Bullshit Bingo…

Erstellt 14.07.2019, 22:44 Uhr, von Ivo. Kategorie: Umwelt & Tiere. 68 Antworten.

03.10.2019, 16:13 Uhr
Hallo Sunjo
wenn da aber so Leute drin sitzen wie die Beiden, glaube ich kaum, dass die dem Vortrag zustimmen würden, weil sie ja für Bio-Fleisch etc sind…. Und wenn sie( die Mitglieder der Umweltkommission) dann auch noch zu 95% Fleisch mitbringen ist es ihnen wahrscheinlich auch egal, ob sie damit zur Klimakrise beitragen.
Veg-Badge

antworten | zitieren
03.10.2019, 22:19 Uhr
Also, die meisten aus der Kommission verstehen, dass sich der „Verzicht“ auf Tierprodukte positiv auf den eigenen ökologischen Fußabdruck auswirkt. Zum Beispiel, meine Nachbarin (auch Kommissionsmitglied) und ihre Tochter haben mittlerweile Fleisch von ihrem Speisezettel gestrichen, ihren Milchprodukt Konsum reduziert und beziehen ihre Eier von einem Bekannten, der „verbrauchte“ Legehennen adoptiert.

Ich denke, dass ich auch die Anderen schon ein wenig inspiriert habe, über ihre Essgewohnheiten nachzudenken. (Sogar „meinen“ Biofleischesser ;) ) Auf keinen Fall möchte zu „streng sein“. Erstens, habe ich ja auch erst mit ü59 mit meiner veganen Ernährung angefangen und die anderen sind ein gutes Stück jünger und zweitens, bin ich selber erst knapp 11 Monate „dabei“ und möchte unbedingt vermeiden, den Eindruck zu erwecken, einer dieser „penetranten besserwisserischen Veganer“ zu sein. ;)

Das mit dem Vortrag ist eine gute Idee, danke. Ich werde das im Hinterkopf behalten, grob ausarbeiten und bei Gelegenheit zur Rede bringen. Im Vorträge halten habe ich Erfahrung, daran sollte es nicht scheitern. :D

Sonnige Grüße,
Ivo
antworten | zitieren
06.10.2019, 14:18 Uhr
Erstens, habe ich ja auch erst mit ü59 mit meiner veganen Ernährung angefangen und die anderen sind ein gutes Stück jünger und zweitens, bin ich selber erst knapp 11 Monate „dabei“ und möchte unbedingt vermeiden, den Eindruck zu erwecken, einer dieser „penetranten besserwisserischen Veganer“ zu sein. ;)
Ok, den Job übernehme ich dann wieder... :lol: :evil: :green:

Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
07.10.2019, 07:04 Uhr
Na dann Ivo, bitte einen Gastvortrag für unseren netten Mitstreiter hier organisieren :D . Wenn dann die Türen von außen verriegelt wurden darf Vegbudsd loslegen und sein wahres Wesen zeigen :haehae: . Und die Türen gehen erst wieder auf, wenn die Umweltkomission ordentlich "brainwashed" ist :D

Btw. @Vegbudsd wie bist du nur auf diesen Nickname gekommen!? Jedesmal wenn ich ihn hier schreiben will, verschreibe ich mich... Ich fange immer an mit Vegsb, korrigiere mich einmal und schaue dann letztlich doch wieder nach :lol:
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Wenn du es nicht lösen kannst, mache es nicht zum Problem.
-- Buddha --

Veg-BadgeVeg-Badge

antworten | zitieren
07.10.2019, 08:52 Uhr
Zitat habanero79:... Und die Türen gehen erst wieder auf, wenn die Umweltkomission ordentlich "brainwashed" ist :D

Btw. @Vegbudsd wie bist du nur auf diesen Nickname gekommen!? Jedesmal wenn ich ihn hier schreiben will, verschreibe ich mich... Ich fange immer an mit Vegsb, korrigiere mich einmal und schaue dann letztlich doch wieder nach :lol:
Auf Hochdeutsch würde es wohl so geschrieben: Weggeputzt = aufgegessen leicht "veganisiert" und gelautmalt. Vorstellung dabei: Kleines, fröhlichfreches schwäbischfränkischbayerisches Kind (meine Frau stammt aus dem Ries) stolz nach dem Aufessen.
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
07.10.2019, 09:09 Uhr
Ist bei manchen Namen schon etwas umständlich diesen zu schreiben. Ich würde mir wünschen dass man wenigstens einmal seinen Nutzernamen ändern könnte, würde mir dann auch einen kürzeren/einfacheren aussuchen.
Veg-Badge

antworten | zitieren
07.10.2019, 11:02 Uhr
Auf Hochdeutsch würde es wohl so geschrieben: Weggeputzt

DANKE!!! Jetzt kriege ich das bestimmt auch hin ohne nachschauen zu müssen :D . Ja, das sagt man bei uns in Franken auch so ähnlich. Ich hab immer gegrübelt ob es vielleicht ein Buchstabencode sein könnte :wtf:

Veg = VEGan oder VEGgetarisch
bud = BUDderbrot
sd = Sehr Delikat

Hatte schon bildlich vor mir wie du in deinen politischen Sitzungen mit einem feinen (veganen) Budderbrot sitzt und das richtig genießt :D
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Wenn du es nicht lösen kannst, mache es nicht zum Problem.
-- Buddha --

Veg-BadgeVeg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
07.10.2019, 11:05 Uhr
[quote=habanero79]
Veg = VEGan oder VEGgetarisch
bud = BUDderbrot
sd = Sehr Delikat


Hab auch schon gedacht, dass das ein Buchstabencode ist. Nur sind das eher andere Worte. Vegan, Buddhismus und sd keine Ahnung.
Veg-Badge

antworten | zitieren
07.10.2019, 11:11 Uhr
s = Sind
d = Doof

:question: Hmm, vielleicht auch nicht :D
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Wenn du es nicht lösen kannst, mache es nicht zum Problem.
-- Buddha --

Veg-BadgeVeg-Badge

1x bearbeitet

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

TV Tipp: Heute Report Mainz 21:45 Uhr

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren