An die Linsenspezialisten

Erstellt 05.03.2019, 13:24 Uhr, von habanero79. Kategorie: Rezepte & Anleitungen. 13 Antworten.

10.03.2019, 13:12 Uhr
Nein, absolut nicht. Die roten Linsen verwende ich immer für Dhal (indisches Linsengericht), die Tellerlinsen sind kerniger. Rote Linsen haben auch weniger Kochzeit, sie benötigen ca. 15 Minuten, die anderen schon ca. 45 Minuten. Kann man gar nicht mit einander vergleichen.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge

antworten | zitieren
12.03.2019, 11:31 Uhr
Ich würde mich jetzt zwar nicht als Spezialistin für Linsen bezeichnen, aber ich habe etwas Erfahrung mit diesen Köstlichkeiten.
Deshalb hier einfach mal mein Eintopf-Rezept. Vielleicht kannst du ja was damit anfangen.
Ich mag Linsensuppe lieber etwas dicker und nicht so dünn.

Linseneintopf

Linsen (braune oder Tellerlinsen, bio)
Kartoffeln (wenn man mehlige nimmt wird der Eintopf dicker, bei festkochenden zerfallen sie weniger)
Suppengrün

Räuchertofu


Linsen einweichen (ca. 12 Stunden)
Wasser abschütten

Räuchertofu kleinwürfeln, kroß braten (im Suppentopf)
Räuchertofu raus
Kartoffeln, Sellerie und Möhre kleingeschnitten anbraten
Wasser angießen, Linsen dazu
1 Schuß Essig
Evtl. Messerspitze Natron
Kein Salz!
Ca. 30 Minuten minimal köcheln
Nach 15 Minuten Lauch dazu

Wenn die Linsen weich sind würzen:
Salz, Pfeffer, evtl. noch etwas Essig
Räuchertofu und Petersilie dazu


antworten | zitieren
12.03.2019, 14:21 Uhr
Wow danke für dieses tolle und ausführliche Rezept! Hört sich lecker an und ich werde es das nächste Mal probieren. Bisher habe ich Linsen nie eingeweicht weil ich sie meistens spontan gemacht habe. Leider waren immer Mal wieder ein paar Harte dazwischen.

Das Einweichwasser wird tatsächlich wegeschüttet? Ich hätte jetzt gedacht, dass darin viel von dem Geschmack steckt. Sehe ich das richtig, dass du danach nur Wasser nimmst zum Kochen, keine Brühe? Wieviel davon? Immer noch 1-3?

Ich mag es übrigens auch lieber etwas dicker :D
Meine Pflanze braucht kein Wasser - die wächst knusprig.

Veg-BadgeVeg-Badge

antworten | zitieren
14.03.2019, 23:58 Uhr
Hallo,

oh ja, das Rezept probiere ich auch mal. Klingt schön einfach. Nicht so wie diese Rezepte mit dutzenden Zutaten, die man eh nie alle zuhause hat ...:oo

@ habanero:

Früher hab ich gedacht: Mein Körper verträgt keine Linsen und keine Bohnen. Seit ich aber das Wasser konsequent weg gieße, habe ich keine Probleme mehr mit Bauchschmerzen und Blähungen.

Ich musste erst zum Veganer werden um das Problem mal zu begreifen. :D

LG
Lied übers "vegan-werden": https://youtu.be/jo_fly12SqI
Wenn ja, sag ja, wenn nein, sag nein: https://youtu.be/oH0QKGZQLkY

Veg-Badge

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Patty's miit guter Konsistenz

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren