echt …
Banditx
2
Banditx
20.06.2020, 09:12 Uhr
» Beitrag
B 12 Frustration
Es wurde hier vor kurzem auch schon angesprochen aber ich …
Rhymi
10
Rhymi
10.06.2020, 15:16 Uhr
» Beitrag
Bedda Hirte mit 25% weniger Inhalt
Bedda Hirte (Veganer Schafskäse) hat 25% weniger Inhalt. …
flo
1
Smaragdgruen
08.06.2020, 10:52 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Unsere Arbeit basiert auf freiwilliger Unterstützung. So können wir Bezahlsperren vermeiden.

Einmalig etwas beisteuern:
Paypal

oder

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00298s
Posts, limitiert 0.00255s
header 0.00125s
Gesamt: 0.15191 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,152 Sek.