Greenpeace Energy

Vegane Mayonnaise

18.06.2017, von , 16 Beiträge
Benutzerbild von Xhari
Vegane Mayonnaise

Ihr lieben, ich bin gerade über ein Rezept für vegane Mayonnaise gestolpert, das ich gleich ausprobieren musste. Sie ist leider nicht fest geworden und ich frage mich gerade ob es an meinem Mixer liegt und dem eventuell falschen Mixprogramm oder schon bei der Wahl der Zutaten scheitert, denn da musste ich an zwei Stellen variieren:

Es sollten Sojamilch und ein bisschen Zitronensaft genutzt werden. Ich trinke ja nur Hafermilch, weswegen ich ersatzweise die genommen habe, und leider fehlten auch Zitronen, aber Grapefruit habe ich da und statt dessen ein bisschen davon hinein getropft.

Mein Mixer ist ein Gerät, mit dem ich schon Green-Smoothies ganz manierlich mixen kann, er hat 5 Programme: Mixen, Zerkleinern, Untermischen, Verflüssigen, Pürieren. Ich habe erst Programm 1 genommen und dann noch mal Programm 5 probiert, im Rezept stand leider nichts brauchbares dazu, wenn ein Mixer mehrere Programme beherrscht...

Resultat: Eine sehr, sehr leckere Mayonnaise mit der Konsistenz flüssiger Schlagsahne. Ich hab mich jetzt damit beholfen, ein bisschen Bindobin rein zu tun, aber man merkt es natürlich, dass es keine Mayonnaise ist sondern dass noch mit Stärke nachgeholfen wurde. Der nächste Versuch soll besser klappen... hat damit jemand Erfahrung und vielleicht ein paar Tipps für mich?
Veg-Badge

-------------------------------------------------------------------------
Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
-- Pythagoras

Supporter sehen weniger Werbung!
Kein Benutzerbild
Lisa87

Hab ich auch irgendwann mal ausprobiert und wurde zu flüssig.

In der Jütro Majo ist drin: (Raps)Öl 50 %, Wasser, (Branntwein)Essig, Zucker, Maisstärke, (mittelscharfer) Senf, (Speise)Salz, Erbsenprotein und Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmel und Guarkernmehl)

Vielleicht hat Letzteres den Unterschied gemacht?
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.
Benutzerbild von Xhari

Also das Verdickungsmittel hat auf alle Fälle geholfen. :) Es wirkt dadurch nur etwas "grisselig", auch wenn der Geschmack passt. Die Zutatenliste war:

200 ml Sojamilch
1 TL Gemüsebrühe
3 TL Senf
Salz, Pfeffer
4 TL Zitronensaft
200 ml Rapsöl

Es gab ein Video dazu, wo das Ganze fest wurde. Daher, es müsste ja gehen.. *kopfkratz*
Veg-Badge

-------------------------------------------------------------------------
Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
-- Pythagoras
Kein Benutzerbild
Lisa87

Vielleicht reichte die Maisstärke in der Gemüsebrühe nicht, vielleicht gibt es da Unterschiede? Oder vielleicht liegt es auch an der Sojamilch, denn die ist dickflüssiger als Hafermilch.
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.
Benutzerbild von Kerstin

Ich denke es liegt am Sojadrink ( so muss das jetzt heißen :happy: ),durch die Zitrone stockt das Sojaeiweiß,im Haferdrink ist kaum Eiweiß drin.
Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat – wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?

Pythagoras(-582-496),griech.Philosoph und Mathematiker
Veg-Badge
Benutzerbild von Xhari

Ah, super, gut zu wissen. Das heißt dann wohl, ich muss mal schauen wo ich einen guten Sojadrink her bekomme, der nicht in der Erzeugung für den Abbau des Regenwalds verantwortlich ist... :question:
Veg-Badge

-------------------------------------------------------------------------
Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
-- Pythagoras
Benutzerbild von Nefasu

Hallo Xhari, hallo Kerstin,

Kerstins Vermutung ist vollkommen richtig.

Vegane Mayonnaise (mit Öl) funktioniert zwangsläufig nur mit Sojamilch (oder einer wesentlich größeren menge Reismilch).
Dies liegt darin, dass die Sojamilch durch die Zugabe von Zitronensäure zu einem Emulgator wird, sprich die Fähigkeit aufweist Öl dauerhaft zu binden.

Einen guten Sojadrink findest du sicherlich in einem Reformhaus / Bioladen deines Vertrauens.
Hier gibt es vereinzelt Sojadrinks aus deutschen oder österreichischen Sojabohnen für die meistens kein Regenwald abgeholzt wurde :thumbup:

Grüße,
Falk
"Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht in unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt."
Siddhartha Gautama "Buddha" (560 - 480 v. Chr.)

Veg-Badge

急がば回れ。
(Wenn du in Eile bist, mache einen Umweg - japanisches Sprichwort)

"Ich habe keine Zeit dafür" ist nur ein anderer Begriff für "Es ist mir nicht wichtig genug".

1 mal bearbeitet
Benutzerbild von Xhari

Dankeschön, Falk! Dann klappts hoffentlich jetzt beim nächsten Mal... meine Mayonnaise zersetzt sich leider auch schon wieder, Haferdrink und Bindobin setzen sich ab und das Öl guckt schon wieder hervor. Man kanns essen, es schmeckt auch, aber schön ist halt anders. :)
Veg-Badge

-------------------------------------------------------------------------
Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.
-- Pythagoras
Benutzerbild von dandedilia

Guten Tag :)
Also ich nehme immer den günstigen Sojadrink aus dem Netto oder aus dem Real.

50ml Sojadrink
etwas Senf
Säure (Zitronen oder einfachen Weisweinessig)
15-200 ml Öl. (Ist viel, aber normale Mayo hat auch Unmengen Öl)
Salz
Pfeffer
Kala Namak (Optional)
WICHTIG! Das Öl und der Sojadrink müssen Zimmertemperatur haben. So funktioniert es am besten

Einfach mit dem Pürierstab den Sojadrink anfangen zu pürieren und langsam Rapsöl reinkippen. Nach einer gewissen Menge Öl wird daraus irgendwann Mayo. Danach die restlichen Gewürze mit untermischen und abschmecken.

Ohne Öl ist es meiner Meinung nach keine Mayo.
Veg-Badge

2 mal bearbeitet
Benutzerbild von Nefasu

Hallo,

mit einem Hochleistungsmixer berrägt das Sojadrink zu Öl Verhältnis 1:1 mit einem Pürierstab 1:3 :thumbup:

Die Säure sollte unbedingt mit dem Sojadrink verquirlt und mindestens 5 Minuten stehen gelassen werden, damit die Sojalecitine auch mit der Säure reagieren und einen Emulgator bilden können :)

Mit einer Prise Kurkuma sorgt man auch für die leicht gelbliche Färbung von Eutersekret Mayonnaise ;)

Ps: Die Seidentofu-Mayonnaise von McDougall steht der Ölhaltigen geschmacklich in nichts nach und spendet Energie und Vitalität anstatt einem Suppenkoma :thumbup:

Grüße,
Falk
"Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht in unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt."
Siddhartha Gautama "Buddha" (560 - 480 v. Chr.)

Veg-Badge

急がば回れ。
(Wenn du in Eile bist, mache einen Umweg - japanisches Sprichwort)

"Ich habe keine Zeit dafür" ist nur ein anderer Begriff für "Es ist mir nicht wichtig genug".

2 mal bearbeitet
» Antwort erstellen
Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos