Reis: Beutel in den Topf und fertig?

Erstellt 02.06.2016, 12:01 Uhr, von Nefasu. Kategorie: Rezepte & Anleitungen. 36 Antworten.

02.06.2016, 18:19 Uhr
Hi Falk,


auch von mir ein herzliches Dankeschön für Deinen Beitrag! :thumbup: :happy:
Soviele neue Informationen!
Bin schon gespannt aufs Ausprobieren!

Liebe Grüße,
Lindchen
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
03.06.2016, 18:41 Uhr
Hi Pummelchen,

Zitat pummelchen:Kochbeutel sind für mich ein weiteres Anzeichen der Infantilisierung der Gesellschaft - wenn Leute nicht mal mehr Reis in Wasser schmeißen und kochen können, dann ist echt die Kacke am dampfen.


großartige, markige Worte :thumbup:
Du wirst noch große Werke schreiben, ich ahne es.

Manche kaufen Kochbeutel wenn sie unterwegs sind und nur eine Mahlzeit brauchen. Ich zumindest hab das mal so gemacht, als es nur 1-kg-Packungen gab. Der Kochbeutel selbst ist aber überflüssig wie ein Kropf. Das Problem war nur, dass es keinen frei abfüllbaren Reis gab, den ich direkt in meinen Rucksack hätte füllen können :happy: :)

Viele Grüße

Kilian
antworten | zitieren |
03.06.2016, 18:45 Uhr
Dir ist klar, dass ich damit nicht allgemein Leute meine, die Kochbeutelreis kaufen, sondern diejenigen, die es für hochkompliziert und unmöglich halten, Reis zu kochen, und deswegen Kochbeutel kaufen.

antworten | zitieren |
02.07.2016, 18:19 Uhr
Noch mal vielen Dank an dieser Stelle Nefasu :)
Habe mittlerweile schon oft die Seite aufgemacht und geschaut bevor ich Reis gekocht habe.
Der Reis ist dadurch echt besser geworden :clap:

Bei den Portionen nehme ich auch immer gute 200-250g Trockengewicht für mich ( 1 -1.25 Becher) und werde, wenn es noch ein bisschen Gemüse dazu gibt, gut satt :)
antworten | zitieren |
24.10.2016, 18:20 Uhr
Hallo Nefasu!
Ich wollte demnächst mal Sushi machen und hab dazu einen Sushireis gekauft (wahrscheinlich ist es nur getarnter Milchreis, aber was besseres hatte der Chinaladen auch nicht) . Wie bereite ich den dann am besten zu? Das Wichtigste am Sushi ist ja der Reis - da gibts doch bestimmt ne Sonderregel?
antworten | zitieren |
24.10.2016, 20:35 Uhr
Zitat pummelchen:
- wenn Leute nicht mal mehr Reis in Wasser schmeißen und kochen können, dann ist echt die Kacke am dampfen. Und allen, denen ich dann sage: das ist total einfach, Kochbeutel sind total nutzlos, dann kommen immer Kommentare über die blanke Angst vieler Mitmenschen, der Reis würde anbrennen oder klumpen.
Da hat echt die Industrie volle Arbeit geleistet - den Leuten einreden, der Kochbeutel hat einen Existenzgrund, nämlich die akute Anbrenngefahr von Reis - und auf einmal traut sich keiner ohne VHS- Kurs mehr zu, Reis zu kochen. Der Gipfel: Uncle Bens Mikrowellenreis -.-


Pummelchen - beste antwort! :lol: :lol: :clap: :clap: :clap: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
du sprichst mir aus der seele.... :thumbup: ich musste so schmunzeln gerade :green: :green:

Wow Falk, danke für so viel Reis-Info! :D :thumbup: :thumbup:
antworten | zitieren |
24.10.2016, 22:21 Uhr
Hallo Falk,

was für ein toller und nützlicher Beitrag - vielen Dank. :thumbup:

Ich habe eine Frage an dich/euch.

Ich esse für mein Leben gern den Reis, den es auch bei den Asiaten in den Restaurants gibt. Der ist ganz weiß, kleines, evtl. rundes Korn? Und klebrig. Und genau so eine Reissorte suche ist. Weiß, klebrig. Welche Sorte muss ich da kaufen? Er sollte keineswegs duften, wie Jasminreis, beispielsweise, sondern wirklich so, wie man ihn im Chinesischen Restaurant kriegt.

Kann mir da jemand helfen?
antworten | zitieren |
24.10.2016, 22:42 Uhr
Hallo Tanni,

der Reis in hiesigen Chinaläden ist meistens sog. "Thai-Reis".

Wenn du die für dich richtige Sorte suchst empfehle ich dir von Davert die folgenden Sorten auszuprobieren:
Thai-Reis
Mochi-Reis

Und dir in einem Asia-Laden noch einen Sack Sushi-Reis zu besorgen ;)

Grüße,
Falk
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.10.2016, 23:31 Uhr
Dankeschön Falk :thumbup:
antworten | zitieren |
25.10.2016, 09:56 Uhr
Falk, gibt es jetzt Tips für Sushireis im speziellen oder mache ich den dann wie Rundkorn?
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Blumenkohlsuppe



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Geschlossen: Hinweise für diese Kategorie
Diese Kategorie unterscheidet sich von anderen Kategorien …
kilian
0
kilian
13.09.2015, 11:23 Uhr
» Beitrag
Super einfache vegane Gemüsebratlinge / Gemüsepuffer
Hier ein einfaches aber leckeres Rezept für vegane Gemüse-Br…
kilian
23
Frieda68
02.07.2020, 19:47 Uhr
» Beitrag
Gemüsestampf
Mehrere Kartoffeln, 3 Möhren, 1 Zucchini, 1 Aubergine, 1 …
PeeBee
3
Cumina
02.07.2020, 18:32 Uhr
» Beitrag
Linsenbratlinge
250 gr Knäckebrot Sesam 500 gr Räuchertofu 1 Glas Ajvar …
Rhymi
3
anka
23.06.2020, 16:44 Uhr
» Beitrag
Vegane Sauce Hollandaise
Durch Kilians Test ( [LINK] ) angeregt, möchte ich kurz …
PeeBee
1
Alfredi
30.05.2020, 14:23 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Unsere Arbeit basiert auf freiwilliger Unterstützung. Danke an Alle, die mitmachen!

Einmalig etwas beisteuern:
Paypal

oder

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00348s
Posts, limitiert 0.00278s
header 0.00087s
Gesamt: 0.17095 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,171 Sek.