Sport ist Mord - oder nicht?

Erstellt 02.02.2016, 12:56 Uhr, von dasstullchen. Kategorie: Bewegung & Entspannung. 55 Antworten.

25.11.2019, 22:07 Uhr
Bei mir sind es ja nicht mal Ausreden. Ich trainiere tatsächlich am liebsten draußen (also Joggen) bei einem angenehmen Wetter. Zu extreme Wetterlagen laugen mich zu schnell aus. Gerade bei der jetzigen Hitze wäre ich schon nach ein bisschen Laufen total durchschwitzt. Und in der Kälte hol ich mir was weg und falle eventuell noch hin.

Studio wäre für mich auch keine Option da ich sozial sehr scheu bin und ich nur ungern so viel Geld in Sport investiere. Auch wenn viele den Gedanken vlt. komisch finden, aber ich bin sehr glücklich mit diesem Spiel. Es trainiert alle Muskelpartien (man kann sein Training sogar genau anpassen) und ich hab zu dem Spaß bei der Story. Besser geht es nicht. :angel:

Spazieren gehe ich nach wie vor, aber ich will ja auch nur meinen Körper fit halten und nicht irgendwie Rekorde machen oder jemanden damit beeindrucken. Da geht es einfach nur ums Wohlbefinden. Und da tue ich mehr als in den letzten 10-15 Jahren. :thumbup:
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
25.11.2019, 22:22 Uhr
Zitat PuschelQueen:Gerade bei der jetzigen Hitze wäre ich schon nach ein bisschen Laufen total durchschwitzt.

:wtf: Jetzt bin ich aber mal kurz neidisch :lol:

Ich find's gut, dass dieses Spiel eine geeignete Alternative für dich ist und denke, dass es sicher so einigen Leuten ähnlich geht. :thumbup:

Ich bleibe zwar beim Outdoor-Jogging, aber das klappt in der brrrrrr-kalt-dunkel-Jahreszeit auch nur dank Laufgruppe und festen Laufverabredungen.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
26.11.2019, 06:33 Uhr
Zitat PuschelQueen:Gerade bei der jetzigen Hitze


Wo wohnst denn Du?
antworten | zitieren |
26.11.2019, 21:18 Uhr
Zitat Dana:
Zitat PuschelQueen:Gerade bei der jetzigen Hitze


Wo wohnst denn Du?


Ich hab mich mal wieder verschrieben. Entschuldigung. :red:

Meinte damit eigentlich die Sache wegen des Klimawandels. Dieses Jahr war es auch wieder sehr heiß.

Norddeutschland. Hier ist es ja auch kalt. Das war also eher auf die Vergangenheit bezogen.
antworten | zitieren |
03.01.2020, 12:02 Uhr
Wenn ich Ihre Frage beantworte, würde ich sagen, dass Sport unbedingt gesund ist, aber es ist schädlich, ins Extrem zu verfallen, wie zum Beispiel bei einem Profisport.
Ich würde Ihnen empfehlen, weiterhin das zu tun, was Sie lieben, und nach anderen Sportarten zu suchen, die Sie vielleicht mögen wirst.
Denn ein intensiver Spaziergang mit Ihrem Hund kann für Ihren Körper und Geist vorteilhafter sein als eine Stunde Sport, die Sie hassen und die seitdem Stress verursacht.
Persönlich konnte ich mich nicht dazu zwingen, regelmäßig Sport zu treiben, bis ich den fand, den ich mag, nämlich: Schwimmen, Hatcha-Yoga und Joggen.
antworten | zitieren |
18.01.2020, 22:49 Uhr
Ich schließe mich den "Konsolen-Sportlern" :D an, ich hab auch eine Nintendo Switch mit dem Ringfit Adventure. Macht voll Spaß und ich komme in Wallung. Ansonsten gehe ich gern Nordic Walken und liebe Yoga zum entspannen, aber das mach ich nur daheim für mich. Mit der Häufigkeit schau ich, wie ich Lust habe, denn wie mein Vorredner sagte, will ich nicht das ich mir Stress wegen Sport mache, das kann ich nämlich schon prima- mir selbst Druck machen. Ich übe das Gegenteil, mich spüren und tun, was mir grade gut tut. Schwierig, wenn man es nie gelernt hat :|
antworten | zitieren |
Antworten

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren