Mangel durch zu viel Sport?

Erstellt 21.05.2021, 14:30 Uhr, von bibsi. Kategorie: Sport & Bewegung. 15 Antworten.

Mangel durch zu viel Sport?
21.05.2021, 14:30 Uhr
Hallö liebe Vegan-Gang 😁😁


Bin heute in dieses Forum gestolpert, weil mich tatsächlich eine Frage quält - vielleicht kann mir hier jemand einen Hilfe-Kick, weil es vielleicht schon selbst gehabt hat oder weil ihr euch einfach besser auskennt als ich 😅


Mein Problem:
Ich lebe seit 6 Monaten vegan und bin mehr als glücklich über die körperliche Veränderung. Hätt ich mir niemals erträumt dass es so positiv sein würde.
Es ist so, dass ich mittlerweile einen extremen Haarausfall habe. Hab deswegen auch alle Blutwerte und speziell einen Vegan-Status machen lassen, das Ergebnis: mehr als einwandfrei. Keine Mängel!
Was mich tatsächlich wundert. Und trotzdem Haarausfall? Nun hab ich keine Idee mehr.


Vielleicht noch als Randbemerkung - ich mach echt viel Sport, ja, möglich dass es sogar zu viel ist, aber da hat sich leicht eine Bewegungssucht entwickelt, minimal zumindest 😆 aber trotzdem wurde kein Mangel entdeckt.


Naja...hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte und was man zur Unterstützung bzw. um wieder weniger Haare zu verlieren, einnehmen kann?


(Yoga und Meditation werden schon langsam in den Tag eingebaut 🧘‍♀️, bissl Entspannung und einen Gang zurückschalten kann nicht schaden)

Danke für eure Tipps 🥳

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
21.05.2021, 14:39 Uhr
Hallo Bibsi,

erst einmal :heart: -lich Willkommen in unserem schönen Forum. Fühl Dich wohl hier.


Und nun zu Deiner Frage: Grundsätzlich sind wir hier keine Ärzte und können (schon gar nicht auf die Entfernung) Diagnosen erstellen. Ich kann Dir nur sagen, wie ich die Sache handhaben würde. Zum ersten gibt es immer mal wieder Zeiten, dass die Haare vermehr ausgehen. Ich würde abends die Haare bzw. Kopfhaut gut bürsten (die berühmten 100 Bürstenstriche :lol: ) und dann zusätzlich noch Zink nehmen. Zum Thema Eisenmangel: Ich hatte Eisenmangel als ich omnivor bzw. vegetarisch gelebt habe. Seitdem ich vegan bin, habe ich sehr gute Eisenwerte.
antworten | zitieren |
21.05.2021, 14:43 Uhr
Hi und willkommen - na wenn Deine Blutwerte so top sind, kann ja weder Veganismus noch Sport am Haarverlust schuld sein (würde mich eh wundern). Ist doch super :thumbup:

Das Internet hast Du ja sicher schon befragt? Hier gibt es auf dieser Seite ne Menge an möglichen Ursachen für Haarausfall bei Frauen. Vielleicht hilfts Dir bei Deiner Suche!
https://www.beethoven-klinik-koeln.de/haarausfall-frauen-ursachen/
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
21.05.2021, 20:52 Uhr
Herzlich Willkommen :heart: Könnte auch eine Hormon oder Stressbedingte Sache sein. :) Oder man bindet sich die Haare zu fest. (Ich weiß jetzt natürlich weder dein Geschlecht oder Aussehen, aber sowas kann ein Grund sein) Natürlich kann es auch genetisch bedingt sein, wie schauts in der Familie aus?
Und was genau fällt unter zuviel Sport?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
22.05.2021, 11:05 Uhr
Hallo in die Runde 😁


Danke für Eure Antworten. Ich weiß schon, dass hier keine Ärzte sind, aber mal ehrlich. Welcher Arzt kann denn hier ganz genau eine Antwort geben, wenn er selbst nicht vegan ist. Hab noch keinen gefunden, der aus Erfahrung sprechen kann.
Lieber ist mir, dass ich wertvolle Tipps von gleichgesinnten bekomm, der das gleiche durchmacht.
Find ich toll, sich so austauschen zu können 🥰


Die Tipps werd ich mal anwenden. Mal sehen ob es klappt. Einen Versuch ist es allemal wert. Herzlichen Dank ☺️


Unter zu viel Sport - also ich geh fast jeden Tag 10-15 km laufen und mach zusätzlich noch Kraftsport 3x die Woche (keine Ahnung ob es tatsächlich zu viel ist, aber es erfüllt mich irgendwie)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
22.05.2021, 11:12 Uhr
Hallo Bibsi
Mittlerweile gibt es auch ein paar Ärzte die vegan oder veganfreundlich sind, früher gab es mal eine Liste bei Proveg mit Ärzten die Veganern gegenüber offen sind.
Ich weiß nicht in welchem Bundesland Du lebst, hier in Hessen gibt es z.B. Dr. Petra Bracht in Bad Homburg, die auch schon mehrere Bücher geschrieben hat und einen youtube Kanal hat.

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
22.05.2021, 11:14 Uhr
Wirklich? Sowas gibt es?


Bin aus Österreich/Kärnten - muss ich mal forschen. 😁😁
antworten | zitieren |
22.05.2021, 11:22 Uhr
Vielleicht fragst Du mal bei www.vegan.at nach, dass ist ein Vegetarierverein in Österreich !

lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
22.05.2021, 12:02 Uhr
Zitat bibsi:

Unter zu viel Sport - also ich geh fast jeden Tag 10-15 km laufen und mach zusätzlich noch Kraftsport 3x die Woche (keine Ahnung ob es tatsächlich zu viel ist, aber es erfüllt mich irgendwie)


Wie sieht es mit deinem Zyklus aus, da alles in grünem Bereich?
Es gibt tatsächlich veganerfreundliche Ärzte. Meine Gynäkologin ist z.b eine. Man darf auch nicht pauschal sagen, Ärzte seien Veganerunfreundlich.
antworten | zitieren |
22.05.2021, 12:04 Uhr
Zitat METTA:Vielleicht fragst Du mal bei www.vegan.at nach, dass ist ein Vegetarierverein in Österreich !

lieben Gruß
METTA


Hier kannst Du direkt schauen:

https://www.vegan.at/aerzte
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Running - Schuhe



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Mangel durch zu viel Sport?
Hallö liebe Vegan-Gang 😁😁 Bin heute in dieses Forum …
bibsi
15
Dana
13.06.2021, 11:59 Uhr
» Beitrag
Bewegung und Entspannung - was tut Ihr?
Anlässlich der neuen Foren-Kategorie möchte ich gleich …
kilian
119
MarionK
11.06.2021, 19:49 Uhr
» Beitrag
Der "Das hat heute richtig gut geklappt"-Thread
Was läuft nicht alles schief im Leben :-) Dieser Thread …
kilian
37
METTA
13.02.2021, 10:37 Uhr
» Beitrag
Sport ist Mord - oder nicht?
Moinsen ihr Schönen und Tollen! Huiuiui, ich war heute …
dasstullchen
93
bohnenclaudi
12.02.2021, 09:31 Uhr
» Beitrag
Running - Schuhe
Noch halten meine Adidas-Laufschuhe aber ich schaue mich …
Hinterfrager
10
METTA
14.10.2020, 16:49 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.