veganes Eis

Erstellt 21.03.2019, 17:55 Uhr, von Lubilie. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 91 Antworten.

16.09.2020, 10:52 Uhr
Liebe Puschelqueen,
ich habe bei mir bei Rewe geguckt, und da kostet das Magnum auch 3,29, wie Smaraggrün auch schon schrieb. Die 1,99 sind ja ein Angebotspreis gewesen. Habt ihr einen Rewe in Reichweite?


Ich habe hier in Berlin ja so ziemlich alle Einkaufsmöglichkeiten, und doch bestelle ich ca. 3 im Jahr auch im WWW. Es gibt Shops, die ich auch einfach gerne unterstütze. Roots of Compassion z.B. Irgendwo las ich mal, dass es sogar ökologischer wäre, wenn es keine Ladengeschäfte als Verteiler für Konsumgüter gäbe, sondern jeder individuell seine Bestellungen direkt aus den Lagern erhalten würde. Aber das kann natürlich auch einfach eine schöngerechnete Theorie sein.

Ich finde Bestellen auch notwendig, wenn man, wie ich, kein Auto hat. Dann sind große Mengen per Lieferdienst doch auch sinnvoll (z.B. Getränke). Wenn man der Meinung ist, dass die Lieferanten einen unterbezahlten, anstrengenden Job haben, dann kann man ja auch individuell ein Trinkgeld geben - da freut sich jeder, auch meine DHL-Paketbotin.


Wie ist hier die allgemeine Meinung zu Bestellungen/Paketdiensten?

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
16.09.2020, 17:46 Uhr
Hallo Salma
wegen Online-Bestellungen: eine Zeitlang habe ich vegane Lebensmittel mehr über Versand (alles vegetarisch, Roots of Compassion etc )bestellt, da es davon in den Läden wie Aldi, REWE etc noch nicht so viel gab. Mittlerweile ist das ja besser geworden, so dass ich - wenn online- eher vegane Aufkleber, Bücher, Kleidung bei oben genannten Versandfirmen bestelle.
Heute war ich in einem unverpackt Laden in Mühlheim, ca. 6 km von uns mit dem Rad, die haben auch eine kleine Kuchentheke und es gibt Kaffee auch mit Haferdrink ( die Dame hätte mir den Haferdrink sogar aufgeschäumt , wenn ich gewollt hätte) , da hole ich oft Nüsse, aber auch feste Seife und heute sogar Natron im Glas. :thumbup: Ich hatte die Bedienung nämlich gefragt, ob es einen dm im Ort gibt, weil ich Natron bräuchte, da hat sie gesagt, dass sie das auch haben. War ich echt baff und habe mich gefreut, dass es wieder eine Möglichkeit mehr gibt , Verpackung zu sparen.
Wegen Paketdiensten, ich versuche oft den Paketdiensten Päckchen oder Pakete von den Nachbarn gegenüber abzunehmen, falls die nicht da sind. Da die Nachbarn sehr viel online bestellen, kommt das öfter mal vor, dann müssen die Paketdienste wenigstens nicht noch mal kommen, bzw. die Nachbarn nicht nochmal irgendwo hinfahren.

Lieben Gruß
METTA
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Veganer Kuchen aus dem Tiefkühlfach



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Penny: Kennst Du den wahren Preis?
Gute Aktion: Penny Markt stellt neben den Ladenpreis des …
Salma
1
METTA
22.09.2020, 10:56 Uhr
» Beitrag
veganes Eis
Langsam, aber sicher, wird es warm und bald ist die Eiszeit:…
Lubilie
91
METTA
16.09.2020, 17:46 Uhr
» Beitrag
VLY in der "Höhle der Löwen"
Das Berliner Start-Up "VLY" war in der "Höhle der Löwen": …
kilian
4
Sunjo
15.09.2020, 17:52 Uhr
» Beitrag
Neue Produkte im LEH
Nachdem ich ja praktisch an der "Quelle" sitze, dachte ich …
Dana
30
METTA
30.08.2020, 13:34 Uhr
» Beitrag
brauche küchenmaschine - bitte um empfehlung!
Komme nicht zu potte bei der suche nach einer möglichst …
Salma
32
Salma
22.06.2020, 16:11 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Wir sind auf Werbeeinnahmen angewiesen. Dein Adblocker hindert uns daran.

Schnell etwas beisteuern:
Paypal

 

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00898s
Posts, limitiert 0.0079s
header 0.00107s
Gesamt: 0.13051 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,131 Sek.